twitter google-plus facebook instagram pinterest Rechercher triangle-down Femme Actuelle Les Testeuses Hellocoton Mon compte
Vous êtes sur la partie communautaire de Beauté Addict : Le Blog de Danaefiona

publié le 6 mars 2018 Beauté › Régime / minceur

Zwei weitere neue Features für Home sind Bluetooth-Unterstützung, wodurch es möglich sein wird, den Lautsprecher mit verschiedenen anderen Geräten zu koppeln und schlicht und einfach zur Musikwiedergabe zu nutzen, und etwas, das Google als „Visual Responses“ bezeichnet. Letzteres ist eine eigentlich simple, aber wirklich elegante Lösung für das Problem, dass Home nicht wie Amazons neuer Echo Show über einen eigenen Bildschirm verfügt, es aber in einigen ganz bestimmten Situationen komfortabler für den Nutzer sein kann, visuelles Feedback von seinem smarten Lautsprecher zu erhalten. So wird Home beispielsweise in Lage sein, eine abgefragte Reiseroute mit Hilfe von Google Maps auf einem Smartphone-Display (Android oder iOS) darzustellen oder etwa Wetterinformationen, anstehende Termine und ähnliches über Chromecast auf einem Fernseher anzuzeigen.
Amazon hat überarbeitete Fire Tablets angekündigt. Der Onlinehändler wird ab Juni neue Versionen des Fire 7, Fire HD 8 sowie deren jeweiliger Kids Edition anbieten. Aus technisch Sicht tut sich allerdings sehr wenig, dafür bleiben auch die Preise auf dem gewohnt niedrigen Niveau.

Das neue Fire 7 ist dünner und leichter als das Vorgängermodell und soll laut Amazon außerdem robuster sein als Apples aktuelles 9,7 Zoll iPad. Zudem verspricht der Hersteller eine im Vergleich zur vorherigen Generation längere Akkulaufzeit (rund 8 Stunden) und ein kontrastreicheres Display, dessen Auflösung aber bei 1024 × 600 Pixeln bleibt.
Sowohl das aktualisierte Fire 7 als auch das Fire 8 HD werden weiterhin von ziemlich leistungsschwachen Quad-Core-Chipsätzen angetrieben. In beiden Tablets sind darüber hinaus unverändert 16 oder 32 Gigabyte Flash-Speicher und ein microSD-Kartenslot verbaut. Das neue Fire 8 HD kann nun immerhin mit bis zu 12 Stunden Akkulaufzeit sowie 1,5 Gigabyte anstatt der 1 Gigabyte RAM aufwarten, die in der Vorgängerversion und im Fire 7 stecken. Die Displayauflösung des größeren Fire-Tablets wurde mit seinen 1280 × 800 Pixeln jedoch ebenfalls nicht angefasst.

Beide Fire-Tablets von Amazon kommen wie gewohnt mit Amazons speziell angepasster Android-Version namens Fire OS als Betriebssystem daher und bringen auch Unterstützung für den virtuellen Assistenten Alexa gleich mit.
Vom neuen Fire 7 sowie vom neuen Fire 8 HD wird Amazon außerdem jeweils eine Kids Edition anbieten. Diese Ausführungen unterscheiden sich aus Hardware-Sicht nicht von den klassischen Modellvarianten, kommen aber „verpackt“ in einer robusten Schutzhülle sowie zusammen mit einer einjährigen Content-Flatrate und einer zweijährigen „Sorglos-Garantie“ daher. Im Rahmen letzterer sichert Amazon seinen Kunden bei Defekt des Tablets einen kostenlosen Gerätetausch zu, selbst wenn der Schaden eigenverschuldet ist.
Amazon kündigt aktualisierte Fire Tablet Line-up an (Bild 2 von 4) Amazon kündigt aktualisierte Fire Tablet Line-up an (Bild 3 von 4) Amazon kündigt aktualisierte Fire Tablet Line-up an (Bild 4 von 4)

Amazons Angaben nach hat sich analog zur Hardware-Ausstattung auch preislich wenig für die Tablets geändert. Das Fire 7 werden Amazon Prime Mitglieder ab 54,99 Euro, alle anderen Kunden ab 69,99 Euro erwerben können. Für das neue Fire 8 HD werden Prime-Mitglieder hingegen 89,99 Euro und alle anderen 109,99 Euro berappen müssen. Dabei ist zu beachten, dass sich sämtliche Preisangaben wie von Amazon gewohnt inklusive Werbeeinblendungen auf dem Sperrbildschirm der Geräte verstehen. Wer diese nicht sehen will, muss für das Entfernen der Werbung je Modell 15 Euro mehr einkalkulieren. Für die Kids Edition des Fire 7 respektive des Fire 8 HD ruft Amazon einen Preis von 119,99 Euro beziehungsweise 139,99 Euro auf.
Der Hersteller akzeptiert ab sofort Vorbestellungen für jedes der vier neuen Fire-Tablets und will mit der Auslieferung ab dem 7. Juni 2017 starten. Für Kunden, die mit dem Kauf gleich mehrerer dieser Geräte liebäugeln, ist es sicherlich erfreulich zu erfahren, dass Amazon einen Rabatt von 20 Prozent auf alle Bestellungen gewährt, die mindestens drei der neuen Tablets beinhalten.

  • Akku Apple a1281
  • Akku Apple a1304
  • Akku Apple a1331
  • Akku Apple a1342
  • Akku Apple a1375
  • Akku Apple a1377
  • Akku Apple a1382
  • Akku Apple a1405
  • Akku Apple a1406
  • Akku Apple a1495
  • Akku Apple a1496
  • Akku Apple d86147408dadkrqam
  • Akku Apple e68043
  • Akku Apple m0756j/a
  • Akku Apple m9325g/a
  • Akku Apple m9325j/a
  • Akku Apple m9325
  • Akku Apple m9756g/a
  • Akku Apple m9756
  • Akku Apple ma458/a
  • Akku Apple ma458g/a
  • Akku Apple ma458j/a
  • Akku Apple ma458

Zum heutigen Auftakt seiner Entwicklerkonferenz I/O 2017 hat Google neue Einzelheiten zur nächsten Android-Hauptversion verraten. Das weiterhin nur unter dem Arbeitstitel Android O bekannte Betriebssystem für Smartphones und Tablets soll bis zum Ende dieses Sommers fertiggestellt werden. Ab sofort befindet sich Android O außerdem offiziell in der Beta-Phase.
Eine lange Liste der neuen Features von Android O hatte Google bereits Ende März dieses Jahres vorgelegt als auch die erste Developer Preview Version für die Entwicklergemeinde zum Download freigegeben wurde. Nun hat der Internetriese die I/O-Keynote genutzt, um sowohl bislang unbekannte Details zum Betriebssystem zu nennen als auch eine erste Beta-Version anzukündigen. Diese wird nicht nur von Entwicklern sondern auch von Privatnutzern mit einem aktuellen Nexus- oder Pixel-Gerät über die bekannte Webseite des Android Beta Programms zu beziehen sein.

Die während der Keynote gezeigten Neuerungen von Android O wurden in zwei Themenbereiche mit den Überschriften „Fluid Experiences“ und „Vitals“ eingeteilt. Zur ersten Kategorie gehören Anpassungen an der Benutzeroberfläche, die für ein komfortableres Nutzererlebnis sorgen sollen, zur zweiten hingegen Optimierungen unter der Oberfläche, von denen sich Google mitunter sowohl bessere Performance als auch Akkulaufzeit verspricht.
Einer der neuen visuellen Akzente, die Android O dem Nutzer präsentiert, ist etwa die Unterstützung von sogenannten App-Badges, die seit langem von Apples iOS her bekannt sind. Allerdings wird unter Android O über der rechten oberen Ecke eines App-Symbols nicht die Anzahl der für eine App eingegangen Benachrichtigung angezeigt, sondern lediglich ein kleiner grauer Punkt. Um zu erfahren, wie viele Benachrichtigungen vorliegen, muss die App also geöffnet werden. Der Nutzer hat aber ebenso die Möglichkeit, das Icon etwas länger anzutippen, um so direkt mit der zuletzt eingegangenen Benachrichtigung zu interagieren.

  • Akku Apple macbook air 11.6" a1370-2011-version
  • Akku Apple macbook air 11.6" a1465mid-2013"
  • Akku Apple macbook air 11.6-bh302ll/a
  • Akku Apple macbook air 11.6 inch 2011
  • Akku Apple macbook air 11.6" mc506ll/a
  • Akku Apple macbook air 11.6" mc965ll/a
  • Akku Apple macbook air 11.6" mc965
  • Akku Apple macbook air 11.6" mc968ll/a
  • Akku Apple macbook air 11.6" mc969ll/a
  • Akku Apple macbook air 11.6" md711ch/a
  • Akku Apple macbook air 11.6" md711ll/a
  • Akku Apple macbook air 11.6" md711
  • Akku Apple macbook air 11.6" md711zp/a
  • Akku Apple macbook air 11.6" md712ch/a
  • Akku Apple macbook air 11.6" md712ll/a
  • Akku Apple macbook air 11.6" md712
  • Akku Apple macbook air 11.6" md712zp/a
  • Akku Apple macbook air 11" a1370-2010-version
  • Akku Apple macbook air 11" a1370-2011-version
  • Akku Apple macbook air 11" a1465-2012-version
  • Akku Apple macbook air 11" a1465-2013-version
  • Akku Apple macbook air 11-md711ll/a-

Weitere Komfort-Features der nächsten Android-Version sind die aus Chrome bekannte Funktion zum automatischen Ausfüllen von Textelementen (beispielsweise die eigene Adresse) für alle Apps und eine intelligentere Textauswahl. Außerdem gezeigt wurde heute der Bild-in-Bild-Modus von O, der beispielsweise während dem Lesen einer Webseite das Abspielen eines Videos in einem kleinen Fenster erlaubt.
Noch wichtiger als diese kleinen Anpassungen an der Oberfläche werden für Nutzer aber wohl die „unsichtbaren“ Neuerungen der Vitals-Kategorie sein. Google verspricht hierdurch bessere Akkulaufzeit, höhere Sicherheit und Stabilität sowie eine kürzere Boot-Zeit. Letztere soll beispielsweise durch die am Android-Kernel vorgenommen Anpassungen nur noch rund halb so lange ausfallen wie noch unter Android 7 Nougat.

Google hat im Rahmen der heutigen I/O Keynote Neuigkeiten zu seinem virtuellen Helfer Googles Assistant verraten. Laut offiziellen Angaben läuft die von einer künstlichen Intelligenz angetriebene Software inzwischen auf 100 Millionen Geräten. Geht es nach dem Internetriesen ist dies allerdings nur die Aufwärmrunde. Um in Zukunft noch deutlich mehr Nutzer für den Assistant begeistern zu können, wird ihn Google auf diverse weitere Geräte bringen, wozu auch Apples iPhone gehört.
Der Google Assistant für iOS ist ab sofort als eigenständige App in der US-Ausgabe von Apples App Store verfügbar. Unter anderem deutsche iPhone-Nutzer müssen sich also noch etwas gedulden. Es gibt dafür aber noch andere gute Nachrichten für Technikenthusiasten hierzulande. Google hat nämlich auch angekündigt, dass der Assistant ab Sommer auf Deutsch, Französisch, Japanisch und Portugiesisch (Brasilien) verfügbar sein und sich dann auch durch Tastatureingaben mit Fragen füttern lassen wird.
Eine weitere Verbreitung des Assistant deutlich über die Grenzen des Smartphone-Ökosystems beziehungsweise der eigenen Produkt-Line-up - darunter etwa der Lautsprecher Google Home - hinaus erhofft sich Google durch das passende Software Development Kit (SDK) für den digitalen Helfer. Dieses bietet Herstellern ganz unterschiedlicher Geräteklassen die Möglichkeit, die Funktionalität des Assistant in das eigene Produkt zu integrieren. Das Spektrum reicht hier offenbar von Audiogeräten bis hin zu Kühlschränken und anderen Smart-Home-Lösungen.

Um den Assistant auf jedem Gerät nützlicher und damit interessanter für den Anwender zu machen, spendiert Google der Software auch neue Features. So kann der Assistant demnächst auch Dienste von Drittanbietern steuern respektive mit diesen interagieren. Beispiele dafür sind etwa die Steuerung von Smart-Home-Geräten oder der Zugriff der Software auf einen Bezahldienst.
Ein anderes sehr wichtiges Thema ist, dass der Assistant zunehmend intelligenter wird und dadurch den Kontext von mehr und mehr Inhalten auswerten kann. Während der heutigen Keynote wurde das etwa mit der Translate-App demonstriert. Nach Abruf der Übersetzung für eine bestimmte japanischen Speise wurde der Assistant danach gefragt, wie dieses Gericht aussieht, und zeigte darauf mehrere passende Fotos. Anzumerken ist aber, dass sich Google zeitlich nicht exakt festlegt, wann diese Assistant-Neuerungen für Nutzer weltweit ausgerollt werden.

0 vote 0 commentaire

Partagez cet article


Réagissez à l'article de Danaefiona

Si vous avez un compte Addict, connectez-vous !

Sinon, utilisez simplement le formulaire ci-dessous pour déposer votre commentaire :

Votre pseudo *

URL de votre site ou blog

Votre commentaire *

Afficher les commentaires


D'autres articles pouvant vous intéresser :

Accu HP EliteBook 8440w 123laptopaccu.com

In Windows Vista, 7 en 8 zijn er zeer veel fraaie effecten aanwezig die de gebruikersinterface behoorlijk opleuken. Je pc verzet veel rekenwerk om alle grafische tierelantijntjes op je scherm te tonen. Als je merkt dat je computer traag reageert binnen Windows, is het verstandig om de visuele...

Accu Dell Inspiron 1525 123laptopaccu.com

Acronis gaat nu het image kopiëren naar je SSD. Dit zal enige tijd duren. Vink terwijl Acronis bezig is, de optie Shut down the computer when the operation is completed aan. Wanneer Acronis klaar is, wordt je pc nu automatisch afgesloten. Is het kopiëren van het image gelukt en is je systeem...

Toshiba Satellite C650 Battery

As for color reproduction — another spot where many budget gaming laptops fall behind their premium competition — the Y730 hit 97 percent sRGB and 75 percent AdobeRGB. These are excellent results, and here's no doubt where some of the price difference is made up. It's a big step up over the...

Batterie HP Compaq 6530b

Les modules sont désormais standardisés, ce qui signifie que vous pouvez brancher un module dans un emplacement, tant que celui-ci est adéquat. Cela devrait simplifier énormément les choses pour les consommateurs, mais également les développeurs de modules. Il y a six emplacements au total...

Akku Toshiba Tecra M8 www.powerakkus.com

Vieles deutet darauf hin, dass Apple heute Abend zum Beginn seine World Wide Developers Conference (WWDC) 2017 bedeutende Neuerungen für iOS ankündigen wird, die das Mobil-Betriebssystem deutlich interessanter für den Produktiveinsatz machen könnten. Allzu viele Details liegen im Augenblick...

Beauté AddictBlogs B.A.Tous les Blogswww.portable-batteries.comAkku Toshiba Tecra M8 www.powerakkus.com