twitter google-plus facebook instagram pinterest Rechercher triangle-down Femme Actuelle Les Testeuses Hellocoton Mon compte
Vous êtes sur la partie communautaire de Beauté Addict : Le Blog de Danaefiona

publié le 9 mai 2018 Beauté › Cheveux

Zu weiteren technischen Details der Galaxy S7 Reihe liegen die mehr oder weniger zu erwartenden Spekulationen vor. In den Smartphones soll je nach Region entweder Samsungs neuester Exynos-Chipsatz oder Qualcomms neuer Snapdragon 820 Prozessor zum Einsatz kommen. Außerdem wird von der Verwendung des USB Typ C Anschlussstandards und einem drucksensitiven Display vergleichbar mit der Technik in Apples iPhone 6s und 6s Plus gemunkelt. Ob dem aber wirklich so ist, und wenn ja, wie die genau die Technik von Samsung genutzt wird, lässt sich im Augenblick noch nicht beantworten.

BlackBerry wird sein erstes Android-Smartphone ab dem 6. November 2015 ausliefern. Ohne großes Aufheben hat der kanadische Hersteller zum vergangenen Wochenende hin die Vorbestellungsphase für das BlackBerry Priv in den USA, Kanada und Großbritannien gestartet. Das Gerät kostet auf dem US-Markt 699 Dollar (634 Euro), in Kanada 899 Kanadische Dollar und in Großbritannien 559 Pfund (776 Euro). Abgesehen von dem offiziellen Vorverkauf des BlackBerry Priv auf den genannten Märkten kann das Android-Smartphone auch in Europa über diverse Händler bezogen werden. Hierzulande gehören allem Anschein nach Amazon, MediaMarkt und Saturn zu BlackBerrys Vertriebspartner und der empfohlene Verkaufspreis für das Priv liegt bei 799 Euro.

Egal welcher Markt genauer ins Auge gefasst wird, die Preise, die BlackBerry für das Priv festgelegt hat, lassen es direkt gegen die Crème de la Crème des High-End-Smartphone-Segments antreten. Namen wie Apple iPhone 6s oder Samsung Galaxy S6 und S6 Edge gehören zu den schärfsten Konkurrenten und lassen umgehend erste Zweifel an der Strategie der Kanadier aufkommen. Das Priv hat allerdings durchaus Premium-Hardware gepaart mit Alleinstellungsmerkmalen zu bieten. Zu den Besonderheiten des Smartphones gehören die Hardware-Tastatur, die sich bei Bedarf per Slider-Mechanismus unter dem Display hervorschieben lässt, sowie einige Sicherheits- und Privatsphäre-Features, die es zu einem der sichersten Mobilgeräte überhaupt machen sollen. Gerade für Unternehmen könnte letztgenannter Punkt ein gewichtiges Kaufargument für das Priv sein, falls BlackBerry die Android-Plattform durch eigene Software tatsächlich so gut absichern konnte wie vom Marketing suggeriert.

Die Hardware und das Design des Priv können sich wie erwähnt sehen lassen. Das Smartphone wiegt mit der Hardware-Tastatur 192 Gramm, ist 9,4 Millimeter dick und bietet ein 5,4 Zoll großes AMOLED-Display, das - vergleichbar mit dem Samsung Galaxy S6 Edge - an den Längsseiten eine leichte Krümmung aufweist. Die Bildschirmauflösung beträgt 2540 x 1440 Pixel, was einer Bildpunktdichte von 540 ppi entspricht.Im Inneren des Smartphone-Gehäuses stecken der Qualcomm-Chipsatz Snapdragon 808, dessen sechs CPU-Kerne mit einer Taktrate von bis zu 1,8 Gigahertz werkeln, 3 Gigabyte RAM, ein 3410-mAh-Akku und 32 Gigabyte Flash-Speicher. Via microSD-Kartenslot kann der interne Speicher bei Bedarf zusätzlich um bis zu 2 Terabyte erweitert werden. Zur drahtlosen Kommunikation werden im lokalen Netzwerk WLAN, in Mobilfunknetzen UMTS und LTE unterstützt.

In Sachen Kameratechnik verfügt das Priv auf der Rückseite über eine 18-Megapixel-Hauptkamera, die ein Schneider-Kreuznach-Objektiv und Dual-LED-Blitz in die Waagschale werfen kann. Auf der Frontseite sitzt ein 2-Megapixel-Sensor für Selfie und Videochats. Was das Betriebssystem betrifft, setzt BlackBerry noch nicht auf das brandneue Android 6.0 Marshmallow, sondern auf Android 5.1.1 Lollipop mit eigenen Modifikationen. Die Oberfläche wurde allerdings weitgehend im bekannten Google-Design belassen und Apps können aus dem Google Play Store heruntergeladen werden. Hinzugefügt hat der kanadische Hersteller die eigene universelle Suche, die Kommunikationszentrale Blackberry Hub sowie die Sicherheitssoftware DTEK.

  • Akku Dell inspiron 1470
  • Akku Dell inspiron 1470n
  • Akku Dell inspiron 1501
  • Akku Dell inspiron 1564
  • Akku Dell inspiron 1570
  • Akku Dell inspiron 1570n
  • Akku Dell inspiron 1764
  • Akku Dell inspiron 2000
  • Akku Dell inspiron 2100
  • Akku Dell inspiron 2200
  • Akku Dell inspiron 2600
  • Akku Dell inspiron 2650
  • Akku Dell inspiron 2800
  • Akku Dell inspiron 3000
  • Akku Dell inspiron 3200
  • Akku Dell inspiron 3500
  • Akku Dell inspiron 3700
  • Akku Dell inspiron 3800
  • Akku Dell inspiron 4000
  • Akku Dell inspiron 4100
  • Akku Dell inspiron 4150

Google hat damit begonnen, einen frischen neuen Look für den Play Store auf Android-Smartphones und -Tablets auszuliefern. Das komplett neue Design unterteilt Googles Marktplatz für digitale Inhalte in die zwei Hauptbereiche „Apps & Games“ und „Entertainment“, wodurch Nutzer einfacher und schneller für sie gerade Interessantes aufstöbern können sollen. Bei Anwahl einer der beiden Hauptrubriken finden sich darunter dann exakt die Untersektionen, mit denen Nutzer anhand der jeweiligen Bezeichnung auch rechnen. Also auf der einen Seite Apps und Spiele inklusive Charts oder Empfehlungen, auf der anderen Seite im Entertainment-Bereich hingegen Filme, TV-Serien, Musik, E-Books und Play Kiosk Abonnements. Um die Navigation innerhalb des Play Stores etwas aufzupeppen, hat Google außerdem ein paar neue Animationen und Effekte eingebaut.

Wie das schon in der Vergangenheit bei solchen Änderungen am Design des Play Stores der Fall war, können Nutzer leider nicht einfach selbst durch Installation eines Updates an die neue Version kommen, sondern es muss abgewartet werden bis Google die Änderungen Server-seitig für eine bestimmte Region freischaltet. Wie Android Central informiert, haben erste Android Anwender bereits Zugriff auf den umgestalteten Play Store, allerdings kann es abhängig von der Region für einige durchaus noch einige Tage oder gar Wochen dauern bis sie ebenfalls die neue Oberfläche auf ihrem Gerät zu Gesicht bekommen.Honor, die Tochtermarke des chinesischen Herstellers Huawei, bereitet für den 28. Oktober 2015 ein interessantes Schnäppchenangebot vor. Nur an diesem Tag wird es das erst seit einigen Wochen in Europa erhältliche Smartphone Honor 7, das in unserem Test dank hochwertiger Verarbeitung, guter Akku- und Kamera-Leistung sowie flotter Hardware ein ausgezeichnetes Ergebnis erreichen konnte, im offiziellen Online-Store (vMall) von Huawei beziehungsweise Honor um 50 Euro günstiger zu kaufen geben.

  • Akku Dell inspiron 5000e
  • Akku Dell inspiron 5000
  • Akku Dell inspiron 5100
  • Akku Dell inspiron 5150
  • Akku Dell inspiron 5160
  • Akku Dell inspiron 6400
  • Akku Dell inspiron 7000
  • Akku Dell inspiron 7500
  • Akku Dell inspiron 8000
  • Akku Dell inspiron 8100
  • Akku Dell inspiron 8200
  • Akku Dell inspiron 8500
  • Akku Dell inspiron 8600
  • Akku Dell inspiron 9100
  • Akku Dell inspiron b120
  • Akku Dell inspiron b130
  • Akku Dell inspiron duo
  • Akku Dell inspiron e1405
  • Akku Dell inspiron e1505

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 349 Euro gehört das Honor 7 auch ganz ohne Rabatt zu den aktuellen Preis-Leistungs-Tipps auf dem europäischen Smartphone-Markt - zumindest für Leute, die nach einem besser ausgestatteten Gerät Ausschau halten. Wenn nun in wenigen Tagen noch einmal 50 Euro von dieser Summe subtrahiert werden, dürften viele Kunden mit Kaufambitionen endgültig überzeugt sein.Wer nun an der bevorstehenden Rabattaktion für das Honor 7 teilnehmen möchte, der muss sich vor dem 28. Oktober 2015 im vMall-Shop registrieren. Am nächsten Mittwoch wird dann vom Hersteller ein Gutschein in Höhe von 50 Euro via E-Mail zugesandt, der bei Bestellung des Honor 7 eingelöst werden kann.

Was macht das Honor 7 aber nun eigentlich für rund 300 Euro zu einem solchen Schnäppchen? Ganz klar ist es die rundum gelungene Ausstattung ohne echte Schwächen, durch die sich das rund 157 Gramm schwere Gerät ohne Probleme mit den deutlich teureren Modellen Google Nexus 5X oder HTC One A9 vergleichen lässt. Das Honor 7 verfügt über ein 5,2 Zoll Full HD Display und einen großen 3100-mAh-Akku. Außerdem wirft es den Octa-Core-Prozessor Kirin 935, der auch im teureren Huawei Mate S zum Einsatz kommt, satte 3 Gigabyte RAM und 16 Gigabyte Flash-Speicher in die Waagschale. Der interne Speicher kann per microSD-Kartenslot um bis zu 128 Gigabyte zusätzlich erweitert werden. Abgerundet wird die Ausstattung durch eine 20-Megapixel-Hauptkamera mit Dual-LED-Blitz auf der Rückseite, eine 8-Megapixel-Frontkamera sowie einen Fingerabdrucksensor. Als Betriebssystem ist Android 5.0 inklusive der Hersteller-eigenen Oberfläche EMUI 3.1 vorinstalliert. Ein Update auf Android 6.0 Marshmallow wurde vom Hersteller bereits für 2016 angekündigt.

0 vote 0 commentaire

Partagez cet article


Réagissez à l'article de Danaefiona

Si vous avez un compte Addict, connectez-vous !

Sinon, utilisez simplement le formulaire ci-dessous pour déposer votre commentaire :

Votre pseudo *

URL de votre site ou blog

Votre commentaire *

Afficher les commentaires


D'autres articles pouvant vous intéresser :

Dell Studio XPS M1640 Battery

Kunden, die bereits einen Ersatzakku erhalten haben, sind von dieser Erweiterung nicht betroffen. Auf der HP-Website können Akku geprüft werden. Betroffene Akkus sollten nicht weiter benutzt und sofort aus dem Gerät entfernt werden. HP liefert für jeden verifizierten, betroffenen Akku kostenlos...

Akku Samsung N145

Akku-Brände gehören zu gefährlichsten Nebenwirkungen moderner Technik. Wir zeigen, welche Geräte besonders gefährdet sind und wie Sie verhindern, dass die Batterien plötzlich in Rauch aufgehen.Ein brennender Akku am E-Bike oder ein im Keller in Brand geratenes Modellflugzeug: Weil zunehmend...

SAMSUNG RC512 laptop battery www.dearbattery.co.uk

The new deal combines all of those elements so that graphically rich apps will work on Chromebooks.Or at least Chromebooks like the Acer Chromebook 13 released in early August for $279. That price buys you the 13.3in laptop and its Tegra K1 CPU, which hums along at 2.1GHz CPU and includes the small...

Toshiba PA5024U-1BRS laptop battery www.dearbattery.co.uk

Prices start at around £869 for the entry-level model reviewed here, which has an Ivy Bridge Core i5 processor running at 1.7GHz, along with 4GB of memory and 128GB of solid-state storage. Its score of 4570 when running PCMark 7 is more than adequate for running productivity apps and performing...

Asus X42F laptop battery www.dearbattery.co.uk

All of that money will go towards making the Gigafactory produce more lithium ion batteries annually by 2020 than were produced worldwide in 2013, while driving down the cost per kWh of Tesla's battery pack by over 30 per cent.The Elon Musk-owned firm handed over just five slides on its blog to...

Beauté AddictBlogs B.A.Tous les Blogswww.portable-batteries.comAsus X42F laptop battery www.dearbattery.co.uk