twitter google-plus facebook instagram pinterest Rechercher triangle-down Femme Actuelle Les Testeuses Hellocoton Mon compte
Vous êtes sur la partie communautaire de Beauté Addict : Le Blog de Danaefiona

publié le 8 novembre 2017 Beauté › Cheveux

Die Anhörungen im Innenausschuss haben nach den Worten von Senftleben gezeigt, dass die von der Landesregierung geplante Kreisgebietsreform von der kommunalen Familie vollständig abgelehnt und als "Irrweg" gesehen werde. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) habe weder Signale der Deeskalation noch der Kompromissbereitschaft erkennen lassen, kritisierte der CDU-Politiker. Die Landesregierung scheine sich immer weiter von den Brandenburgern zu entfernen.Berlin (dpa) - CDU, CSU, FDP und Grüne haben sich in ihren ersten Gesprächen über ein Jamaika-Bündnis in großer Runde bemüht, eine gemeinsame Basis für weitere Verhandlungen zu finden. Es sei guter Wille spürbar, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur etwa zwei Stunden nach Beginn der Beratungen in Berlin aus Teilnehmerkreisen. In der Runde der mehr als 50 Unterhändler aller Seiten herrsche eine offene, konstruktive und konzentrierte Atmosphäre. Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel übernahm demnach die Leitung der Sitzung.

Berlin (dpa/bb) - Der türkische Journalist Can Dündar ist beim Medienwettbewerb "Prix Europa" in Berlin als "Europäischer Journalist des Jahres" ausgezeichnet worden. Der ehemalige Chefredakteur der Tageszeitung "Cumhuriyet" lebt seit 2016 im Exil in Deutschland.Dündar hatte über eine Waffenlieferung des türkischen Geheimdienstes an islamistische Milizen in Syrien berichtet. Er wurde in der Türkei wegen Spionage angeklagt und saß dort drei Monate lang in Haft. Bei der Preisverleihung erinnerte Dündar am Freitagabend an alle Journalisten, die in der Türkei im Gefängnis sitzen. "Unser Kampf geht weiter, bis wir alle – und unser Land – frei sind", sagte er.13 weitere Journalisten aus sieben Ländern wurden mit Preisen für die besten Hörfunk-, Fernseh- und Online-Produktionen ausgezeichnet. Der "Prix Europa" wird von 19 europäischen Rundfunkanstalten, EU-Institutionen sowie den Ländern Berlin und Brandenburg getragen. Schirmherr des Wettbewerbs ist das Europäische Parlament. Gastgeber war der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB).

Berlin (dpa) - Ob sie einen neuen Personalausweis brauchen oder umziehen: Berliner sollen künftig binnen 14 Tagen einen Termin beim Bürgeramt zu bekommen. "Der entsprechende Beschluss dazu ist am Donnerstagabend im Abgeordnetenhaus gefasst worden. Der Senat wird sich um die Umsetzung kümmern", sagte ein Sprecher des Abgeordnetenhauses am Freitagnachmittag. Die "Berliner Morgenpost" hatte darüber berichtet.Monatelang waren die Bürgerämter in der Bundeshauptstadt so überlastet, dass das lange Warten auf einen Termin für Viele zum Alltag gehörte. Unter anderem wegen des großen Zuwachses an Einwohnern gab es kaum noch Termine."Wir sind zuversichtlich, dass wir die 14-Tage-Regel für ganz Berlin schon im November bei den Bürgerämtern einhalten können", sagte Innen-Staatssekretärin Sabine Smentek. Bereits im Frühsommer sei das Ziel schon für kurze Zeit erreicht worden, "allerdings begannen danach die Ferien und Wahlvorbereitungen". Dadurch sei vorübergehend Personal mit anderen Aufgaben betreut worden.

Es sei ein Optimierungsprojekt gestartet worden, um saisonale Schwankungen auszugleichen. "Erste Ergebnisse liegen Ende November vor. Ziel ist es, das ganze Jahr lang die 14-Tage-Regel einzuhalten", erklärte Smentek weiter.Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund muss in der WM-Affäre Steuern in Höhe von 19,2 Millionen Euro nachzahlen. Das gab der Verband am Freitag bekannt.Das Finanzamt Frankfurt am Main stellte dem DFB bereits am Mittwoch einen geänderten Steuerbescheid für 2006 zu und will ihm auch noch die Gemeinnützigkeit für das WM-Jahr entziehen. Die DFB-Spitze kündigte jedoch an, diese Entscheidung anzufechten. "Wir werden selbstverständlich unsere Pflicht erfüllen und erst einmal zahlen, aber wir werden Einspruch einlegen und im Zweifelsfall dagegen klagen, weil wir davon ausgehen, dass die Ausgabe, die getätigt worden ist, eine Betriebsausgabe darstellt", sagte DFB-Präsident Reinhard Grindel dem TV-Sender Sky.

  • Akku Dell Studio XPS 13
  • Akku Dell Studio XPS 1340
  • Akku Dell Studio XPS 16
  • Akku Dell Studio XPS 1640
  • Akku Dell Studio XPS 1645
  • Akku Dell Studio XPS 1647
  • Akku Dell Studio XPS M1640
  • Akku Dell Latitude D400
  • Akku Dell Latitude X200
  • Akku Dell Studio 17
  • Akku Dell Studio 1745
  • Akku Dell Studio 1747
  • Akku Dell Studio 1749
  • Akku Dell Studio 1535
  • Akku Dell Studio 1536
  • Akku Dell Studio 1537
  • Akku Dell Studio 1555
  • Akku Dell Studio 1557
  • Akku Dell Studio 15

Der Verband hatte die drohenden Nachzahlungen zum ersten Mal im Juli bei der Vorstellung seines Finanzberichtes eingeräumt. Gemessen an einem Umsatz von rund 305 Millionen Euro erscheint eine Summe von 19 Millionen für den größten Sportfachverband der Welt verkraftbar.Doch die Bewältigung der WM-Affäre fällt in eine Zeit, in der der DFB vor massiven Investitionen in seine rund 145 Millionen Euro teure Akademie steht. Bereits das Geschäftsjahr 2016 schloss der Verband nur deshalb mit einem positiven Ergebnis von 7,807 Millionen Euro ab, weil er dazu Rücklagen in Höhe von 12,329 Millionen verwendete.Die "Süddeutsche Zeitung", WDR, NDR sowie die "Bild"-Zeitung hatten bereits im März darüber berichtet, dass die Steuerfahndung dem DFB vorwirft, den Fiskus bei der Rückzahlung eines ominösen Darlehens von 6,7 Millionen Euro an den früheren Adidas-Chef Robert Louis-Dreyfus im Jahr 2005 bewusst getäuscht zu haben. Diese 6,7 Millionen stehen im Zentrum des zwar schon vor zwei Jahren enthüllten, aber immer noch nicht restlos aufgeklärten WM-Skandals.Ausgangspunkt ist eine Millionen-Zahlung, die der WM-Organisator Franz Beckenbauer 2002 über die Schweiz auf ein Konto in Katar leistete, das zu dem Firmengeflecht des damaligen FIFA-Funktionärs Mohamed Bin Hammam gehörte. Kurz darauf erhielt Beckenbauer diese Summe als Darlehen von Louis-Dreyfus zurück, der wiederum sein Geld drei Jahre später vom DFB zurückforderte.

Dieser Schritt ist für die steuerliche Bewertung der WM-Affäre entscheidend, denn 2005 überwies der Verband die 6,7 Millionen über ein Konto des Weltverbandes FIFA an den früheren Adidas-Boss. Er verschleierte das Geld in seiner Steuererklärung für 2006 allerdings als Kostenbeitrag zu einer WM-Gala. Und die fand nie statt.Die falsche Deklarierung leugnet der DFB nicht einmal. Der Verband argumentiert aber: Louis-Dreyfus habe Beckenbauer das Geld gegeben, um einen Organisationskosten-Zuschuss von der FIFA abzusichern. Die 6,7 Millionen stünden deshalb in einem direkten Zusammenhang mit der WM. "Der DFB ist unverändert der Auffassung, dass die Zahlung der 6,7 Millionen Euro betrieblich veranlasst war und deshalb zu Recht steuerlich als Betriebsausgabe geltend gemacht wurde. Demzufolge fehlt es auch an einer Grundlage für eine Versagung der Gemeinnützigkeit für das Jahr 2006", heißt es in der Mitteilung.Das Finanzamt sieht das anders. Nach Auffassung der Behörde hätten die 6,7 Millionen Euro nicht verschleiert und schon gar nicht steuerlich geltend gemacht werden dürfen. Das Finanzamt sieht darin einen schweren Fall von Steuerhinterziehung. "Süddeutsche Zeitung", WDR, NDR sowie die "Bild"-Zeitung zitierten im März sogar aus einem Zwischenbericht der Steuerfahndung, in dem von "Luftbuchungen" und "Scheingeschäften" beim DFB die Rede ist.

Der Verband ist sich seiner Sache aber offenbar trotzdem sehr sicher. Denn aus dem Finanzbericht vom Juli geht hervor, dass in dem Abschluss für das Geschäftsjahr 2016 "keine Rückstellung für steuerliche Risiken" gebildet wurden.Austin (dpa) - WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton ist im ersten Training der Formel 1 beim Grand Prix der USA Bestzeit gefahren. Der Mercedes-Pilot verwies in Austin seinen Titelrivalen Sebastian Vettel im Ferrari mit 0,593 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz. Dritter wurde auf anfangs regennasser Strecke der Finne Valtteri Bottas im zweiten Silberpfeil. Hamilton kann übermorgen vorzeitig Weltmeister werden. Vier Rennen vor Saisonende hat er 59 Punkte Vorsprung vor Vettel. In Austin hat der Brite schon viermal gewonnen.Kassel (dpa/lhe) - Zwei Wochen nach dem Fund eines getöteten 77-Jährigen sitzt ein Bekannter des Rentners in Untersuchungshaft. Der 64-Jährige aus Kassel steht im Verdacht, den Senior getötet zu haben. Er sei am Donnerstag festgenommen worden und sitze nun in Untersuchungshaft, teilte die Polizei am Freitag mit.

Das mutmaßliche Opfer war am 6. Oktober tot in seiner Wohnung in Kassel gefunden worden. Der 77-Jährige sei umgebracht worden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Auf welche Weise der Rentner getötet wurde, wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht nennen. "Wir geben sonst Täterwissen preis", begründete der Sprecher.Zuletzt gesehen wurde das Opfer am Tag der Bundestagswahl (24. September), gefunden wurde der Mann am 6. Oktober in seiner Wohnung im Stadtteil Niederzwehren. Nachbarn hatten Verwesungsgeruch bemerkt. Ein Bekannter des 77-Jährigen war dann auf die Leiche gestoßen. Am Tatort stellten die Ermittler Spuren sicher.Intensiv geführte Ermittlungen einer Sonderkommission hätten die Beamten auf die Spur des 64-Jährigen geführt, teilte die Polizei weiter mit. Auch wenn der Verdächtige nun in Haft sitzt, suchen die Beamten weiterhin Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben.Stalowa Wola (dpa) - Bei einem Messerangriff in einem Einkaufszentrum in Polen hat es eine Tote und mindestens sieben Verletzte gegeben. Der mutmaßliche Täter, ein 27-Jähriger Pole, wurde von Besuchern des Einkaufszentrums überwältigt. Anschließend nahm die Polizei ihn fest. Sein Motiv ist noch unklar. Die Möglichkeit eines terroristischen Hintergrundes wurde in keiner Behördenmitteilung erwähnt. Die Polizei beschrieb das Verhalten des Mannes als "irrational".

  • Akku Dell Inspiron 1210
  • Akku Dell Inspiron Mini 12
  • Akku Dell Inspiron 910
  • Akku Dell Inspiron Mini 9
  • Akku Dell Inspiron Mini 9n
  • Akku Dell Vostro A90
  • Akku Dell Vostro A90n
  • Akku Dell Vostro 1710
  • Akku Dell Vostro 1720
  • Akku Dell Studio 1435
  • Akku Dell Studio 1436
  • Akku Dell Inspiron 1410
  • Akku Dell Vostro 1014
  • Akku Dell Vostro 1015
  • Akku Dell Vostro A840
  • Akku Dell Vostro A860
  • Akku Dell Vostro A860n
  • Akku Dell XPS M2010

Er wollte nur sein neu gekauftes Auto abholen - doch weil er vor verschlossenen Türen stand, hat ein Mann kurzerhand zu Einbruch-Methoden gegriffen und den Zaun eines Autohauses niedergetreten. Nachbarn riefen die Polizei, weil sie den 37-Jährigen und seine Familie für eine Diebesbande hielten. Die Beamten fanden laut Mitteilung vom Freitag schnell heraus, dass der Mann aus Nürnberg den Kleinwagen gekauft hatte. Er und seine Familie hatten sich mit dem Taxi nach Bayreuth fahren lassen, doch als sie am Donnerstagabend ankamen, hatte das Autohaus geschlossen. Also verschaffte der 37-Jährige sich anderweitig Zugang zum Gelände. Nun muss er sich einer Anzeige wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung stellen. Nach Nürnberg zurückfahren durften er und seine Familie jedoch im neuen Wagen.

Ein fremdes Gebiss in ihrer Küche gibt einer 83 Jahre alten Frau in Coburg Rätsel auf - jetzt ermittelt die Polizei. Die Frau fand in ihrem Haus neben der Kaffeemaschine eine in Küchenpapier eingewickelte Zahnprothese. Sie verständigte daraufhin am Donnerstag die Polizei. Denn sie vermutete, dass sich jemand Zutritt zu ihrem Haus verschafft haben könnte. Am Gebäude fanden die Beamten keine Einbruchspuren, wie ein Sprecher am Freitag mitteilte. Auch sei nichts durchwühlt gewesen und es fehlten keine Wertgegenstände. Allerdings gehen die Polizisten davon aus, dass ein Unbekannter über ein offenes Fenster im Windfang die Haustür entriegelte und das Haus betrat. Warum der Täter dann das Gebiss ablegte, ist unklar. Die Polizei hat die Zahnprothese als Beweismittel sichergestellt.
Im Bayern gibt es immer mehr Fahrradunfälle. Seit 2013 verzeichnete das Innenministerium einen stetigen Anstieg, wie aus einer parlamentarischen Anfrage der SPD-Landtagsfraktion hervorgeht. 2016 wurden 16 057 Unfälle mit Fahrrädern im Freistaat registriert, damit krachte es rechnerisch alle 33 Minuten. 2013 waren es noch 15 Prozent weniger (13 575), weshalb es nur alle knapp 39 Minuten zu einem Unfall mit Fahrradfahrern kam. Auch die Zahl der Verletzten war 2016 auf einem Höchststand: 14 687 Radfahrer erlitten bei den Unfällen Blessuren, 68 wurden getötet. Zum Vergleich: 2015 gab es gar 81 tote Radfahrer, 2013 waren es 62. Ein Großteil der Unfälle geht auf das Konto der Radfahrer selbst: Bei zwischen 61 Prozent (2013) und 65,4 Prozent (2016) lag die Schuld bei den Fahrradfahrern selbst.

0 vote 0 commentaire

Partagez cet article


Réagissez à l'article de Danaefiona

Si vous avez un compte Addict, connectez-vous !

Sinon, utilisez simplement le formulaire ci-dessous pour déposer votre commentaire :

Votre pseudo *

URL de votre site ou blog

Votre commentaire *

Afficher les commentaires


D'autres articles pouvant vous intéresser :

Akku für HP HSTNN-IB42 powerakkus.com

Der US-Notebook- und Peripheriegerätehersteller Razer spendiert seinem kompakten, edlen Gaming-Notebook Razer Blade ein Upgrade. Das 14 Zoll Gerät wartet in der überarbeiteten 2016er Fassung mit einem neuen, leistungsstarken Intel Core-Prozessor der sechsten Generation (Skylake), 16 Gigabyte...

Akku Lenovo g550 akkus-shop.com

Die 10 Megapixel-Kamera reicht für einfache Fotos völlig aus und dank LTE-Unterstützung, GPS, NFC, FM-Radio, Bluetooth 4.0 und obendrein sogar WLAN nach den Standards 802.11 a/b/g/n/ac mit Dualband-Support bleiben praktisch keine Wünsche offen. Denn somit ist es möglich sich mit dem WLAN sogar...

Akku Toshiba PA3533U-1BAS akkus-shop.com

Zur Enthüllung des neuen Top-Modells im Line-Up hat sich Jeffrey Ju, General Manager der Smartphonesparte von MediaTek wie folgt geäußert: "MediaTek hat erneut seine hohe Entwicklungskompetenz bewiesen und eine bahnbrechende Technologie geliefert, die unseren Partnern und Endkunden vielfältige...

Akku für HP HSTNN-OB51 powerakkus.com

Das Herzstück des iPhone 6 wird der neue Apple A8 System-on-a-Chip (SoC) bilden, welcher laut neuesten Gerüchten aus China weiterhin ein Dual-Core-Prozessor sein wird, allerdings möglicherweise mit einer Taktrate von über 2 GHz. Die CPU-Einheit im iPhone 5s taktet noch mit 1,3 GHz bzw. 1,4 GHz...

Akku Dell inspiron 1570 pcakku.com

Zu weiteren technischen Details der Galaxy S7 Reihe liegen die mehr oder weniger zu erwartenden Spekulationen vor. In den Smartphones soll je nach Region entweder Samsungs neuester Exynos-Chipsatz oder Qualcomms neuer Snapdragon 820 Prozessor zum Einsatz kommen. Außerdem wird von der Verwendung...

Beauté AddictBlogs B.A.Tous les Blogswww.portable-batteries.comAkku Dell inspiron 1570 pcakku.com