twitter google-plus facebook instagram pinterest Rechercher triangle-down Femme Actuelle Les Testeuses Hellocoton Mon compte
Vous êtes sur la partie communautaire de Beauté Addict : Le Blog de Pcakku288

publié le 21 mars 2018 Beauté › Soins

Die Bilder hat wie meistens Evan Blass über seinen Twitter-Account @evleaks veröffentlicht. Dieses Mal sind es gleich mehrere Bilder des Gerätes – Das Entwickler-Gerät eines T-Mobile-USA-Mitarbeiters - aber eines dieser Bilder erregt die größte Aufmerksamkeit. Das liegt an der entfernten Rückseite, wodurch der Blick auf den wechselbaren Akku frei gegeben wird. Wie groß dieser ist wird LG morgen bekannt geben, wenn die Hauptveranstaltung in der britischen Hauptstadt London stattfindet.Aber auch einem weiteren Kritikpunkt hat sich LG bei seinem kommenden LG G3 angenommen und das ist der interne Flash-Speicher. Dieser wird den bisherigen Informationen zufolge wieder entweder 16 oder 32 GB groß sein. Allerdings lässt dieser sich nun mit einer MicroSD-Speicherkarte um bis zu 128 GB erweitern. Das ist die Größe die der verbaute Snapdragon 801 unterstützt. Erste Speicherkarten mit einer solchen Kapazität bietet SanDisk zumindest in den USA schon zum Verkauf an.

Um den Premium-Anspruch das LG G3 zu untermauern, scheint der Hersteller seinem Top-Modell für dieses Jahr wohl tatsächlich eine Rückseite aus Metall zu spendieren. Das geht aus einem weiteren Foto hervor, dass zusammen mit dem anderen Foto in einer kleinen Galerie veröffentlicht wurde. Ob auch die schwarzen und weißen Modelle ein Gehäuse aus Metall besitzen oder ob es sich dabei um eine spezielle Version des LG G3 handelt geht aus den Bildern leider nicht hervor.Nach dem Xperia Z Ultra von Sony wäre das Galaxy Note 4 von Samsung damit das zweite Phablet dem Süßwasser nichts anhaben kann. Die Informationen stammen von SamMobile, die was Samsung-Geräte betrifft in der Regel ziemlich gut informiert sind. Die Kollegen berichten von einem Kamera-Modus namens Aqua Capture, der sich an den Aqua-Modus des Galaxy S4 Active aus dem letzten Jahr orientieren soll. Das wäre zudem ein Indiz dafür, dass das Gehäuse des Galaxy Note 4 eine höhere IP-Schutzklasse haben könnte als das aktuelle Flaggschiff Galaxy S5. Dieses ist IP67-zertifiziert und kann bis zu 30 Minuten bis 1 Meter Wassertiefe untergetaucht werden.

Aber das wird nicht die einzige Neuheit des Phablet sein. Wie SamMobile weiter berichtet, wird Samsung dem Smartphone einige Swipe-Gesten spendieren wie man sie bereits vom HTC One M8 kennt. Dabei handelt es sich um Wischgesten, die im Standby-Modus des Gerätes bestimmte Funktionen auslösen können. Bisher wird das als „Swipe to Launch Motion Launcher“ bezeichnet.Weiterhin wird Samsung wieder den Download Booster einbauen, bei welchem sehr große Daten sowohl über WLAN als auch LTE heruntergeladen werden können. Ein entsprechend großes LTE-Volumen ist dafür jedoch sehr zu empfehlen. Und nicht zuletzt der Fingerabdruck-Sensor in der Home-Taste wird es auch im Galaxy Note 4 geben. Jedoch wird dieser durch Smart Fingerprint erweitert, was möglicherweise noch mehr Einstell-Möglichkeiten für diesen Sensor umfasst.

Ob es allerdings tatsächlich ein dreiseitiges Display im Galaxy Note 4 geben wird ist noch unklar. Zuletzt war die Rede von einem 5,7 Zoll großen Display mit 2.560 x 1.440 Pixel Auflösung und einer Kamera mit 20 Megapixel Auflösung.Ob es sich dabei um die schon etwas länger spekulierte Gear Solo handelt geht aus den neuen Gerüchten nicht hervor, die vom renommierten Wall Street Journal veröffentlicht wurden. Unwahrscheinlich wäre das allerdings nicht, da die Gear Solo mit einer USIM-Funktion ausgestattet sein soll, was Telefonate und das Surfen im mobilen Internet auch ohne ein verbundenes Smartphone ermöglichen würde.Bisher brauchen die SmartWatches von Samsung – aktuell sind das die Gear 2 und Gear Fit – ein verbundenes Smartphone der Galaxy-Reihe, damit sie überhaupt genutzt werden können. Sie dienen sozusagen als ein erweitertes Display für Benachrichtigungen aller Art und zur Steuerung des Smartphones, ohne das man es aus seiner Tasche holen muss. Die vermutete Gear Solo selbst brauch wie schon erwähnt kein Smartphone zum funktionieren, da sie im Prinzip selbst ein Smartphone ist. Die Uhr wird Telefonieren können, SMS und E-Mails verschicken und besitzt sogar Bluetooth, GPS und eine Kamera um Fotos machen zu können.

  • Akku Asus A32-N62
  • Akku Asus A42-G74
  • Akku ASUS A32-N55
  • Akku ASUS A42-U46
  • Akku Asus A32-F80A
  • Akku ASUS A33-N50
  • Akku Asus A32-F5
  • Akku ASUS C22-UX31
  • Akku Amilo Pi 2512
  • Akku FUJITSU LifeBook S6421
  • Akku FUJITSU SIEMENS SMP-EFS-SS-22E-06
  • Akku Fujitsu LifeBook S7020
  • Akku Fujitsu LifeBook S7020D
  • Akku Fujitsu Stylistic ST5112
  • Akku FUJITSU LifeBook T4220
  • Akku FUJITSU LifeBook T4310
  • Akku Fujitsu FPCBP220
  • Akku Fujitsu 0644340

Wann genau die mittlerweile vierte SmartWatch vorgestellt werden soll ist nicht bekannt. Bisher heißt es dass die smarte Uhr im Juni/Juli vorgestellt werden soll, wobei die Pläne auch wieder eingestampft werden könnten von Samsung falls die Unterstützung von den Netzbetreibern fehlt. Die Akzeptanz von SmartWatches steigt nur langsam, woran die zumeist kurze Akku-Ausdauer von wenigen Tagen mit die Schuld trägt. Es wäre sehr interessant zu wissen, ob und wenn ja wie Samsung dieses spezielle Problem gelöst hat.Die größten Neuerungen sind allesamt für den Bereich der Sicherheit vorgesehen. Mit Samsung Knox 2.0 werden vom Galaxy S4 nun auch Zertifikate und VPN-Verbindungen für Unternehmen unterstützt. Ebenso ist das getrennte Verwalten von privaten und geschäftlichen Anrufen weiterentwickelt und für spezielle Unternehmensanwendungen steht mit dem Samsung Knox Marketplace ein eigener App Store bereit. Außerdem lassen sich nun alle Apps von Google Play in den einzelnen Daten-Containern direkt installieren.

Die zweite Neuheit ist der Kids Mode bzw. Kindermodus, der erstmals zusammen mit dem Galaxy S5 auf dem MWC 2014 vorgestellt wurde. Dabei handelt es sich um einen eigenen Daten-Container mit einer für Kinder vorgesehenen Oberfläche. Über einen eigenen Store lassen sich Kinderfreundliche Apps herunterladen und installieren, ohne das der Nachwuchs auf die eigenen privaten und geschäftlichen Daten zugreifen kann. Selbst die Nutzungsdauer lässt sich als Elternteil einschränken, damit Kinder sich nicht zu lange mit dem Gerät beschäftigen.Neben diesen beiden Neuerungen hat Samsung zusätzlich das Energie-Management für das Smartphone optimiert, sodass der Akku nun länger durchhalten sollte.Das Update auf die Version I9505XXUGNE5 ist für brandingfreie Geräte des Galaxy S4 vorgesehen, die bereits das verfügbare Update auf Android 4.4.2 KitKat installiert haben. Aktuell wird nur das europäische Modell mit einem Snapdragon 600 Quad-Core-Prozessor von Qualcomm unterstützt. Die nicht in Deutschland erhältliche Version mit einem Samsung Exynos 5410 Octa-Core bekommt das Update nach bisherigen Informationen derzeit nicht. Das OTA-Update ist etwa 130 MB groß, weswegen der Download über WLAN zu empfehlen ist. Auch über die Desktop-Software Samsung Kies ist das Update mittlerweile verfügbar.

Denn der Hintergrundgedanke von Projekt Ara – ursprünglich von Motorola entwickelt – ist die freie Wahl der Komponenten, die in einem solchen Smartphone stecken. Die ganz große Besonderheit sind die vom Nutzer selbst austauschbaren Module, von denen es welche für den Akku gibt, Funkverbindungen, Display, Speicher, Kamera und selbst für den Prozessor sind verschiedene Module vorgesehen. Da ist die mögliche Exklusivität für den japanischen Toshiba-Konzern für die Prozessoren eine sehr merkwürdige Sache.Laut der japanischen Wirtschaftszeitung Nikkei Asia plant Toshiba drei verschiedene Prozessoren bereitzustellen, die sich vermutlich in die Bereiche Einsteiger-, Mittel- und Oberklasse einordnen lassen. Die Exklusivität soll den Informationen zufolge über ein Jahr nach der Erstveröffentlichung von Projekt Ara andauern. Auch wenn das mit der Exklusivität nicht stimmen sollte, so ist Toshiba laut dem Bericht zumindest einer der bevorzugten Partner für das Modul-basierte Smartphone aus der Feder von Google.

Auch wenn Toshiba bisher im Smartphone-Markt wenn überhaupt als Hersteller von Smartphones aufgetreten ist, kann der Konzern auf einiges an Erfahrung im Prozessor-markt zurückblicken. Beispielsweise entwickelte der Konzern in Kooperation mit Sony und IBM den Cell-Prozessor für die Playstation 3 und auch im Bereich der Embedded-Devices ist Toshiba mit eigenen Prozessoren aktiv. So ganz unerfahren ist der Konzern für diese Aufgabe somit nicht.Woran genau das Fehlschlagen der Installation liegt ist nicht bekannt, aber es scheint in erster Linie die von Vodafone verkauften Geräte des LG G Flex zu betreffen. Nach dem Download des knapp 590 MB großen Update-Pakets, schlägt die Installation von Android 4.4.2 KitKat mit der Meldung „Ungültiges Softwarepaket“ fehl. Auch ein wiederholter Download führt zu demselben Ergebnis. Die einzige bisher bekannte und auch tadellos funktionierende Lösung ist ein Update des LG-Phablets über die Desktop-Software für Windows namens LG PC Suite.

Das Programm gibt es als kostenlosen Download auf der LG-Webseite im Support-Bereich des LG G Flex zum Download oder über diesen Link. Wahlweise kann es auch über das LG G Flex selbst installiert werden. Dazu muss das Phablet mit dem Knick einfach per USB-Kabel an den PC angeschlossen werden, als Verbindungsart „Download“ ausgewählt werden und schon sollte sich das Programm installieren.Innerhalb der LG PC Suite selbst sollte nach recht kurzer Zeit automatisch der Hinweis auf ein Update für das Gerät erscheinen, welches mit einer kleinen Bestätigung heruntergeladen und anschließend installiert wird. Auch wenn es theoretisch nicht notwendig ist, sollte eine Sicherung der Daten im voraus vorgenommen werden. Sicher ist schließlich sicher.Neben dem neusten Android-Betriebssystem bringt das Update unter anderem LG Knock Code mit sich, welcher das Entsperren des Smartphones aus dem Standby heraus mit einer Klopfgeste ermöglicht. Entgegen früherer Vermutungen kann das Phablet nach wie vor keine Videos in 4K-Auflösung aufnehmen. Außerdem gibt s Verbesserungen beim Telefonieren via Bluetooth und für Benachrichtigungen bei laufender Musik.

  • Akku Dell Inspiron 1545
  • Akku DELL XPS L501x
  • Akku DELL Vostro V130
  • Akku Dell XPS 15z
  • Akku DELL Vostro 3700
  • Akku DELL Vostro 3500
  • Akku Dell vostro 1520
  • Akku Dell alienware m11x
  • Akku Dell alienware m11x r3
  • Akku Dell alienware m14x
  • Akku Dell alienware m17x
  • Akku Dell alienware m17x r3
  • Akku Dell inspiron 1520
  • Akku Dell inspiron 1521
  • Akku Dell inspiron n5010
  • Akku Dell latitude d830
  • Akku Dell vostro 1510
  • Akku DELL Alienware M18x
  • Akku DELL Vostro 3350
  • Akku Dell Inspiron 1750
  • Akku DELL Alienware M15x

Bei diesem Smartphone handelt es sich den bisherigen Informationen und Gerüchten zufolge um ein HTC One M8, welches anstelle des hochwertigen Aluminium-Gehäuses eines aus Kunststoff haben wird. Auf diese Weise will der taiwanische Konzern eine günstigere Version seines aktuellen flaggschiff-Smartphone auf den Markt bringen, um zusätzliche Kunden anzusprechen. Auch wenn ein Aluminium-Gehäuse den Preis von über 600 Euro fühlbar macht, will nicht jeder ein Gehäuse aus Metall bei seinem Smartphone haben.Die Fotos des HTC One M8 Ace zeigen das unverkennbare Design des Schwester-Modells. Allerdings sind die Lautsprecher-Löcher der BoomSound Stereo-Lautsprecher über die gesamte Vorderseite verteilt was zugegebenermaßen etwas sehr befremdlich aussieht. Auf der anderen Seite wird ein früher Leak dadurch wieder bestätigt, welcher Anlass für viele Spekulationen war. Während sich auf den Seiten die Einschübe für Sim-Karte und MicroSD befinden, scheint die Power-Taste zum ein- und ausschalten des Gerätes mittig auf der Oberseite platziert zu sein. Ansonsten deuten sich abgerundete Kanten an den Seitenrändern an.

Mit welcher Hardware das HTC One M8 Ace ausgestattet sein wird ist zu diesem Zeitpunkt noch Spekulation. Es wird jedoch bisher angenommen, dass nahezu dieselbe Technik verbaut ist wie im größeren HTC One M8. Das deutet unter anderem die auf der Rückseite zu sehende Duo Kamera an, welche bekanntlich eine der großen Besonderheiten des HTC-Flaggschiff-Smartphones ist. Allerdings soll das Display mit 4,7 Zoll in der Diagonale etwas kleiner ausfallen laut Evan Blass.Denn seit gestern hat Google sowohl in Deutschland als auch in Frankreich seine Abteilung Google Play Kiosk im kompletten Umfang freigeschaltet. Nachdem etliche kostenfreie Publikationen verfügbar waren, lassen sich ab sofort Zeitschriften und Magazine im Google Play Store kaufen oder gleich abonnieren. Gekauft werden können die Inhalte sowohl in der Web-Version des Google Play Store oder auch im Client für Android-Geräte. In der App Google Play Kiosk selbst ist keine Kaufoption implementiert, beziehungsweise wird man in den Google Play Store weitergeleitet.

0 vote 0 commentaire

Partagez cet article


Réagissez à l'article de Pcakku288

Si vous avez un compte Addict, connectez-vous !

Sinon, utilisez simplement le formulaire ci-dessous pour déposer votre commentaire :

Votre pseudo *

URL de votre site ou blog

Votre commentaire *

Afficher les commentaires


D'autres articles pouvant vous intéresser :

Akku ASUS N75SF

Das Dokument, das im Anandtech-Forum kursiert und offenbar ausschließlich für OEM-Partner von Intel gedacht war, beschreibt die GT4e Grafikeinheit von Skylake als bis zu 50 Prozent leistungsfähiger (je nach Anwendung) als die GT3e von Broadwell. Für den Vergleich wurden jeweils...

Akku Sony VGP-BPS13A/S

Zusätzlich zu dem groben Veröffentlichungszeitraum liefert Alexander gegenüber Forbes außerdem noch ein interessantes technisches Detail. Gemäß der vorliegenden Infos werden alle kommenden Apple-Notebooks noch mit Intels Core Prozessoren der 6. Generation alias Skylake ausgestattet sein...

Akku ASUS AP21-T91

Das es dieses Jahr nochmal neue Nexus-Hardware geben wird wurde bereits mehrfach bestätigt. Zuletzt durch Einträge im Bugtracker von Chromium, der Open-Source-Grundlage des Google Chrome Browser. Nun ist das angebliche Nexus 8 auf der offiziellen Website von Google für die Google I/O 2014...

Akku HP ProBook 6550b pcakku.com

Der Arbeitsspeicher hingegen ist mit 16 GB DDR3 fest bemessen. Zu den Anschlüssen gehören unter anderem ein USB-C Port mit Thunderbolt 3 Support, zwei normalgroßen USB 3.0 Typ-A Schnittstellen und ein HDMI 2.0 Ausgang. Gefunkt wird über ein Killer Wireless Modul mit 802.11ac Technik und...

Beauté AddictBlogs B.A.Tous les Blogshttp://www.magasinbatterie.comAkku DELL XPS L501x