twitter google-plus facebook instagram pinterest Rechercher triangle-down Femme Actuelle Les Testeuses Hellocoton Mon compte
Vous êtes sur la partie communautaire de Beauté Addict : Le Blog de Danaefiona

publié le 28 février 2018 Beauté › Cheveux

In einem Artikel für Venture Beat beschreibt Blass das Galaxy Note 8 unter Berufung aufdie Angaben einer anonymen Quelle als eine fast identische Kopie des Galaxy S8 beziehungsweise Galaxy S8+ - inklusive des Fingerabdrucksensors auf der Rückseite. Dies entspricht dem, was schon anhand der geleakten Pressebilder zu erkennen. Das Note 8 wird allerdings ein 6,3 Zoll großes Super-AMOLED-Display bieten, welches das kommende Flaggschiff einen Tick größer macht als das S8+. Darüber hinaus fällt das Chassis-Design im direkten Vergleich mit der S8-Reihe in typischer Note-Manier minimal kantiger aus. Die Auflösung des nahezu randlosen und zu den beiden Längsseiten hin leicht gewölbten Infinity-Dispalys des Note 8 beträgt laut Blass 2960 x 1440 Pixel, womit das Seitenverhältnis exakt den 18,5:9 der S8-Modelle entspricht. Die Abmessung des neuen Smartphones insgesamt betragen 162,5 x 74,6 x 8,5 Millimeter.
Im Gehäuseinneren des Note 8 hat Samsung im Vergleich zum S8/S8+ relativ wenig verändert. Das kommende High-End-Modell wird in der internationalen Version also von dem Samsung Exynos 8895 Prozessor angetrieben, in der US-Ausgabe kommt aber wieder das Qualcomm-SoC Snapdragon 835 zum Einsatz. Ein Upgrade zur aktuellen Galaxy S Generation wird jedoch laut Blass die RAM-Bestückun darstellen. Hier verbaut Samsung 6 anstatt 4 Gigabyte. Des Weiteren werden mindestens 64 Gigabyte Flash-Speicher, ein microSD-Kartenslot sowie ein 3300 mAh Akku geboten. Letzterer kann über einen USB Typ-C Port oder kabellos geladen werden.

Das entscheidende Differenzierungsmerkmal – abgesehen von der Unterstützung eines S Pen (Digitalisierstift) – zwischen Galaxy Note 8 und S8/S8+ wird die Kameratechnik sein. Wie schon in früheren Berichten erwähnt, kann das diesjährige Note-Modell erstmals mit einem Dual-Kamera-System auf der Rückseite aufwarten. Dieses setzt sich den aktuellsten Informationen nach aus zwei 12 Megapixel Sensoren zusammen, von denen das Weitwinkel-Modul eine f/1.7 Blende und Dual-Pixel Autofokus, das Telefoto-Modul hingegen eine f/2.4 Blende und zweifachen optischen Zoom bietet. Beide Module sollen mit optischem Bildstabilisator ausgestattet sein. Komplettiert wird die hochwertige Ausstattung schließlich durch eine Selfiecam mit 8 Megapixel Sensor und f/1.7 Blende inklusive Autofokus.
Samsung wird das Galaxy Note 8 dem Venture Beat Artikel nach als absolutes High-End-Produkt vermarkten und zu Preisen ab rund 1000 Euro auf dem europäischen Markt anbieten. Zum Marktstart soll das Smartphone in den Farben „Midnight Black“ und „Maple Gold“ zu kaufen sein, später im Jahren werden aber offenbar noch die Varianten „Orchid Grey“ und „Deep Sea Blue“ hinzukommen.

Wie Nvidia kürzlich bekannt gab, ist ab sofort ein neues Feature für Notebooks mit einer dedizierten Grafikeinheit der GeForce GTX 10 Serie verfügbar, welches Nutzer einfach via Software-Update „nachrüsten“ können. Der GPU-Spezialist hat in der neuesten Version seiner GeForce Experience Suite den sogenannten WhisperMode implementiert.
Das neue Software-Funktion von Nvidia soll dazu beitragen, den Lüftergeräuschpegel von Notebooksmit einer GeForce 10 Serie Grafiklösung zu senken beziehungsweise für den Nutzer besser kontrollierbar zu machen. Erstmals angekündigt hatte Nvidia den WhisperMode zusammen mit der Max-Q Technologie vor wenigen Monaten zur Computex 2017. Damals lag der Fokus der Bekanntmachung allerdings auf besonders flachen und/oder kompakten Gaming-Notebooks, die durch spezielle Vorgaben seitens Nvidia überhaupt erst möglich und dabei angenehm leise im Betrieb sein sollen. Mit der breiten Verfügbarkeit des WhisperModes lässt der Grafikchip-Hersteller nun aber alle Laptops, die eine Pascal-basierte GPU wie dieGeForce GTX 1060, GTX 1070 oder GTX 1080 integrieren, von der zuvor investierten Arbeit profitieren.

  • Akku Dell Latitude L400
  • Akku Dell Inspiron 2600
  • Akku Dell Inspiron 2650
  • Akku Dell XPS M1330
  • Akku Dell Inspiron 13
  • Akku Dell Inspiron 1318
  • Akku Dell Inspiron 1420
  • Akku Dell Vostro 1400
  • Akku Dell Inspiron 6400
  • Akku Dell Inspiron 1501
  • Akku Dell Inspiron E1505
  • Akku Dell Latitude 131L
  • Akku Dell Inspiron 1764
  • Akku Dell Latitude E6400
  • Akku Dell Latitude E6410
  • Akku Dell Latitude E6410 ATG
  • Akku Dell Latitude E6500
  • Akku Dell Latitude E6400 ATG
  • Akku Dell Latitude E6510
  • Akku Dell Precision Mobile WorkStations M2400

Der besondere Kniff an Nvidias WhisperMode ist gewissermaßen, dass sich Entwickler des Unternehmens hingesetzt und hunderte von Spieletiteln analysiert haben. Auf Grundlage dieser Erkenntnisse wurden sodann für alle getesteten Spiele separate Grafikeinstellungen definiert, welche je nach verbauter GPU zwar eine gute Nutzererfahrung erlauben sollen, vor allem aber eine möglichst niedrige Hitze- und damit Lüftergeräuschentwicklung des Systems gewährleisten können. Diese optimierten Einstellungen sind in Form von über 400 Spieleprofilen Teil der GeForce Experience Version 3.8.0.89 sowie der aktuellen GeForce Treiber Version 384.76.
Nach Aktivierung des WhisperModes in den GeForce Experience Einstellungen kann der Anwender selbst an den ermittelten Grafik-Einstellungen eines Spiels schrauben. Nvidia verspricht aber eine intelligente Vorkonfiguration der Software je nach Notebook-GPU und Titel. So werden beispielsweise bei schnellen Shootern wie Doom oder Overwatch automatisch hohe Bildwiederholraten (bis zu 60 FPS) gegenüber Qualitätseinstellungen priorisiert, bei weniger auf höchste Reaktionsschnelligkeit ausgelegten Einzelspielertiteln wie etwa The Witcher 3 hingegen limitiert die Software die Framerate automatisch auf maximal 40 FPS und aktiviert dafür eventuell das ein oder andere Grafikdetail mehr. Eine umfassendere Beschreibung des WhisperModes liefert Nvidia mit dem folgenden Video (in Englisch):

Die für die Nutzung des beschriebenen WhisperModes notwendige GeForce Experience in Version 3.8.0.89 kann ab sofort von Nvidias Servern hier heruntergeladen werden. Die dazugehörige neue GeForce Treiber Version 384.76 bietet das Unternehmen hier zum Download an. Lenovos Tochterfirma Motorola hat heute die beiden neuen Mittelklasse-Smartphones Moto G5S und Moto G5S Plus offiziell angekündigt. Wie es zuvor schon aus der Gerüchteküche zu erfahren war, haben die beiden Modelle viel mit der erst im vergangenen Februar vorgestellten Moto G5 Reihe gemein, bieten aber ein hochwertigeres Gehäuse, ein paar Detailverbesserungen sowie leistungsfähigere Kameratechnik. 
Das neue Moto G5S wird genau wie das Moto G5 von einem Qualcomm Snapdragon 430 Octa-Core-Prozessor angetrieben und wartet des Weiteren mit einem 5,2 Zoll großen Full-HD-Display, einem in die Home-Taste integrierten Fingerabdrucksensor, 3 Gigabyte RAM und 32 Gigabyte Flash-Speicher auf. Letzterer kann bei Bedarf via microSD-Karte um bis zu 128 Gigabyte erweitert werden.

Nennenswerte Hardware-Änderungen, die Motorola beim G5S im Vergleich zum G5 vorgenommen hat, sind der mit 3000 mAh Kapazität etwas größere Akku und die 16 Megapixel Hauptkamera auf der Rückseite. Letztere arbeitet allerdings weiterhin mit f/2.0 Blende und muss mit einer einzelnen LED als Blitzlicht auskommen. Die Frontkamera bietet erneut einen 5 Megapixel Sensor, schießt Weitwinkel-Selfies nun aber mit einer f/2.0 Blende und – bei Bedarf – mit LED-Blitz.
Motorola wird das Moto G5S in den Farbvarianten „Lunar Grey“ und „Fine Gold“ ab September zum Preis von 249 Euro auf dem europäischen Markt anbieten. Als Betriebssystem kommt die aktuelle Android-Version 7.1.1 Nougat mit nur minimalen Anpassungen des Herstellers zum Einsatz.

  • Akku Asus W3000A
  • Akku Asus W3A
  • Akku Asus W3Z
  • Akku Asus W3000V
  • Akku Asus W3J
  • Akku Asus W3N
  • Akku Asus W3V
  • Akku Asus A6E
  • Akku Asus A6F
  • Akku Asus A6G
  • Akku Asus A6J
  • Akku Asus A6K
  • Akku Asus A6L
  • Akku Asus A6M
  • Akku Asus A6N
  • Akku Asus A6R
  • Akku Asus A6Rp
  • Akku Asus A6T
  • Akku Asus A6Tc

Das Moto G5S Plus ist das leistungsfähigere Modell der beiden Motorola-Neuvorstellungen. Das Smartphone verfügt wie das G5 Plus über ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display sowie einen 3000 mAh Akku und wird von dem Qualcomm Snapdragon 625 Octa-Core-Prozessor angetrieben. RAM- und Speicher-Ausstattung sowie die vorinstallierte Software sind mit dem G5S identisch. Das wichtigste neue Feature ist das Dual-Kamera-System auf der Rückseite. 
Die beiden Hauptkameras des G5S Plus bieten je einen 13 Megapixel Sensor und eine f/2.0 Blende. Im Zusammenspiel sollen sie sowohl bessere Aufnahmen, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen, als auch nette Extrafunktionen wie einen Portrait-Aufnahmemodus ermöglichen. Außerdem lassen sich mit der Dual-Cam Videos in 4K-Auflösung drehen. Die Frontkamera stellt mit ihrem 8 Megapixel Sensor und der f/2.2 Blende ebenfalls ein Upgrade gegenüber der Selfie-Cam des Moto G5 dar.
Motorola wird auch das neue Moto G5S Plus ab September in den Farben „Lunar Grey“ und „Fine Gold“ hierzulande verkaufen. Der empfohlene Verkaufspreis des Mittelklasse-Geräts mit Dual-Kamera-System soll dann bei 299 Euro liegen.
Nur wenige Wochen vor der offiziellen Präsentation des Samsung Galaxy Note 8 ist der Reporter und bekannte Leaker Evan Blass an ein offizielles Werbebild des kommenden High-End-Smartphones gekommen und hat dieses über den Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlicht. Darauf zu sehen ist das Note 8 aus vier Perspektiven (Front- und Rückseite plus linke und rechte Seite) und in den beiden Farbvarianten Schwarz und Gold sowie der jeweils dazu passende S Pen.

Genau wie es zuvor schon mehrfach in der Gerüchteküche zu hören war, setzt Samsung gemäß der vorliegenden Aufnahme beim Galaxy Note 8 auf ein eng an die Galaxy S8 Reihe angelehntes Industriedesign. Das neue Note-Modell verfügt ebenfalls über ein sogenanntes Infinity-Display, welches sich durch ein Seitenverhältnis von 18,5:9, einer leichten Krümmung zu den beiden Längsseiten hin und nur sehr schmalen Rändern (ober- und unterhalb) auszeichnet. Außerdem gewährt das Render-Bild unter anderem einen Blick auf das Dual-Kamera-System und den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite sowie die Bixby-Taste auf der linken Gehäuseseite.
Im direkten visuellen Vergleich zwischen dem Galaxy S8/S8+ und dem Galaxy Note 8 fällt auf, dass der südkoreanische Hersteller sein neues Flaggschiff-Modell für die zweite Jahreshälfte 2017 dezent kantiger gestaltet hat. Die Ecken des Displays sind aber weiterhin abgerundet und die Formänderung dürfte in erster Linie auf den einen Tick größer ausfallenden Bildschirm des Note-Modells zurückzuführen sein. Den aktuellsten inoffiziellen Informationen nach wird dieser eine Bilddiagonale von 6,3 Zoll und eine Auflösung von 2960 x 1440 Pixel bieten.

0 vote 0 commentaire

Partagez cet article


Réagissez à l'article de Danaefiona

Si vous avez un compte Addict, connectez-vous !

Sinon, utilisez simplement le formulaire ci-dessous pour déposer votre commentaire :

Votre pseudo *

URL de votre site ou blog

Votre commentaire *

Afficher les commentaires


D'autres articles pouvant vous intéresser :

Akku für HP HSTNN-OB51 powerakkus.com

Das Herzstück des iPhone 6 wird der neue Apple A8 System-on-a-Chip (SoC) bilden, welcher laut neuesten Gerüchten aus China weiterhin ein Dual-Core-Prozessor sein wird, allerdings möglicherweise mit einer Taktrate von über 2 GHz. Die CPU-Einheit im iPhone 5s taktet noch mit 1,3 GHz bzw. 1,4 GHz...

Laptop Akku Samsung np-rv513 www.powerakkus.com

Als erstes kommen bei uns vier Prozessoren für Notebooks auf den Markt, entsprechende Geräte sollen ab September im Handel erhältlich sein. Deren technische Daten sehen wie folgt aus: Was hier direkt auffällt: Während die Taktfrequenzen der Prozessoren sich nicht spürbar im Vergleich zu ihren...

Akku Samsung r70

Der Akku des Matebook X Pro soll im regulären Betrieb bis zu 14 Stunden durchhalten. Das Matebook X Pro wiegt nach Angaben des Herstellers 1,33 Kilogramm. Es ist 14,6 Millimeter dick und in den Farben Grau und Silber erhältlich.Huawei machte noch keine Angaben darüber, wann das Gerät auf den...

Acer Aspire 3500 laptop battery www.dearbattery.co.uk

Among the elements that have been reworked are the Kickoff app launcher, the notifications panel and the lock screen, which now offers time, date, and battery status in addition to the usual session management info.One thing to note about the revamped version of Kickoff - the search field isn’t...

SAMSUNG RC512 laptop battery www.dearbattery.co.uk

The new deal combines all of those elements so that graphically rich apps will work on Chromebooks.Or at least Chromebooks like the Acer Chromebook 13 released in early August for $279. That price buys you the 13.3in laptop and its Tegra K1 CPU, which hums along at 2.1GHz CPU and includes the small...

Beauté AddictBlogs B.A.Tous les Blogswww.portable-batteries.comSAMSUNG RC512 laptop battery www.dearbattery.co.uk