twitter google-plus facebook instagram pinterest Rechercher triangle-down Femme Actuelle Les Testeuses Hellocoton Mon compte
Vous êtes sur la partie communautaire de Beauté Addict : Le Blog de Danaefiona

publié le 21 février 2018 Beauté › Tatouages

Die Eigenschaften des UE Wonderboom machen den kleinen Bluetooth-Lautsprecher zum idealen Begleiter für so gut wie alle Lebenslagen, dem auch Schmutz und Wasser nichts anhaben können. Dabei bietet das Gerät laut Datenblatt eine Bluetooth-Reichweite von bis zu 33 Meter sowie eine Akkulaufzeit von rund zehn Stunden und bringt nur 425 Gramm auf die Waage. Für praktischen Tragekomfort sorgt eine Schlaufe an der Geräteoberseite. Aufgeladen wird der Wonderboom über ein mitgeliefertes Micro-USB-Kabel, wobei für einen vollen Ladezyklus knapp 3 Stunden einzuplanen sind. Nach Kopplung mit einem Bluetooth-fähigen Smartphone, Tablet oder Computer, über das die Musik abgespielt wird, können Songs direkt auf den Wonderboom durch einfaches Antippen gewechselt oder pausiert werden. Außerdem lassen sich zwei der Lautsprecher miteinander verbinden, um gemeinsam noch wuchtigeren Stereo-Sound zu erzeugen. Ganz allgemein ist zudem erwähnenswert, dass Logitech für die gesamte Ultimate Ears Familie laufende Ergänzung neuer Funktionen in Form von kostenlosen Software Updates in Aussicht stellt. Der UE Wonderboom Bluetooth-Lautsprecher von Logitech ist ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 99 Euro (UVP) in Deutschland erhältlich.

Es ist erstaunlich, was dieser kleine Lautsprecher zu leisten vermag. Selbst bei mittlerer Lautstärke kann der UE Wonderboom bereits ein mittelgroßes Zimmer komplett beschallen. Unser erster Eindruck ist durchweg positiv. Alles funktioniert genau so, wie es Logitech und Ultimate Ears versprechen. Eine einfache Verbindung mit dem Smartphone, die simple Steuerung und die ebenso unkomplizierte Kopplung zweier Wonderboom Lautsprecher können im ersten Test überzeugen. Wie erwartet treffen wir zudem auf einen gut ausbalancierten Klang und für diese kompakte Format anständige Tiefen (Bässe). Perfekt also für die nächste Garten-Party, den Urlaub am Strand oder einen Besuch im Park.
Wer gerade auf die Vorstellung einer neuen Surface Book Generation von Microsoft wartet, könnte sich womöglich noch länger gedulden müssen als es die Gerüchte zuletzt vermuten ließen. Auf einem offenbar in den kommenden Wochen anstehenden Hardware-Event soll der Softwareriese nämlich nicht wie erst kürzlich spekuliert das Surface Book 2 ankündigen.

Die neuesten Informationen zu Microsofts potentiellen Plänen für die Surface-Familie kommen von der bekanntermaßen über sehr gute Kontakte ins Microsoft-Umfeld verfügenden ZDNet-Reporterin Mary Jo Foley. Foleys jüngsten Äußerungen nach wird das Redmonder Unternehmen im kommenden April kein neues Surface Book zeigen, da dieses noch nicht bereit für den Marktstart sei. Zudem habe sie auch noch nichts über das Surface Pro 5 vernommen. Also erscheint auch dessen Vorstellung ungewiss.
Vor etwas mehr als einer Woche hatte Digitimes darüber berichtet, Microsoft verzichte beim Surface Book 2 auf das 2-in-1-Design der ersten Generation verzichte, um den Gerätepreis deutlich zu senken. Statt eines Hybriden aus Tablet und Notebook würde die neue Ausführung demnach also ein klassischer Laptop sein. Foley steht diesem Bericht genau wie viele andere Branchenbeobachter sehr skeptisch gegenüber, gibt allerdings auch zu bedenken, dass sie derzeit nicht wisse, was das Surface Book 2 schlussendlich darstellen werde.

  • Akku Fujitsu LifeBook C2310
  • Akku Fujitsu LifeBook C2320
  • Akku Fujitsu LifeBook C2330
  • Akku Fujitsu LifeBook C2340
  • Akku Fujitsu LifeBook A1220
  • Akku Fujitsu LifeBook A530
  • Akku Fujitsu LifeBook A531
  • Akku Fujitsu LifeBook A531/D
  • Akku Fujitsu LifeBook A532
  • Akku Fujitsu Lifebook A6210
  • Akku Fujitsu LifeBook AH530
  • Akku Fujitsu LifeBook AH531
  • Akku Fujitsu LifeBook AH532
  • Akku Fujitsu LifeBook AH550
  • Akku Fujitsu LifeBook E780
  • Akku Fujitsu LifeBook E8410
  • Akku Fujitsu Lifebook E8420E
  • Akku Fujitsu LifeBook N7010
  • Akku Fujitsu LifeBook NH570
  • Akku fujitsu siemens CELSIUS H250
  • Akku fujitsu siemens LifeBook E8410
  • Akku fujitsu siemens Lifebook E8420

Falls es aber trotz dieser eher ernüchternden Prognosen für die Surface-Familie tatsächlich ein Microsoft-Event im April gibt, wie es auch Foley mehrfach gehört haben will, welche Ankündigungen sind dann dort zu erwarten? Es würde für Microsoft zweifellos Sinn machen, zusammen mit dem nun so gut wie fertigen Windows 10 Creators Update neue Hardware zu veröffentlichten. Vielleicht wird das Unternehmen also einfach ein günstigeres Notebook mit Microsoft-Branding auf den Markt bringen? Mit diesem könnten dann beispielsweise auch Bildungseinrichtungen angesprochen werden. Oder aber es handelt sich um ein Gerät, das für die in der Gerüchteküche als Windows 10 Cloud bekannte kommende Betriebssystemversion optimiert wurde. Mit der Cloud-Variante will Microsoft Berichten nach künftig besser gegen Googles Chrome OS beziehungsweise Chromebooks konkurrieren.
Es ist offensichtlich, dass die Faktenlage zum Thema Microsoft-Hardware derzeit noch sehr dünn ist. Fans können sich jedoch damit trösten, den April bereits in greifbarer Nähe zu sehen. Wir werden also schon sehr bald darüber Bescheid wissen, was Microsoft sich für das nächste Monat hat einfallen lassen.

Apple hat heute Abend nach rund zweimonatiger Beta-Phase Versionsupdates für alle vier seiner aktuellen Software-Plattformen veröffentlicht. Damit stehen für alle halbwegs aktuellen Macs beziehungsweise iOS-Geräte ab sofort macOS 10.12.4 Sierra respektive iOS 10.3 zum Download bereit. Außerdem ist für die Apple Watch watchOS 3.2 und für Apple TV der 4. Generation tvOS 10.2 zum Download verfügbar.
Allein am weltweiten Verteilungsgrad von iOS gemessen ist Version 10.3 von Apples Mobilbetriebssystems das wichtigste Update der vier genannten. Als vermutlich auffälligste Neuerung für den gewöhnlichen iPhone- oder iPad-Nutzer bringt dieses die Möglichkeit, mit Hilfe der iPhone Suche App verlorene oder verlegte Bluetooth-Kopfhörer AirPods aufzuspüren. Neben mehreren weiteren kleinen Anpassungen, Fehlerkorrekturen und Sicherheitspatches spendiert iOS 10.3 darüber hinaus allen unterstützten iOS-Geräten Apples brandneues Dateisystem AFS (Apple File System), das sicherer und zuverlässiger arbeiten soll als der Vorgänger und zudem für Flash-Speicher optimiert wurde.

Mit macOS 10.12.4 Sierra wagt Apple zwar noch nicht den Sprung auf AFS, auch aktuelle Macs sollen aber in nicht allzu ferner Zukunft von dem modernen Dateisystem profitieren. Das meist besprochene neue Features der ab sofort verfügbaren macOS-Version ist somit der Night Shift Modus, der iOS-Nutzer bereits seit längerem bekannt ist. Night Shift lässt sich im Einstellungsmenü an- beziehungsweise abschalten und reduziert bei Bedarf oder innerhalb eines vordefinierten Zeitraums das blaue Licht, das vom Display ausgestrahlt wird. Dies soll bei längerem Arbeiten abends oder des Nachts einen positiven Einfluss auf das Schlafverhalten von Nutzern haben. Des Weiteren beinhaltet auch macOS 10.12.4 diverse Bugfixes und Sicherheitspatches sowie kleinere Optimierungen hier und dort.
Im Fall von watchOS 3.2 sowie auch von tvOS 10.2 handelt es sich ebenso um Wartungsupdates mit vielen kleinen Anpassungen und Korrekturen, aber ohne wirklich spektakuläre neue Features. In watchOS ist ab sofort etwa Unterstützung für SiriKit integriert, was bedeutet, dass Apples digitaler Assistent nun auch von Drittanbieter-Apps auf der Apple Watch in Anspruch genommen werden kann. Zudem neu für die Uhr ist der Theater Modus, der bei Bedarf verhindert, dass sich das Display der Uhr bei Armbewegung aktiviert. Bei der Aktualisierung von tvOS auf Version 10.2 vollzieht Apple analog zu iOS eine Konvertierung des Dateisystems zu AFS. Außerdem wurde Scrolling-Verhalten der Plattform optimiert.

  • Akku Dell Inspiron 4000
  • Akku Dell Inspiron 4100
  • Akku Dell Inspiron 4150
  • Akku Dell Inspiron 8000
  • Akku Dell Inspiron 8100
  • Akku Dell Inspiron 8200
  • Akku Dell Latitude C500
  • Akku Dell Latitude C510
  • Akku Dell Latitude C540
  • Akku Dell Latitude C600
  • Akku Dell Latitude D505
  • Akku Dell Latitude D600
  • Akku Dell Latitude D510
  • Akku Dell Latitude D520
  • Akku Dell Latitude D530
  • Akku Dell Latitude D610
  • Akku Dell Precision M20
  • Akku Dell Inspiron 6000
  • Akku Dell Inspiron 9200
  • Akku Dell Inspiron 9300
  • Akku Dell Inspiron 9400

Kurz vor der Vorstellung der Galaxy S8 Reihe am kommenden Mittwoch gibt es noch einmal eine frische Meldung zu Samsungs im letzten Jahr so spektakulär gescheiterten Galaxy Note 7 zu verbreiten. Wie der südkoreanische Konzern jüngst bekannt gab, wird sich das Smartphone mit erhöhtem Brandrisiko in Kürze überhaupt nicht mehr im Akkubetrieb verwenden lassen. Die Ladefunktion des Geräts werde via Firmware-Update deaktiviert.
Gemäß den Angaben von Samsung wird das besagte Update ab Ende März 2017 ausrollen und dann natürlich auf all jene Nutzer abzielen, die sich trotz der seit Monaten bestens dokumentierten Risiken sowie der Rückrufaktion und dem kompletten Verkaufsstopp des Herstellers nach wie vor weigern, die Finger vom Galaxy Note 7 zu lassen.
Das Notfallprogramm wird von Samsung zunächst auf dem Heimatmarkt Südkorea anlaufen, wo nach Unternehmensangaben mittlerweile glücklicherweise die allermeisten (97 Prozent) der ausgelieferten Note 7 zurückgegeben wurden. In den darauffolgenden Wochen dürfte die Firmware aber auch in anderen Regionen der Welt als OTA-Update verteilt werden.

Anzumerken ist dennoch, dass die Deaktivierung der Ladefunktion des Note 7 nicht gleichbedeutend mit einer vollständigen Deaktivierung des Smartphones ist. Die stursten Nutzer können das Gerät freilich mit angeschlossenem Netzstecker weiterhin verwenden. Von diesem Vorgehen ist jedoch entschieden abzuraten. Die im Note 7 verbauten Akkus weisen Mängel auf, die zu einer Feuerentwicklung führen können, wie Samsung in der Vergangenheit selbst ausgiebig dokumentiert hat.
Aufgrund der Brandgefahr, die vom Note 7 ausgeht, unternahm Samsung schon früher Maßnahmen, die das Smartphone weitgehend nutzlos beziehungsweise uninteressant machen sollten. Ältere Firmware-Update sorgen beispielsweise dafür, dass lediglich 60, dann sogar nur noch 30 Prozent der Akkukapazität zur Verfügung standen.

0 vote 0 commentaire

Partagez cet article


Réagissez à l'article de Danaefiona

Si vous avez un compte Addict, connectez-vous !

Sinon, utilisez simplement le formulaire ci-dessous pour déposer votre commentaire :

Votre pseudo *

URL de votre site ou blog

Votre commentaire *

Afficher les commentaires


D'autres articles pouvant vous intéresser :

Akku Samsung np-rc410 www.akkukaufen.com

Wer maximale Sicherheit anstrebt, kann schützenswerte Dateien mit etwas Mehraufwand und Zusatzprogrammen bereits vor dem Upload unleserlich machen und dabei die Informationen zum Entschlüsseln idealerweise für sich behalten. Letztlich bleibt die Wahl des Cloud-Partners jedoch immer auch ein...

Akku HP 441675-001 www.pcakku.com

Samsung Reaktion auf die verfärbten Displays bei einigen Exemplaren der brandneuen S8-Reihe (hier geht's zu unserem Test) impliziert, dass es sich in diesen Fällen nicht um einen Hardware-Defekt handelt, sondern vielmehrum ein Software-Problem. Nutzer sollen mit dem kommenden Update unter anderem...

Akku für Samsung nt-n148p www.pcakku.com

Apple liefert aktuell iOS 9.3.1 für kompatible iPhone-, iPad- und iPod touch-Modelle aus. Das neueste iOS-Update kommt also nur gut eine Woche nach der Veröffentlichung von iOS 9.3 am 21. März 2016 daher, was in erster Linie auf einen Fehler in iOS zurückzuführen ist, der es zuletzt für viele...

HP PR08 Battery www.all-laptopbattery.com

Targeting the Black Hat network itself will immediately anger the NoC, however.The team has found all manner of malware pinging command and control servers over its network, some intentional, and some from unwittingly infected delegates. We'll burst in and say anyone who's MAC address ends with...

Acer Aspire 7739Z laptop battery www.dearbattery.co.uk

As far as internals go, try to get at least 2GB of RAM on any non-budget slate (and most budget ones, to be honest). At least 32GB of storage should be enough to keep you comfortable, but if your device supports microSD cards, 16GB isn’t unmanageable. (For what it’s worth, the iPad’s lack of...

Beauté AddictBlogs B.A.Tous les Blogswww.portable-batteries.comAcer Aspire 7739Z laptop battery www.dearbattery.co.uk