twitter google-plus facebook instagram pinterest Rechercher triangle-down Femme Actuelle Beauté-Addict Hellocoton Mon compte
Vous êtes sur la partie communautaire de Beauté Addict : Le Blog de Danaefiona

publié le 2 août 2017 Beauté › Maquillage

In Australien soll sie das Netz stabilisieren, ein Zusammenbruch der Stromversorgung wie 2016 soll sie verhindern. Damals tobte ein Sturm über Südaustralien, der das Netz für drei Tage zusammenbrechen ließ. 1,7 Millionen Einwohner und die Industrie saßen ohne Strom da, nichts ging mehr.

Nun soll die Batterie von Tesla, die dreimal so leistungsfähig ist wie bestehende Systeme, Netzausfälle überbrücken, wie Musk twitterte. Immerhin könnte die Batterie 30.000 Haushalte vorübergehend versorgen.

Sollte es länger dauern als 100 Tagen bis die Batterie fertig ans Netz angeschlossen ist, will Musk sie sogar verschenken. Da würden sich die Regierung von Südaustralien und Neoen freuen. Das französische Unternehmen baut gerade den Windpark Hornsdale Farm bei Jamestown in Südaustralien, wo die Batterie zum Einsatz kommen soll. Den Preis beziffern Experten auf rund 200 Mio. Dollar.

Normalerweise besteht die Aufgabe der Batterie im Peak-Shaving: Sie speichert die überschüssige Energie, die der Windpark erzeugt, wenn der Wind weht und wenig Nachfrage herrscht. In windarmen Zeiten mit hoher Nachfrage gibt sie die elektrische Energie ab.

Tesla hat bereits die bisher größte Li-Ionen-Batterie in Kalifornien installiert, die 80 MWh erreicht und die das Unternehmen in 90 Tagen gebaut hat.

Musk gibt sich zuversichtlich, auch das neu gesetzte Ziel erreichen zu können: Nur einige technische Hürden müssten noch überwunden werden.

Technische Hürden zu überwinden – darin kennt sich Elon Musk aus: 2016 hat Tesla 76.000 Autos ausgeliefert, 2018 sollen es bereits 500.000 sein und 2020 rund 1 Million. Profitabel war das Geschäft bisher nicht. Dennoch katapultierten Anleger die Börsenkapitalisierung von Tesla über die Marke von General Motors. Denn sie halten den visionär Musk für einen neuen Ford des Zeitaltes des Elektroautos, der mit dem Model 3 ein Analogon zur berühmten Tin Lizzy auf den Markt bringen und die Autowelt ein weiteres Mal revolutionieren will. Bis er auf insgesamt mehrere Millionen ausgelieferte Autos und Milliarden-Gewinne wie die etablierten US-Autohersteller kommen kann, dürften allerdings noch technische Hürden zu überwinden sein.

Derweil hat über die letzten Tage die Euphorie der Tesla-Anleger offenbar etwas nachgelassen. Schleppender Absatz und Probleme mit den Sicherheitsniveau der Tesla-Autos hatten zu Kursabschlägen geführt, im Moment scheint bezüglich der Börsenkapitalisierung General Motors wieder die Nase vorne zu haben.

  • Akku für Acer AS09A90
  • Akku für Acer AS09A73
  • Akku für Acer AS09A56
  • Akku für Acer AS09A51
  • Akku für Acer AS09A41
  • Akku für Acer AS09A36
  • Akku für Acer AS09A6
  • Akku für Acer AS07BX2
  • Akku für Acer AS07BX1
  • Akku für Acer AS07B72

Optionen für Energiespeicher

Doch zurück zu den Batterien für die Speicherung von großen Energiemengen, wie sie zur Stabilisierung des Netzes und zum Peak-Shaving Einsatz finden. Große Firmen wie Siemens, ABB und Schneider Electric tummeln sich in diesem Markt genauso wie kleinere Start-up-Firmen, etwa die die 2005 in Berlin gegründete Younicos, die kürzlich die britische Aggreko für 46 Mio. Euro übernommen hatte. Younicos hat bisher Batteriesysteme mit einer Gesamtkapazität von 200 MW errichtet oder baut sie gerade.

Li-Ionen-Batterien sind nicht die einzigen Techniken, die die Grundlage für solche Großbatterien bilden können. Je nach Anwendungsfall kommen verschiedene Batterietypen, darunter auch Redox-Flow-Typen. Auch an Brennstoffzellen, die speziell für diesen Einsatzzweck gedacht sind, arbeiten verschiedene Hersteller, darunter die britische Gencell.

Eine aktuelle Studie des niederländischen Finanzinstituts ING sagt voraus, dass Batterie-Elektroautos spätestens 2035 den Verbrennungsmotor überholen werden. Während der Absatz von Stromern in China dank massiver staatlicher Fördermaßnahmen rasant steigt, verkauft sich der alternative Antrieb in Europa und den USA derzeit nur schleppend. Das Interesse an Elektroautos steigt jedoch zunehmend.

Kaufinteressenten, die gerne umsteigen würden, fürchten mit elektrischen Autos im Alltag Probleme zu bekommen. Vor allem die vergleichsweise geringen Reichweiten und lange Ladezeiten aktueller Modelle sowie fehlende öffentliche Ladepunkte schrecken viele ab. Als weiteres großes Hindernis für den Durchbruch von Elektromobilität gelten die oft noch hohen Preisaufschläge für E-Autos.

ING geht davon aus, dass die meisten Probleme rein elektrisch angetriebener Fahrzeuge im nächsten Jahrzehnt verschwinden. Maßgeblich verantwortlich dafür werden laut den Analysen der Bank Akkus der nächsten Generation mit mehr Leistung zu günstigeren Preisen sein. Kostenunterschiede zwischen Batterie-Elektroautos und vergleichbaren Verbrennern soll es spätestens 2028 nicht mehr geben.

Bereits für 2024 geht ING davon aus, dass die Gesamtbetriebskosten eines VW e-Golf im Vergleich zu der Benziner-Version deutlich niedriger liegen werden. Besitzer eines vollelektrischen Golf sollen demnach in knapp sieben Jahren 2500 Euro pro Jahr sparen können.

Solarspeicher: Bürger glauben an Erfolg der Batterie

In Deutschland sind inzwischen rund 60.000 Solarbatterien verbaut.
Dass es zukünftig noch mehr werden, davon gehen knapp 75 Prozent der befragten Bürger aus. Die Mehrheit von ihnen (42%) meint, dass die Batterien bis 2025 ihren Durchbruch erleben. Dies zeigt eine repräsentative Umfrage von YouGov im Auftrag vom Energie- und IT-Unternehmen LichtBlick.

  • Akku für Acer AS07B61
  • Akku für Acer AS07B52
  • Akku für Acer AS07B51
  • Akku für Acer AS07B32
  • Akku für Acer AS07A75
  • Akku für Acer AS07A72
  • Akku für Acer AS07A52
  • Akku für Acer AS07A51
  • Akku für Acer AS07A42
  • Akku für Acer AS07A32
  • www.kaufen-akku.com

Ungefähr jeder neunte Bundesbürger gibt an, dass er bis 2020 mit einem Durchbruch der Batteriespeicher rechnet. „Wer heute eine PV-Anlage auf seinem Dach installiert, sollte direkt auch einen Batteriespeicher mit einplanen,“ so Gero Lücking, Geschäftsführung Energiewirtschaft bei LichtBlick. „Die Speicherkapazität steigt und die Preise fallen. Bis 2020 sollen sie im Vergleich zu 2015 um 45 Prozent fallen.“ Doch noch ist der Preis der größte Hindernisgrund. 63 Prozent der Befragten geben an, dass die Kosten den Ausbau der Batterien hindern. Viele fühlen sich jedoch auch unzureichend informiert. 39 Prozent sagen, dass sie zu wenig über die Vorteile einer Batterie wissen. Weiteren 38 Prozent mangelt es an Informationen zu Fördermöglichkeiten. Ein zusätzliches Hemmnis ist für mehr als ein Drittel der Befragten, dass Mieter bislang nicht von der Installation eines Solarspeichers profitieren.

Etwa sieben Prozent der Befragten sind beim Thema PV-Strom und Solarspeicher selbst aktiv geworden: Sie haben bereits eine Solaranlage und/oder einen Speicher installiert. Fast ein Fünftel der Bürger denkt über eine Installation nach. Im Vergleich zu 2015 ist dieser Anteil leicht gestiegen. Vor zwei Jahren gaben sechs Prozent der Befragten an, eine PV-Anlage und/oder einen Speicher im Haus zu haben und 16 Prozent haben über einen Einbau nachgedacht.

Seit Anfang des Jahres ist LichtBlick in den Batteriemarkt eingestiegen und vermittelt Speicher der Hersteller Fronius und sonnen. „Wir denken das Thema Speicher heute schon vernetzt“, so Gero Lücking. „Alle Batterien im Angebot können zur SchwarmBatterie® werden, das heißt, dass sie zukünftig vernetzt im Schwarm mit den Energiemärkten kommunizieren und je nach Bedarf Strom speichern oder wieder ins Netz abgeben können.“ Neben dem Beitrag für die Energiewende werden Batterien so noch wirtschaftlicher für die Besitzer.

0 vote 0 commentaire

Partagez cet article


Réagissez à l'article de Danaefiona

Si vous avez un compte Addict, connectez-vous !

Sinon, utilisez simplement le formulaire ci-dessous pour déposer votre commentaire :

Votre pseudo *

URL de votre site ou blog

Votre commentaire *

Afficher les commentaires


D'autres articles pouvant vous intéresser :

HP EliteBook 2560p laptop battery

2. A truly "smart" smartphone works hard to utilise its batteryIt's not all about the quality of battery. How a smartphone's OS uses the power especially for frequently used functions like apps and multimedia is equally important.Huawei is innovating here too. The Ascend Mate7 utilises an...

Batterie pour LENOVO ThinkPad Edge E525

Le concept ainsi envisagé par Apple repose sur l'association de plusieurs panneaux acoustiques installés sur un plan parallèle au châssis de l'appareil. Chacun de ces panneaux est équipé de sa propre bobine chargée de le mettre en vibration, et agit donc physiquement comme un transducteur...

Akku Toshiba Tecra a3 www.akkukaufen.com

Dazu gibt es im neuen Chromebook-Pixel zwei herkömmliche USB-3.0-Steckplätze mit dem alten A-Standard, einen SD-Karten-Slot und einen kombinierten Kopfhörerausgang/Mikrofoneingang. Optional gibt es noch einen HDMI- oder Display-Port-Ausgang dazu. Apple hat im neuen MacBook neben dem...

HP Compaq HSTNN-UB12 Battery

Dr. Jong-seok Park, president and CEO of LG Electronics Mobile, said: With adoption of LTE expected to explode in 2013, we are sending a clear message to consumers with the Optimus F Series that LTE isn’t only for heavy-content users and techies anymore. It’s for everyone.The Optimus F5 will be...

FUJITSU FMVTBBP112 laptop battery

Despite Google’s reluctance to reveal precise user numbers, YouTube’s active audience runs into the hundreds of millions, placing it alongside Twitter and Google+, but it has a lower profile.Most people see YouTube as a video library, or end point for search engine queries, but I believe...

Beauté AddictBlogs B.A.Tous les Blogswww.portable-batteries.comFUJITSU FMVTBBP112 laptop battery