twitter google-plus facebook instagram pinterest Rechercher triangle-down Femme Actuelle Beauté-Addict Hellocoton Mon compte
Vous êtes sur la partie communautaire de Beauté Addict : Le Blog de Danaefiona

publié le 27 juillet 2017 Beauté › Parfum

Der am Dienstag erlassene Bann gegen elektronische Geräte auf bestimmten Direktflügen in die USA fußt offenbar auf neuen Erkenntnissen über die Fähigkeiten der Terrorgruppe al-Qaida. Angeblich gebe es Geheimdienst-Hinweise, dass Al-Qaida-Terroristen auf neuartige Weise explosive Stoffe in elektronischen Produkten wie Laptops, Tablets oder portablen DVD-Spielern verstecken könnten, teilte das Heimatschutzministerium am Dienstag mit.

Die Nachrichtenagentur Reuters berichtete unter Berufung auf US-Sicherheitskreise, die US-Regierung habe über diesen Schritt nachgedacht, seit sie vor einigen Wochen von einer neuen Bedrohungslage in dieser Richtung erfahren habe. Ein US-Kommando habe im Januar in Jemen einen Posten des Al-Qaida-Ablegers Aqap eingenommen. Dabei seien angeblich die Hinweise auf die neue Bombentechnik gefunden worden. Aqap steht für al-Qaida in the Arabian Peninsula, al-Qaida auf der Arabischen Halbinsel.

Nach den Geheimdienst-Informationen habe Aqap US-Maschinen zum Absturz bringen wollen. Die Gruppe hatte sich schon verantwortlich erklärt für den Anschlag auf die Redaktion der Satirezeitung Charlie Hebdo in Paris vor zwei Jahren. Außerdem bekannte sie sich zu einem gescheiterten Bombenangriff auf ein Flugzeug über der US-Stadt Detroit zu Weihanchten 2009. Der Sprengsatz, den der nigerianische Terrorist Umar Farouk Abdulmutallab in seiner Unterwäsche versteckt hatte, explodierte nicht.

Seit einigen Monaten gilt auf vielen Flügen aus dem Nahen Osten und Afrika in die USA der "Electronics Ban“: Passagiere dürfen keine Geräte mehr im Handgepäck haben, die wesentlich größer als ein Handy sind. In Europa sucht man andere Wege.

  • Akku für FPCBP250
  • Akku für FMVNBP146
  • Akku für Apple A1382
  • Akku für Apple A1331
  • Akku für Apple A1245
  • Akku für Apple A1045
  • Akku für Amilo Pa 2510
  • Akku für Amilo Li 1818
  • Akku für Acer Aspire 4741

In Kreisen des Luftfahrtverbandes IATA und der europäischen Flughafen-Vereinigung heißt es, man habe ein umfassendes Verbot von Laptops im Handgepäck vorerst abgewendet. Offenbar wollen die Sicherheitsbehörden nach langen Verhandlungen nun keine flächendeckende Regelung mehr einführen.

An der grundsätzlichen Gefahr von Sprengstoff, der zum Beispiel als Laptop-Batterie getarnt wird, habe sich zwar nichts geändert, sagte ein Sicherheitsexperte dem Bayerischen Rundfunk. Allerdings seien moderne Detektoren und geschultes Personal bei der Sicherheitskontrolle durchaus in der Lage, solche gefährlichen Konstruktionen zu erkennen. Aus dem US-Ministerium für Heimatschutz ist zu hören, man wolle deswegen in Zukunft die Sicherheitsmaßnahmen an den einzelnen Flughäfen regelmäßig kontrollieren. Besteht der jeweilige Airport, dann gibt es auf Flügen von dort auch kein Laptop-Verbot.

Nach einer umgehenden Prüfung könnten auch diejenigen Flughäfen in Afrika und Nahost von der Liste genommen werden, auf denen es derzeit ein Laptop-Verbot gibt.

Um die Kommandozeile aufzurufen, gebt „cmd“ über die Windows-Ausführen-Funktion ein. Mit dem Befehl „powercfg /?“ erhält man eine Übersicht über alle verfügbaren Optionen der Energieverwaltung. Wer einen Energiebericht über die aktiven Einstellungen am Windows-PC erhalten will, erhält diese mit dem Befehl „powercfg –energy“. Der Bericht wird in einer HTML-Datei „energy.html“ im Hauptverzeichnis C: ausgegeben. Auf diesem Wege kann man analysieren, welche eingebauten Komponenten in einem Net- oder Notebook am meisten Stromverbrauchen. Wer ausführliche Informationen über die eingebaute Laptop-Batterie erhalten will, verwendet den Befehl „powercfg /batteryreport“. Auch hier wird eine HTML-Datei erstellt und unter C: mit dem Namen „battery-report.html“ gespeichert. Der Batteriereport gibt Informationen über

US-Medien berichteten am Dienstag unter Berufung auf US-Sicherheitskreise, dass Erkenntnisse über neue Bombentechniken der Terrororganisation Al-Qaida der Auslöser gewesen sein sollen.

Es gebe Geheimdienst-Hinweise, dass Al-Qaida-Terroristen auf neuartige Weise explosive Stoffe in elektronischen Produkten wie Laptops, Tablets oder portablen DVD-Spielern verstecken könnten, so das Heimatschutzministerium.

  • Akku für Acer Aspire 3820TG
  • Akku für Acer AS07A31
  • Akku für Acer AL10G31
  • Akku für Sony VAIO VGN-TX
  • Akku für Sony VAIO VGN-N
  • Akku für SONY VAIO VGN-AW11S/B
  • Akku für Lenovo L10L6Y01
  • Akku für Lenovo FRU 42T5206
  • Akku für Lenovo FRU 42T4507
  • Akku für Lenovo ASM 42T4519

Demnach habe ein US-Kommando im Januar im Jemen einen Posten des Al-Qaida-Ablegers Aqap eingenommen und Hinweise auf die neue Bombentechnik gefunden.

Nach den Informationen des Geheimdienstes habe Aqap US-Flugzeuge zum Absturz bringen wollen. Die Miliz bekannte sich bereits zu einem gescheiterten Bombenangriff auf ein amerikanisches Flugzeug über der US-Stadt Detroit im Dezember 2009. Der Sprengsatz, den der Terrorist unbemerkt mit sich führte, explodierte nicht. Zudem verübte die Terrororganisation nach eigenen Angaben den Anschlag auf die Redaktion der Satirezeitung Charlie Hebdo in Paris vor zwei Jahren.

Den Berichten zufolge habe Aqap ihre technischen Fähigkeiten verfeinert und sei nun in der Lage Bomben zu bauen, die sich von einer Laptop-Batterie kaum noch unterscheiden ließen.

0 vote 0 commentaire

Partagez cet article


Réagissez à l'article de Danaefiona

Si vous avez un compte Addict, connectez-vous :

Identifiant

Mot de passe

Sinon, utilisez simplement le formulaire ci-dessous pour déposer votre commentaire :

Votre pseudo *

URL de votre site ou blog

Votre commentaire *

Afficher les commentaires


D'autres articles pouvant vous intéresser :

Batterie pour ASUS K72JE

Étant donné que le service n’est pas encore disponible au grand public, malheureusement je n’ai pas été en mesure de confirmer ce qui se passe une fois que vous appuyez sur le bouton « Run Speed Test ». Cependant, Engadget a réussi à accéder à la fonctionnalité, mettant en évidence...

Akku für Dell Inspiron 1526

Wirbel um virtuelle Realität macht Sony - ganz anders als die Konkurrenz - nicht. Dabei zählt das Unternehmen mit seiner Brille Playstation VR zu den Vorreitern der Technologie. Seine Playstation-VR-Brille ließ der japanische Hersteller deshalb gleich zu Hause. Sie definiert Sony speziell als...

Akku für Dell Studio XPS 1645

Bei den inneren Werten drücken die Koreaner aufs Gas: Vier Gigabyte Arbeitsspeicher, rund 30 Prozent mehr Prozessorleistung, zwei Drittel Leistungszuwachs gibt es bei der Grafik. Um den hochgezüchteten Prozessor auf Temperatur zu halten, ist gar eine Flüssigkeitskühlung eingebaut. Samsung will...

Akku für DELL Alienware M18x

Darf man deshalb nicht genutzte Apps nie schließen, weil das Akkuenergie kostet? Yasmin Vetterl sieht das nicht so streng: "Das bringt, wenn überhaupt, nur marginale Stromersparnisse." Wer möchte, kann also darauf verzichten und das System arbeiten lassen. Wer aber gerne nicht genutzte Apps...

Akku für Toshiba Satellite L770

Von den vielen neuen Features in macOS Sierra dürften Anwender in deutschsprachigen Ländern vermutlich am meisten von der neuen Speicherverwaltung profitieren. Siri auf Deutsch kann mit den Fähigkeiten seiner englischsprachigen Schwester nicht mithalten. Gelungen sind Detailverbesserungen in den...

Beauté AddictBlogs B.A.Tous les Blogswww.portable-batteries.comAkku für Toshiba Satellite L770