twitter google-plus facebook instagram pinterest Rechercher triangle-down Femme Actuelle Les Testeuses Hellocoton Mon compte
Vous êtes sur la partie communautaire de Beauté Addict : Le Blog de LizeMafo

publié le 27 mai 2018 Beauté › Ongles et mains

Das HTC One M9 Prime Camera Edition wird ab Ende April in den Farben „Gunmetal Grey“, „Gold on Silver“ und „Gold on Gold“ im deutschen Einzelhandel zum Preis von 429 Euro (UVP) erhältlich sein. Wer nicht warten mag, aber vom Design des HTC-Smartphones fasziniert ist, der kann sich mittlerweile auch zu ähnlichen Preisen das leistungsstärkere One M9 zulegen.Microsoft plant offenbar den Verteilungsbeginn von Windows 10 Mobile für ältere Lumia Smartphones mit Windows Phone 8/8.1 in wenigen Tagen oder höchstens Wochen. Verlässlichen Informationen nach wird der Softwareriese das umfangreiche Aktualisierungspaket allerdings zunächst nur als optionales Update anbieten, dessen Installation manuell initiiert werden muss.

Der Februar ist vorüber und somit ein weiterer Monat, in dem Microsoft sich nicht daran wagte, eine fertige Fassung von Windows 10 Mobile für ältere Lumia-Smartphones auszuliefern. Wie allerdings jetzt die US-Publikation Venture Beat über eine ihr vorliegende E-Mail von Microsoft an verschiedene Partnerunternehmen erfahren hat, plant der Softwareriese den Verteilungsstart des umfangreichen Software-Updates noch im März. Ein konkreter Termin geht aus dem Artikel nicht hervor, aber es heißt dort immerhin, Windows 10 Mobile werde nach Erscheinen des allmonatlichen Service-Updates für die aktuellen Flaggschiff-Smartphones Lumia 950 und Lumia 950 XL auch für erste Lumia-Modelle erhältlich sein.Den vorliegenden Angaben nach wollte Microsoft das Update auf Windows 10 Mobile für ältere Lumias eigentlich schon im Februar und da zusammen mit den regulären Service-Updates ausliefern. Im März soll dies nun jedoch anders ablaufen. Venture Beat berichtet von zwei unabhängigen Update-Prozessen, was vermutlich einfach auf organisatorische Maßnahmen innerhalb Microsofts zurückzuführen ist.

Der Artikel legt darüber hinaus nahe, dass Microsoft relativ vorsichtig mit der Verteilung des Windows 10 Mobile Updates vorgehen wird. So sollen Anwender beispielsweise zunächst nicht automatisch über die Verfügbarkeit der Aktualisierung informiert werden, sondern wer am neuen Betriebssystem interessiert ist müsse die Installation manuell anstoßen. Erst nach einem bislang nicht festgelegten Zeitraum wird Microsoft gemäß Venture Beat die neue Firmware auch als empfohlenes Update für alle geeigneten Geräte verteilen.Der Aktualisierungsprozess auf Windows 10 Mobile für ältere Lumias entwickelte sich im Laufe der letzten Monate zu einem Problem für Microsoft. Ursprünglich hatte das Unternehmen angegeben, im Dezember 2015 mit der Verteilung eines entsprechenden Updates für Smartphones mit Windows Phone 8/8.1 beginnen zu wollen. Nachdem dieser Zeitplan nicht eingehalten werden konnte, wurde der Upgrade-Prozess auf Anfang 2016 verschoben, aber öffentlich kein konkretes neues Datum genannt. Laut Venture Beat wurde wie oben schon erwähnt Microsoft-intern zunächst Februar als neuer Termin anvisiert, woraus nun März geworden ist. Für Windows-Fans und Lumia-Besitzer dürfte das Warten somit hoffentlich sehr bald vorüber sein.

Nach einigen Wochen Verzögerung hat Sonys Mobilgerätesparte heute den offiziellen Startschuss zur weltweiten Verteilung von Android 6.0 Marshmallow für die Xperia-Familie gegeben. Die ersten Geräte, die das entsprechende Firmware-Update erhalten, sind die Modelle der Xperia Z5 Reihe, das Xperia Z4 Tablet sowie das nur für einen gefühlten Augenblick als Flaggschiff-Smartphone geltende Xperia Z3+.Sony hat sich etwas länger Zeit gelassen als ursprünglich geplant, aber nun ist es soweit und die Xperia Z5 Reihe erhält das ersehnte Update auf Android 6.0 Marshmallow. Zudem werden laut Xperia Blog auch das Xperia Z4 Tablet und das Xperia Z3+ bedient. Die Auslieferung der umfangreichen Softwareaktualisierung ist bereits weltweit angelaufen, allerdings erfolgt die Verteilung in mehreren Wellen, was bedeutet, dass es je nach Land und Mobilfunkbetreiber ein wenig dauern kann bis das Update tatsächlich heruntergeladen werden kann.

Wie das Xperia Blog genauer informiert, erhalten das Xperia Z5, das Xperia Z5 Premium und das Xperia Z5 Compact eine neue Firmware mit der Versionsnummer 32.1.A.1.163, von der Android 6.0 - nicht aber das bereits von Google veröffentlichte Android 6.0.1 - ein Teil ist. Nichtsdestotrotz sollen alle bis einschließlich Februar 2016 verteilten Sicherheitspatches mitgeliefert werden.Die Liste der Änderungen, die die Xperia Z5 Reihe über das Updateerreichen, umfasst unter anderem Fehlerkorrekturen, Leistungsverbesserungen, eine überarbeitete Kamera-App sowie eine etwas angepasste Android-Benutzeroberfläche, erweiterte Sicherheitseinstellungen und natürlich sämtliche Android 6.0 Features. Zu den wichtigsten darunter gehören der neue Energiesparmodus Doze, ein generalüberholtes App-Berechtigungssystem und Google Now on Tap.

  • Akku für ASUS X55A
  • Akku für ASUS X75A
  • Akku für ASUS N71J
  • Akku für ASUS N71JQ
  • Akku für ASUS N71JV
  • Akku für ASUS N71VN
  • Akku für ASUS K72
  • Akku für ASUS K72DR
  • Akku für ASUS K72JK
  • Akku für ASUS N73JG
  • Akku für ASUS X72
  • Akku für ASUS X72JR
  • Akku für ASUS X201E
  • Akku für ASUS Eee PC 1025C
  • Akku für ASUS Eee PC 1015P
  • Akku für ASUS Eee PC 1015PED
  • Akku für ASUS Eee PC 1015T
  • Akku für Asus N10J
  • Akku für ASUS N56
  • Akku für ASUS N56VZ
  • Akku für ASUS Ultrabook S56CM

Die Möglichkeit, SD-Kartenspeicher vom Betriebssystem genau wie internen Flash-Speicher verwalten zu lassen (adoptable Storage), welche Marshmallow eigentlich auch mitbringt, unterstützt Sony nach LG und Samsung ebenfalls nicht. Performance-Probleme werden von den Herstellern diesbezüglich als Begründung angedeutet. Außerdem mussten die Sony-Entwickler den bekannten Stamina Modus aus der aktuellen Marshmallow-Ausgabe für die Z5 Reihe streichen, was offenbar mit dem App-Doze-Feature von Android 6.0 zusammenhängt. Unklar ist, ob beziehungsweise wann die Stromsparfunktion in Zukunft zurückkehren wird.Abgesehen vom Marshmallow-Update für die Xperia Z5 Modelle erhalten laut XperiaBlog ab sofort auch das Xperia Z4 Tablet sowie das Xperia Z3+ die aktuellste Android-Ausgabe. Bei beiden Geräten dürften die Anpassungen und Änderungen weitgehend mit dem oben beschriebenen identisch sein..

Weil es sich wie eingangs erwähnt um eine gestaffelte Verteilung aller Updates handelt, und Sony auch keine Angaben dazu macht, welche Länder als erstes versorgt werden, lässt sich im Moment nicht exakt sagen, wann die Aktualisierung für Xperia-Nutzer in Deutschlad verfügbar ist. Fest steht immerhin, dass Sony die neue Firmware mit Android 6.0 Marshmallow für alle genannten Geräte sowohl als OTA-Update als auch über die Software "PC Companion" zum Download anbietet.Nach den großen Produktankündigungen von Samsung und LG bereitet sich nun auch HTC auf die Vorstellung eines neuen High-End-Smartphones vor. Laut aktuellen Insiderinformationen wird der taiwanische Hersteller das kommende Modell als HTC 10 bezeichnen und es voraussichtlich im nächsten Monat offiziell enthüllen. Die ersten im Netz kursierenden Pressefotos lassen aufein sehr schickes Edel-Smartphone hoffen.

Der Mobile World Congress 2016 im vergangenen Monat brachte der Welt unter anderem das Samsung Galaxy S7 und das LG G5, auf ein neues Flaggschiff-Smartphone von HTC warteten Fans jedoch vergeblich. Zum Glück hat sich mittlerweile herauskristallisiert, dass der taiwanische Hersteller seinen südkoreanischen Konkurrenten in diesem Jahr einfach den Vortritt lassen wollte, um das eigene Vorzeigeprodukt, das unter dem Codenamen "Perfume" durch die Gerüchteküche schwirrt, etwas später in Ruhe vorstellen zu können. Den aktuellsten Informationen des bekannten Smartphone-Leakers und Reporters Evan Blass nach wird das kommende Smartphone als HTC 10 vermarktet werden. Außerdem liefert Blass die ersten hochwertigen Pressebilder des Geräts. Wie Blass in einem Artikel für Venture Beat schreibt, wird sich HTC für sein neues Flaggschiff vom bekannten One-Branding verabschieden. Das soll nicht einfach aus einer Laune heraus geschehen, sondern ganz klar einen Neuanfang für den krisengebeutelten Hersteller im erbittert umkämpften Premium-Segment des Smartphone-Marktes symbolisieren, nachdem das One M9 im Vorjahr alles andere als ein Erfolg für HTC war.

  • Akku für Asus ZenBook UX32A
  • Akku für ASUS G73
  • Akku für Asus G73JH
  • Akku für Asus G73JH-A1
  • Akku für Asus G73JH-X1
  • Akku für Asus G53S
  • Akku für Asus G73JH-RBBX09
  • Akku für Asus G73JW
  • Akku für Asus G73SW
  • Akku für Asus G73SW-BST6
  • Akku für ASUS UL50AT
  • Akku für ASUS U30
  • Akku für ASUS U30J
  • Akku für ASUS U35JC
  • Akku für Asus Eee PC 1101HA
  • Akku für Asus Eee PC 1005HA
  • Akku für Asus Eee PC 1005HE
  • Akku für Asus Eee PC 1005P
  • Akku für Asus Eee PC 1005PE

Die neuen Pressebilder des HTC 10 bestätigen noch einmal das, was bereits anhand erster durchgesickerter Fotos angedeutet wurde. Das Smartphone wird die vom taiwanischen Unternehmen gewohnte Aluminium-Unibody-Konstruktion aufweisen, dessen Design wie eine Kreuzung aus dem One A9, dem Apple iPhone 6/6s und dem One M9 anmutet. Anders als beispielsweise beim iPhone 6s ist die Rückseite des HTC 10 jedoch offenbar gewölbt, um für den Nutzer ergonomisch besser in der Hand zu liegen.Bezüglich der technischen Spezifikationen des HTC 10 gibt es derzeit keine neuen Erkenntnisse. Die braucht es aber auch nicht, da Evan Blass in einem älteren Bericht bereits alle wichtigen Eckdaten genannt hat. So soll das Smartphone genau wie das LG G5 von einem Snapdragon 820 Prozessor angetrieben werden und 4 Gigabyte RAM sowie 32 Gigabyte Flash-Speicher bieten. Hinzukommen sollen außerdem ein 5,1 Zoll großes QHD-Display (2560 x 1440 Pixel), ein microSD-Kartenslot, eine 12 Megapixel Hauptkamera mit besonders großen Pixeln und Laser-Autofokus sowie natürlich das aktuelle Android 6.0 Marshmallow inklusive HTCs eigener Sense-Oberfläche in Version 8.0 kommen.

Laut Blass ist das Datum, welches das Smartphone auf den Pressebildern anzeigt, sehr wahrscheinlich der Termin für den Marktstart. Wir dürfen also vermutlich Anfang oder Mitte April 2016 mit der offiziellen Ankündigung rechnen. HTC hat passend dazu bereits damit begonnen, über soziale Netze mit dem Hashtag #powerof10 die bevorstehende Produktvorstellung anzudeuten.Microsoft liefert mit Build 14279 aktuell wieder eine frische Windows 10 Insider Preview für PCs aus. Die neueste Testversion gewährt Windows Insidern im Fast Ring einen ersten Blick auf eine Reihe von Änderungen und neuen Features, an denen des Windows 10 Entwicklerteam gerade arbeitet. Zugleich ist für Tester allerdings auch Vorsicht geboten, da die bekannten Fehler von Build 14279 nicht unerheblich sind.

0 vote 0 commentaire

Partagez cet article


Réagissez à l'article de LizeMafo

Si vous avez un compte Addict, connectez-vous !

Sinon, utilisez simplement le formulaire ci-dessous pour déposer votre commentaire :

Votre pseudo *

URL de votre site ou blog

Votre commentaire *

Afficher les commentaires


D'autres articles pouvant vous intéresser :

Akku Dell Latitude E5410 akkus-shop.com

Erst vor wenigen Tagen haben wir die beiden HP Slate VoiceTab-Modelle ausführlich vorgestellt, jetzt deutet sich am Horizont bereits das Slate 7 VoiceTab Ultra an. HP setzt hier scheinbar aber lediglich auf optische Anpassungen des Huawei MediaPad X1 7.0, denn technisch gibt es keinerlei...

Beauté AddictBlogs B.A.Tous les Blogshttp://www.all-laptopbattery.comAkku für ASUS X55A powerakkus.com