twitter google-plus facebook instagram pinterest Rechercher triangle-down Femme Actuelle Beauté-Addict Hellocoton Mon compte
Vous êtes sur la partie communautaire de Beauté Addict : Le Blog de Danaefiona

publié le 6 octobre 2017 Beauté › Régime / minceur

Wie Sony Computer Entertainment Inc. (SCEI) in Japan verkündete, wird das Spielehandheld PlayStation Portable (PSP) am 12. Dezember 2004 auf den japanischen Markt kommen. Die PSP soll in ihren Grafik- und Soundfähigkeiten der PlayStation 2 in nichts nachstehen und über WLAN (IEEE 802.11b) auch das drahtlose Netzwerk- sowie Online-Spielen erlauben - auch Video-Downloads sind von Sony geplant. Sonys 17 x 2,3 x 7,4 cm große und inklusive Akku 280 g wiegende PSP ist mit einem 4,3-Zoll-16:9-TFT-LCD bestückt, das eine Auflösung von 480 x 272 Bildpunkten und - je nach Einstellung - im Akkubetrieb eine Helligkeit von 80, 130 oder 180 cd/qm aufweist. Die Helligkeit bei Netzteilnutzung beträgt 80, 180 oder 200 cd/qm. Im Akkubetrieb (Lithium-Ionen-Akku) hält die PSP laut SCEI je nach LCD-Helligkeit und Spiel zwischen 4 und 6 Stunden durch, schaut man auf der PSP Videos, soll sie 4 bis 5 Stunden durchhalten. Sony PSP Die Akkulaufzeiten gelten ohne WLAN-Nutzung und bei nicht voll aufgedrehtem Stereo-Lautsprecher, der ins Handheld-Gehäuse integriert ist. Laut SCEI können bis zu 16 benachbarte PSP-Spieler im Ad-hoc-Modus per WLAN drahtlos miteinander spielen, verbindet man sich hingegen in der Nähe eines Hotspots, werden über diesen Online-Spiele und auch das Herunterladen zusätzlicher Spielcharaktere und anderer Inhalte möglich. Die PSP kann im Kompressionsformat H.264 / AVC MP Level 3 vorliegende Videos sowie als ATRAC3plus oder MP3 vorliegende Audio-Dateien wiedergeben.

Sony PSP Die PSP-PCPU hat eine variable Taktrate von 1 bis 333 MHz, neben 4 MByte Embedded DRAM stehen ihr auch 32 MByte Hauptspeicher zu Verfügung. Neben WLAN verfügt die PSP auch über USB 2.0, Infrarot (auch zur Fernbedienung), einen Kopfhörer-Anschluss, einen Memory-Stick-Duo-Steckplatz und das spezielle optische PSP-Laufwerk für UMD-Medien, welche die PSP nur auslesen, aber nicht beschreiben kann. Zur Bedienung gibt es neben den üblichen Steuerknöpfen auch einen Analog-Stick. Die WLAN-Funktion lässt sich per Schalter ein- und ausschalten.Das ab 12. Dezember 2004 in Japan verkaufte schwarze PSP-Modell PSP-1000 wird 19.800 Yen ohne Steuer kosten. Das entspricht umgerechnet rund 145,- Euro zzgl. Mehrwertsteuer und Zoll. Laut Sony Computer Entertainment Deutschland ist noch nicht bekannt, wie viel die PSP letztendlich in Europa kosten werde.

  • Akku für Dell Latitude D820
  • Akku für DELL Latitude 6430u
  • Akku für Dell Inspiron XPS M1710
  • Akku für Dell Inspiron N4010
  • Akku für Dell Inspiron Mini 12
  • Akku für Dell Inspiron Mini 10
  • Akku für Dell Inspiron Mini 9

Sony PSP Bis Ende des Jahres sollen in Japan 21 PSP-Spiele von Sony und von Partnern verfügbar sein. Weitere 100 Titel sollen in Entwicklung sein, darunter sowohl PSP-Umsetzungen von PlayStation-2-Spielen als auch speziele PSP-Titel. Eine ganz neue Handheld-Spiele-Kategorie wurde von SCEI für das Frühjahr 2005 in Aussicht gestellt: Hierbei sollen Spiel, Musik und Video auf einer UMD gebündelt werden. Ob und ab wann es auch Spielfilme auf UMDs zu kaufen gibt, wurde noch nicht verkündet, Pläne hegt Sony aber bereits.Auf dem Intel Developer Forum in Taipeh zeigt Intel sein erstes Flash Software Developer Kit sowie den Intel Flash Data Integrator 6.0 (Intel FDI). Mit diesen Software-Lösungen sollen Handy-Hersteller Funktionen zur Entwicklung von Multimedia-Anwendungen für die nächste Handy-Generation erhalten. Software zur Steuerung von Flash-Speichern ist eine wichtige Komponente bei der Handy-Herstellung. Mit Intel FDI und dem Flash Software Developer Kit können Entwickler Handy-Anwendungen wie Java-Applets, Bluetooth-Schnittstellen, Spracherkennungsroutinen sowie Anwendungen zur Wiedergabe von MP3-, Bild- und Videodateien schnell entwickeln und integrieren.

Das neue Flash-Dateisystem verfügt über optimierte Queuing-Verfahren. Damit sollen Video- und Kamerafunktionen in Mobiltelefonen besser unterstützt und die Multitasking-Funktionalität von Handys optimiert werden.Intel FDI unterstützt offene Architekturen und ermöglicht die Integration von Flash-Speichern mit Echtzeit-Betriebssystemen. Der Intel Flash Data Integrator bietet auch noch zahlreiche weitere Funktionen: So kann er Datenbankanwendungen bei einem plötzlichen Akku-Ausfall wiederherstellen und mehrere Operationen in einer einzigen zusammenfassen. Darüber hinaus unterstützt die Intel-Lösung so genannte "stacked" Speichersysteme, damit Code oder Daten von mehreren Geräten und unterschiedlichen Konfigurationen verwaltet werden können.Intel FDI 6.0 entspricht der POSIX-Spezifikation, die eine Schnittstelle definiert, über die Programme auf andere Betriebssysteme portiert werden können.Neben den Entwicklungstools enthält das Intel Flash Software Developer Kit ein Handbuch zur Systemarchitektur sowie Beispiele für Referenzcodes. Diese Komponenten sollen es Geräteherstellern ermöglichen, eigene Dateisysteme für Intel-Flash-Speicher zu entwickeln und optimieren.

Intel FDI wurde nach Herstellerangaben an zahlreichen Intel-Flash-Speichern wie zum Beispiel am Intel StrataFlash Memory und Intel Wireless Flash Memory getestet. Neben den aktuellen Flash-Lösungen soll der Intel FDI künftige Versionen dieser Produkte unterstützen. Beide Software-Tools sind ab sofort verfügbar und für Intel-Kunden kostenlos.Mit dem HS805 zeigt Motorola ein Bluetooth-Headset für Einsteiger, das mit einer AAA-Batterie betrieben werden kann, so dass sich der Energiespeicher ohne Probleme austauschen lässt. In dem gleichfalls neuen Headset HS850 steckt dann wieder ein Akku, der das Gerät mit Strom versorgt. Beide Headsets unterstützen bereits Bluetooth 1.2 und sind natürlich abwärtskompatibel. HS805 Das Bluetooth-Headset HS805 wird laut Auskunft von Motorola mit einer herkömmlichen AAA-Batterie mit Strom versorgt und soll darüber eine beachtliche Sprechzeit von 22 Stunden erreichen und das Gerät im Stand-by-Betrieb 16 Tage mit Energie versorgen. Bei leerer Batterie genügt der bequeme Austausch, so dass kein zeitaufwendiger Ladevorgang anfällt. Zum Lieferumfang des HS805 gehört ein Akku in Form einer AAA-Batterie, so dass man bei einer durchschnittlichen Nutzung auf den Einsatz von Ersatzbatterien verzichten kann.

Um wertvolle Energie zu sparen, schaltet das Headset in einen Energiesparmodus, wenn es sich länger als zehn Minuten außerhalb der Reichweite des damit verbundenen Bluetooth-Geräts befindet. Motorola verspricht eine gute Sprachqualität und bietet eine anpassungsfähige Frequenzumschaltung zur Reduzierung von Interferenzen, um eine einwandfreie Verbindung zu garantieren. Das 26 Gramm leichte Bluetooth-Headset hängt man sich ans Ohr, wobei es sowohl am linken als auch am rechten Ohr Platz findet. Anrufe werden über einen entsprechenden Multifunktionsknopf getätigt, entgegengenommen oder beendet.HS850 Die gleiche Handy-Steuerung zur Verwaltung von Anrufen findet sich auch im teureren HS850, das das bisherige Bluetooth-Headset HS810 ablösen soll. Der Neuling bringt nach Herstellerangaben einen schnelleren Verbindungsaufbau und beschert eine verbesserte Sprachqualität. Der im HS850 integrierte Akku soll eine Gesprächszeit von acht Stunden abdecken und im Bereitschaftsmodus rund acht Tage durchhalten.Das HS850 besitzt einen faltbaren Mikrofonarm, um das Headset bei Nichtbenutzung bequem zu verstauen. Der abnehmbare Tragebügel erlaubt den Einsatz des Headsets auf dem linken und dem rechten Ohr. Eine LED-Anzeige informiert über den Betriebsstatus des 26 Gramm wiegenden Headsets.

  • Akku für Dell Inspiron 9400
  • Akku für Dell Inspiron 9300
  • Akku für Dell Inspiron 9200
  • Akku für Dell Inspiron 1750
  • Akku für Dell Inspiron 1721
  • Akku für Dell Inspiron 1564
  • Akku für Dell Inspiron 1546
  • Akku für Dell Inspiron 1526
  • Akku für Dell Inspiron 1525
  • Akku für Dell Inspiron 1464
  • Akku für Dell Inspiron 1440

Motorola will die beiden Bluetooth-Headsets im November 2004 in den Handel bringen. Während das HS805 dann für 49,90 Euro angeboten wird, kostet das HS850 mit 99,90 Euro rund doppelt so viel.Endlich konnte Motorola das Gewicht vom Bluetooth-Headset HS850 nachreichen. Die Gewichtsangabe von 26 Gramm wurde in den Meldungstext integriert.Nach wochenlangen Gerüchten hat palmOne - wie erwartet - mit dem PalmOS-Smartphone Treo 650 ein weiteres Treo-Mitglied vorgestellt. In einem leicht modifzierten Treo-600-Gehäuse integrierte palmOne endlich Bluetooth, um etwa entsprechende Headsets oder Kfz-Freisprecheinrichtungen verwenden zu können, und spendierte dem Neuling ein hochauflösendes Display. Die fehlende Bluetooth-Funktion und die niedrigere Displayauflösung waren bei der Vorstellung des Treo 600 die Hauptkritikpunkte an dem Gerät. Treo 650 Der Treo 650 wird als zweites Smartphone-Modell in die aktuelle Treo-Reihe integriert und steckt in einem Gehäuse, das im Wesentlichen dem Treo 600 gleicht. Jedoch erhielt der Neuling nun separate Telefontasten, um darüber bequem Anrufe zu tätigen oder zu beenden. An der oberen Gehäuseseite verschwand der Ein-Aus-Knopf, worüber auch die An- bzw. Abmeldung im Mobilfunknetz abgewickelt wurde. Nicht verschwunden ist hingegen die links aus dem Gerät ragende Antenne. An der linken Gehäuseseite wurde unterhalb der bekannten Lautstärketasten eine weitere frei belegbare Taste platziert.

Den Antrieb im Treo 650 übernimmt nun ein mit 312 MHz getakteter Intel-XScale-Prozessor vom Typ PXA270, was das neue Topmodell im Vergleich zum Treo 600 wohl deutlich beschleunigen dürfte, denn im bisherigen Treo-Modell kommt "nur" ein 144-MHz-Prozessor zum Einsatz. Ferner steckt im Treo 650 nun endlich ein hochauflösendes und transflektives TFT-Display mit einer Auflösung von 320 x 320 Pixeln bei maximal 65.536 Farben. Die integrierte Bluetooth-Funktion gestattet den Einsatz von entsprechenden Headsets oder Kfz-Freisprechanlagen sowie den drahtlosen Datenabgleich mit einem PC.Treo 650 Nicht bewahrheitet haben sich die Gerüchte, dass der Treo 650 eine 1,3-Megapixelkamera erhält. Stattdessen steckt auch im Neuling eine VGA-Kamera mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln sowie einem zweifachen Digitalzoom, die nun ohne Zusatzsoftware Videos aufnehmen kann. Für Selbstportraits befindet sich auf der Gehäuserückseite ein Spiegel. Was üblicherweise bei Handys oder Smartphones keine Besonderheit darstellt, bedeutet für den neuen Treo eine kleine Sensation: Denn erstmals lässt sich in einem palmOne-Gerät der Akku austauschen, um auf diese Weise mittels Ersatzakku die Einsatzdauer des Geräts bequem zu verlängern.

Treo 650 Auch der Akku im Neuling erreicht eine maximale Sprechzeit von 6 Stunden und soll im Bereitschaftsmodus sogar rund 12 Tage durchhalten. Das Quad-Band-Gerät für die GSM-Netze 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz unterstützt für eine schnelle Datenverbindung neben GPRS auch EDGE - WLAN wird nicht unterstützt. Wie auch im Tungsten T5 steckt im Treo 650 ein spezieller Speicher, der seine Daten behält, auch wenn er nicht mit Strom versorgt wird und dennoch so reaktionsschnell wie herkömmlicher RAM-Speicher sein soll. Im Unterschied zum Tungsten T5 gibt es aber im Treo 650 keinen Speicherbereich, der sich als externes Laufwerk direkt über den PC nutzen lässt. Im Smartphone stecken somit 32 MByte Speicher, wovon der Anwender 22 MByte nutzen kann. Der Speicher lässt sich über einen Steckplatz per SD-Card oder MultiMediaCard (MMC) beliebig erweitern.

  • Akku für Dell F286H
  • Akku für ASUS ZenBook UX51
  • Akku für ASUS ZenBook UX42V
  • Akku für ASUS ZenBook UX42A
  • Akku für ASUS ZenBook UX42
  • Akku für ASUS ZenBook UX31E
  • Akku für ASUS ZenBook UX31A
  • Akku für ASUS ZenBook UX31

Vom Tungsten T5 stammt auch der neue Anschluss namens Multi-Connector am Treo 650, der nun der neue Standard-Anschluss der neuen palmOne-Modelle werden soll. Für Besitzer eines Treo 600 bedeutet dies, dass erworbenes Zubehör, das über die bisherige Treo-Schnittstelle in Kontakt zu dem Smartphone getreten ist, nicht mehr ohne weiteres am Treo 650 genutzt werden kann und bei Bedarf neu angeschafft werden muss.Das Gehäuse vom Treo 650 gleicht mit Maßen von 11,3 x 5,9 x 2,3 cm im Wesentlichen dem des Treo 600, wobei er im Gewicht mit 178 Gramm leicht um 10 Gramm zugelegt hat - im Vergleich zum Treo 600. Aber auch wenn sich die Gehäuse vom Treo 600 und Treo 650 gleichen, nahm palmOne doch einige Änderungen daran vor. So wurde die Tastatur leicht überarbeitet. Die Tastenreihen sind nun nicht mehr horizontal an einer geraden Linie ausgerichtet, sondern leicht geschwungen in einem leichten Halbkreis angeordnet, was die Tasteneingaben deutlich vereinfachen soll. Während beim Treo 600 die Zahlentaste "0" und die Alt-Taste in einer vereint waren, sind diese nun im Treo 650 auf zwei Tasten verteilt. Außerdem soll der Treo 650 eine leicht veränderte Tastenbeleuchtung erhalten haben. Für eine bequeme Einhandbedienung steht ein 5-Wege-Navigator bereit, man kann das Gerät aber auch per Stift und Touchscreen steuern.

Zu den weiteren Funktionen gehören polyphone Klingeltöne, ein Vibrationsalarm, der sich bequem über einen Schalter an der Geräteoberseite aktivieren lässt, eine integrierte Freisprecheinrichtung und eine Anschlussbuchse für Headsets oder Kopfhörer, die aber mit einem 2,5-mm-Anschluss versehen sein müssen oder einen Adapter erfordern. Eine Sprachanwahl fehlt dem Treo 650 leider weiterhin, so dass man auch bei Headset-Nutzung das Gerät aus der Tasche nehmen muss, um Anrufe zu tätigen.Treo 650 Als Betriebssystem kommt PalmOS 5.4 zum Einsatz, wozu die üblichen PIM-Applikationen zur Termin-, Adress-, Aufgaben- und Notizverwaltung gehören. Der mitgelieferte E-Mail-Client VersaMail erhält nun - wie bereits angekündigt - eine direkte Anbindung an Microsoft Exchange Server 2003, um darüber E-Mails auf einem Exchange-Server zu bearbeiten - zusätzlich zur POP3- und IMAP4-Unterstützung.Die bisherige Trennung von SMS- und MMS-Applikation wurde aufgehoben, so dass entsprechende Nachrichten nun in einer Applikation landen und dort verwaltet werden. Dem Paket liegt die Office-Software Documents To Go 7 bei, um darüber Word- und Excel-Dokumente auf dem mobilen Begleiter einsehen und bearbeiten sowie PowerPoint-Daten zumindest betrachten zu können. Der mitgelieferte Web-Browser Blazer 4.0 soll Webseiten nun deutlich zügiger anzeigen und kann Bilder sowie HTML-Dateien speichern. Schließlich gehört nun der MP3-Player Real One zum Lieferumfang, der allerdings eine Speicherkarte benötigt, da er Musikdateien nur davon wiedergibt.

0 vote 0 commentaire

Partagez cet article


Réagissez à l'article de Danaefiona

Si vous avez un compte Addict, connectez-vous !

Sinon, utilisez simplement le formulaire ci-dessous pour déposer votre commentaire :

Votre pseudo *

URL de votre site ou blog

Votre commentaire *

Afficher les commentaires


D'autres articles pouvant vous intéresser :

Asus X77 Battery www.all-laptopbattery.com

Several years back, Mozilla, Microsoft, Google and the makers of WebKit were competing to be the fastest in rendering and Javascript benchmark races.Every IT manager worth his or her salt would really like to get hold of users’ physical devices to lock down security and manage privileges...

Lenovo 42T4845 laptop battery

Cycling computers and apps are nothing new, but one firm has taken the idea further, creating a smart bike that automatically shifts gears for you.Cambridge Consultants is taking advantage of electronic gear shifters, ditching the cable between the handlebars and the back wheel in favour of a...

Akku Lenovo 121001094

Das Bild des MSI ist stark vom Betrachtungswinkel abhängig. Schon bei leichter Abweichung von der Idealposition ist kaum noch etwas zu erkennen. Trotz hohem Kontrast und 1024x600 Bildpunkten ist die Bildqualität von Texten, Fotos und Videos im Sichttest nur befriedigend. Die Leistung des...

Batterie pour ASUS N75SV

Le XT1650 est également apparu dans le benchmark sous Android 6.0.1 Marshmallow, comme d’autres dispositifs Moto sur le marché.Le benchmark nous laisse avec beaucoup de questions sans réponses au sujet du Moto X (2016), comme les caméras qu’il aura, ou sa conception. Disposera-t-il d’un...

Akku Dell G1947 www.akkus-laptop.com

Mithilfe der Kamera können damit Objekte identifiziert werden, dies reicht von simplen Objekten wie Büchern oder Visitenkarten bis zu Sehenswürdigkeiten, die Google dann erkennt. Das Ganze ist also an eine Art fortgeschrittene Variante jener Google-Goggles-App, die das Unternehmen schon vor...

Beauté AddictBlogs B.A.Tous les Blogswww.portable-batteries.comAkku Dell G1947 www.akkus-laptop.com