twitter google-plus facebook instagram pinterest Rechercher triangle-down Femme Actuelle Les Testeuses Hellocoton Mon compte
Vous êtes sur la partie communautaire de Beauté Addict : Le Blog de Danaefiona

publié le 10 mars 2018 Beauté › Boxs Beauté

Wie es sich für ein modernes Business-Notebook gehört, wartet auch das neue TravelMate P648 mit diversen Sicherheitsfeatures auf. So liefert der Hersteller beispielsweise einen Card-Reader mit TPM (Trusted Platform Mudule) Unterstützung, einen Fingerabdrucksensor, die umfassende Sicherheitssoftware Acer ProShield Manager und optionales Intel vPro. Zudem ist die die Festplatte des Geräts durch Acer DASP (Disk Anti-Shock Protection) vor Erschütterungen geschützt - zumindest bis zu einem gewissen Grad. Auch bei den externen Schnittstellen wartet das TravelMate P648 mit zeitgemäßer Ausstattung auf. Das beginnt beim USB Typ-C Port mit Thunderbolt 3, reicht über drei USB 3.0 Anschlüsse und reicht bis zum HDMI-Ausgang. Bei Bedarf kann das Notebook zusammen mit dem optional erhältlichen Acer ProDock eingesetzt werden, das das Schnittstellensortiment um weitere USB 3.0 Anschlüsse, einen DisplayPort, je einen DVI- und VGA-Port sowie einen Gigabit-LAN-Anschluss ergänzt.
Als Betriebssystem ist auf dem neuen Acer TravelMate P648 ab Werk Microsofts Windows 10 Pro vorinstalliert. Abgerundet wird die Ausstattung des Notebooks durch eine Weitwinkel HDR HD Webcam, zwei integrierte Mikrofone und der Acer Purified.Voice-Technologie zur Reduzierung von Hintergrundgeräuschen, die in Kombination eine hervorragende audiovisuelle Erfahrung bei Videokonferenzen gewährleisten sollen.

AVM hat im Zuge der CeBIT 2016 in Hannover (14. bis 18. März) ein neues Portfolio der bekannten Router-Reihe Fritzbox vorgestellt, das zumindest teilweise mit brandneuem Industriedesign aufwartet. Als Flaggschiff unter den neuen Geräten mit DSL-Modem wird die Fritzbox 7580 beworben, die VDSL Vectoring unterstützt und eine DECT-Telefonanlage für IP-Telefonie sowie fortschrittliche WLAN-Technik mitbringt. Außerdem wurden die Fritzbox 7581 und 7582, die Fritzbox 6590 sowie die Fritzbox 4040 angekündigt.
Die Fritzbox 7580 wurde von AVM mit einem neuen Gehäuse-Design versehen, das sich ganz von der Keilform des Vorgängers Fritzbox 7490 abwendet und den Router stattdessen zu genau der rechteckigen, weißen Box macht, den der Name Fritzbox eigentlich ohnehin impliziert. Zur Platzierung im Raum liegt der Fritzbox 7580 ein roter Standfuß bei, alternativ ist auch die Wandmontage möglich.

Wichtigste Ausstattungsmerkmale von AVMs neuem Flaggschiff sind die acht WLAN-Antennen mit Multi-User Mimo Technik und das VDSL Vectoring Modem. Die Antennen sollen dafür sorgen, dass selbst in stark frequentierten Drahtlosnetzwerken die Übertragungsgeschwindigkeit stets auf einem hohen Niveau bleibt, das Modem wiederum ist in der Lage bei geeigneten VDSL-Anschlüssen Datentransferraten von mehr als 50 Megabit pro Sekunde im Downstream zu erreichen. Laut Hersteller wird die Fritzbox 7580 ab dem zweiten Quartal 2016 in Deutschland erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei rund 290 Euro. Eng mit dem neuen Topmodell verwandt und optisch praktisch identisch sind die Fritzbox 7581 und Fritzbox 7582. Für diese beiden Geräte gibt es allerdings noch keinen Marktstarttermin, da sie bereits für künftige DSL-Technologien wie Supervectoring oder G.fast ausgelegt sind.

  • Akku Dell 074XCR
  • Akku Dell Venue 8 Pro (5830) Tablet
  • Akku HP HSTNN-C75C
  • Akku HP HSTNN-IB3U
  • Akku HP HSTNN-QR03
  • Akku HP AT02XL
  • Akku HP AT02025XL
  • Akku HP D3H85UT
  • Akku HP D7X24PA
  • Akku HP 685368-1C1
  • Akku HP 685368-1B1
  • Akku HP 685368-2B1
  • Akku HP 685987-001
  • Akku HP 99TA026H
  • Akku HP HSTNN-DB3U
  • Akku HP ElitePad 900 Table PC
  • Akku HP ElitePad 900 G1
  • Akku Samsung T4450E
  • Akku Samsung Galaxy TAB 3 8" SM-T310
  • Akku Samsung Galaxy TAB 3 8" SM-T311

AVM Fritzbox 6590 Cable: Die schlichte weiße Box ist mit einem schnellen Kabelmodem, einer Telefonanlage sowie moderner WLAN-Technik bestückt.
Ein weiteres Schwestermodell der 7580 ist die Fritzbox 6590 Cable, mit dem Unterschied, dass diese kein VDSL-, sondern ein Kabelmodem integriert. Dadurch bietet dieses Modell zusätzlich die Möglichkeit, das TV-Signal über WLAN auf mobile Endgeräte zu streamen. Davon abgesehen bringt auch die Fritzbox 6590 Cable eine Telefonanlage und fortschrittliche WLAN-Technik mit und soll hierzulande nach dem Ende des Routerzwangs im zweiten Halbjahr 2016 für ebenfalls rund 290 Euro verfügbar sein.
Die fünfte AVM-Neuvorstellung des Tages ist schließlich die Fritzbox 4040. Dieser relativ günstige Router ohne integriertes Modem, aber mit WLAN AC kommt noch im altbekannten Fritzbox-Design daher und kann sowohl mit DSL-, Kabel- oder Glasfasermodems verwendet werden. Die Fritzbox 4040 wird laut Hersteller im zweiten Quartal 2016 für knapp 90 Euro in den deutschen Handel kommen.

Nachdem in den letzten Wochen bereits eine Reihe von Spekulationen rund um die nächste und sogar die übernächste iPhone-Generation im Netz kursierten, ist nun ein Foto aufgetaucht, das erstmals einen Eindruck vom neuen Chassis-Design des vermeintlichen iPhone 7 geben soll. Laut Nowhereelse.fr wurde die Aufnahme in einem Werk von Apples Zulieferer Catcher gemacht und zeigt die Rückseite des kommenden iPhone-Modells.
Wie meist bei solchen Fotos lässt sich derzeit nicht verifizieren, ob es tatsächlich authentisch ist. Falls es sich bei dem Objekt darauf aber um eine Komponente des iPhone 7 handelt, können dadurch ein paar Rückschlüsse auf die neuen Design-Ansätze und Ausstattungsmerkmale des Smartphones gezogen werden. Auffälligster Unterschied zur Chassis-Konstruktion des iPhone 6 beziehungsweise iPhone 6s wäre demnach die veränderte Unterbringung der Antennenstreifen im Gehäuse. Während diese bei den Vorgängern deutlich sichtbar quer über die Rückseite verlaufen, sind sie beim iPhone 7 offenbar direkt in den oberen und unteren Gehäuserand integriert. Nowhereelse.fr hat freundlicherweise auch gleich ein Render-Bild erstellt, das zeigen soll, wie das fertige Gerät auf Grundlage dieser Erkenntnis aussehen könnte.

Ein weiteres Detail, das auf dem geleakten Foto ins Auge sticht, ist die Aussparung für das Kameramodul. Diese fällt größer aus als beispielsweise beim iPhone 6s und rückt etwas näher an den Gehäuserand. Außerdem wird in der Bildbeschreibung erwähnt, dass das Gehäuse etwas dünner sei als beim aktuellen Topmodell - wobei aber keine exakten Maße genannt werden - und dass das iPhone 7 wie schon seit längerem spekuliert keinen 3,5 Millimeter Kopfhöreranschluss zu bieten habe. Älteren Meldungen nach soll dies dem besonders schlanken Chassis und dem Einsatz von Stereolautsprechern geschuldet sein. Einen wirklich überzeugenden Beweis dafür gibt es aber nach wie vor nicht.
Alles in allem kann festgehalten werden, dass trotz jeder Menge Berichte wirklich verlässliche Informationen zum iPhone 7 derzeit noch Mangelware sind. Sofern sich das Foto von Nowhereelse.fr aber als echt herausstellen sollte und Apple das Gehäuse-Design bis zur offiziellen Präsentation nicht mehr grundlegend verändert, würden die visuellen Unterschiede zwischen iPhone 7 und iPhone 6 beziehungsweise 6s sehr gering ausfallen.

Google sorgt derzeit nicht nur mit der ersten Android N Developer Preview für Aufsehen, sondern feiert auch den ersten Jahrestag der Eröffnung des Google Stores mit einem temporäreren Preisnachlass auf seine aktuellen Smartphones Nexus 5X und Nexus 6P. Das recht handliche Nexus 5X ist im Onlineshop des Internetriesen somit aktuell in allen Farb- und Speichervarianten um 80 Euro günstiger beziehungsweise ab 349 Euro zu bekommen, beim größeren Nexus 6P kann sogar noch etwas mehr gespart werden. Dank eines Preisnachlasses von 100 Euro auf ebenfalls alle Farb- und Speichervarianten lässt sich das High-End-Modell derzeit ab 549 Euro erwerben. Die Rabattaktion von Google läuft noch bis zum 27. März 2016.
Passend zur aktuellen Promotion hat Google vor kurzem fast schon heimlich, still und leise sowohl für das Nexus 5X als auch das Nexus 6P ein wichtiges Softwareupdate veröffentlicht. Auf beiden Smartphone ändert sich dadurch zwar nichts an der Android-Versionsnummer, - die bleibt bei Android 6.0.1 -aber die Google-Ingenieure haben den Modellen neben Sicherheitsflicken auch Leistungsverbesserungen und Fehlerkorrekturen spendiert. Durch den Aktualisierungsprozess ändert sich die Build-Nummer des Nexus 5X von MMB29V auf MHC19J, und die des Nexus 6P von MMB29V auf MHC19I.

  • Akku Samsung Galaxy TAB 3 8" SM-T315
  • Akku Samsung Galaxy Tab 3 T3110
  • Akku Samsung T4800E
  • Akku Samsung T4800K
  • Akku Samsung T4800U
  • Akku Samsung T4800C
  • Akku Samsung Galaxy Tab Pro 8.4" SM-T320
  • Akku Samsung Galaxy Tab Pro 8.4" SM-T321
  • Akku Samsung Galaxy Tab Pro 8.4" SM-T325
  • Akku Samsung Galaxy Tab Pro 8.4" SM-T327
  • Akku Amazon Kindle Paperwhite EY21
  • Akku Amazon 1st Generation
  • Akku Amazon For Kindle Fire HD 7" X43Z60
  • Akku Acer Iconia Tab A1-A810 Tablet
  • Akku Acer W4-820P
  • Akku Acer Iconia Tab A510
  • Akku Acer Iconia Tab A511
  • Akku Acer Iconia Tab A700
  • Akku Acer Iconia Tab A701

Allzu viele Details gibt Google nicht preis, wenn es darum geht, die Änderungen zu beschreiben, die die Software-Updates für beide Smartphones mitbringen. Klar ist, dass sowohl beim Nexus 5X als auch beim Nexus 6P an der allgemeinen Systemperformance geschraubt, und Verbesserungen für die Konnektivität sowie Mobilfunkanbieter-spezifischen Optimierungen implementiert wurden. Darüber hinaus hat das Unternehmen einen Fehler beim „Nicht-stören-Modus“ korrigiert und speziell für das Nexus 5X einen neuen „kühlen“ Display-Farbmodus in den Entwickleroptionen versteckt.
Google hat mit der globalen Verteilung des OTA-Softwareupdates für das Nexus 5X und das Nexus 6P zum vergangenen Wochenende hin begonnen. Die Auslieferung erfolgt in mehreren Wellen, weshalb sich Nutzer je nach Region und Mobilfunkanbieter eventuell ein paar Tage gedulden müssen, bis das Update auf ihrem Gerät zum Download angeboten wird. Für erfahrene Android-Anwender besteht alternativ die Möglichkeit, ein Factory Image der aktuellsten Systemsoftware für die Nexus-Smartphones direkt von Googles Servern herunterzuladen und dieses manuell zu installieren.

Microsoft hat kurz nach Veröffentlichung eines Sammel-Updates für alle aktuellen Windows 10 Mobile Geräte nun auch eine frische Insider Build seiner Mobil-Plattform für Tester im Fast Ring veröffentlicht. Build 14283 entstammt dem neueren Redstone-Entwicklungszweig und lässt sich auf den Modellen Lumia 550, 650, Lumia 950, 950 XL sowie Alcatel OneTouch Fierce XL installieren und auch das Xiaomi Mi4 ist geeignet.
Laut den Angaben auf dem Windows Blog sollen künftig auch Insider mit älteren Lumia Modellen die brandaktuellen Redstone-Builds ausprobieren können, allerdings will Microsoft zuvor erst einmal das lang erwartete offizielle Upgrade auf Windows 10 Mobile für diese Gerätegruppe ausliefern. Wann der Aktualisierungsprozess endlich anlaufen soll, wird aber leider nicht verraten. Aktuellen Gerüchten nach soll es noch im März soweit sein.

Wirklich dramatische Neuerungen bringt die Build 14283 von Windows 10 Mobile nicht mit, aber ein paar der Ergänzungen dürften für Tester durchaus relevant sein. So hat Microsoft an der Telefon-App geschraubt und ihr Indikatoren für verpasste Anrufe sowie erhaltene Voicemails spendiert. Innerhalb der App informiert jetzt neben dem entsprechenden Tab-Symbol eine kleine Ziffer über die Anzahl der entgangenen Telefonanrufe oder der noch nicht abgehörten Voicemails.
Ebenfalls überarbeitet hat das Entwicklerteam Outlook Mail und Calender. In Outlook Mail kann nun die Textvorschau in der Nachrichtenliste deaktiviert werden und unerwünschte Werbe-Mails lassen sich schnell mit Hilfe eines Kontextmenübefehls in den Junk-Ordner verschieben.
Noch nicht sichtbar für Insider umgesetzt, aber bereits angekündigt hat Microsoft außerdem Änderungen für die Apps Insider Hub und Feedback. Die beiden Apps werden in kommenden Mobile- und Desktop-Builds von Windows 10 miteinander zum Feedback Hub verschmelzen. In der neuen App sollen dann Anwender nicht nur die Möglichkeit haben, Feedback-Beitrage hoch zu voten, sondern auch unter den Beiträgen Kommentare zu verfassen.

0 vote 0 commentaire

Partagez cet article


Réagissez à l'article de Danaefiona

Si vous avez un compte Addict, connectez-vous !

Sinon, utilisez simplement le formulaire ci-dessous pour déposer votre commentaire :

Votre pseudo *

URL de votre site ou blog

Votre commentaire *

Afficher les commentaires


D'autres articles pouvant vous intéresser :

Fujitsu fpcbp195ap Battery all-laptopbattery.com

The Asus ZenBook 13 UX331UA’s down-firing Harman Kardon speakers are actually pretty decent for a budget laptop, with crisp, detailed sounds and a tiny bit of bass (better than nothing, which is what you usually get). The ZenBook 13’s speakers are also impressively loud, as I discovered when I...

Akku für Acer Aspire 1510 powerakkus.com

Beim Aufladen mit einem Netzteil – etwa bei Handys – gilt zudem: „Die angegebene Netzspannung – in Deutschland 230 Volt – und die Leistung in Watt sollten in jedem Fall passen“, erklärt Jasper Fleischhauer von iFixit. Das Unternehmen überprüft Geräte auf ihre Reparierbarkeit und...

Akku ASUS S500 www.powerakkus.com

Mit dem neuen iPad Pro hat Apple einen Tablet-Computer auf den Markt gebracht, der in vielen Details überzeugen kann. Für etliche Anwender kann er auch ein Notebook ersetzen, wenn es um Aufgabengebiete wie E-Mails, Websurfen und kreative Aufgaben geht. Wer intensiv mit Tabellenkalkulationen...

Akku Lenovo S200 www.akkus-laptop.com

Für die kleine Geschichte zwischendurch ist der Dana Wireless ein federleichter Reisebegleiter. Vielschreiber werden das zu schätzen wissen. Die Kreuzung aus PDA, Mini-Laptop und Reiseschreibmaschine hat aber auch Schwächen. Kurzurlaub in Paris. Frühling, ein Frühstücks-Croissant im...

Dell Inspiron 15 Battery www.all-laptopbattery.com

Back in October Cisco moved to take control of the 1Mainstream assets, just a few months after Sky had put its last tranche of cash into the fledgling OTT start up and it looks now like Sky saw the chance to take control of its underlying OTT technology by partnering with one of its all-time...

Beauté AddictBlogs B.A.Tous les Blogswww.portable-batteries.comDell Inspiron 15 Battery www.all-laptopbattery.com