twitter google-plus facebook instagram pinterest Rechercher triangle-down Femme Actuelle Les Testeuses Hellocoton Mon compte
Vous êtes sur la partie communautaire de Beauté Addict : Le Blog de Danaefiona

publié le 1er mars 2018 Beauté › Tatouages

In dem nun vorgestellten Prototyp verwendeten die Forschenden den borhaltigen Stoff closo-Boran als Elektrolyt, weil Natriumionen darin relativ frei beweglich sind, und er im Gegensatz zu flüssigen Elektrolyten nicht brennbar ist. Um ihn optimal mit den beiden Elektroden zu verbinden, lösten die Wissenschaftler einen Teil des closo-Boran-Elektrolyten in einem Lösungsmittel und fügten das Material für die Kathode (Minuspol) hinzu.
So stellten sie ein Pulver her, dass sie anschliessend mit dem restlichen Elektrolytenmateriel und der Anode aufschichteten. Schliesslich pressten sie diese Schichten zu einer festen Batterie zusammen, schrieben die Forschungsinstitutionen.
Erste Tests des Prototypen waren laut den Forschenden vielversprechend, von der Marktreife ist der neue Akkuallerdings noch ein gutes Stück entfernt. Nach 250 Lade- und Entladezyklen waren noch 85 Prozent der Speicherkapazität vorhanden. Für eine kommerzielle Version des Akkus müssten es aber 1200 Zyklen sein. Ausserdem hält der Prototyp bisher nur einer Spannung von drei Volt stand - für feste Elektrolyte bereits sehr gut, aber für den Einsatz im Alltag noch zu wenig. Daher arbeiten die Wissenschaftler an weiteren Verbesserungen.

Am Samstagabend brannte es in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Es wurde niemand verletzt. Die Brandursache wird abgeklärt.
Bei der Feuerwehr-Alarmzentrale 118 ging am Samstagabend um 18 Uhr die Meldung über einen
Wohnungsbrand ein. Vom Brand betroffen war eine Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses am Margrethenweg in Kleindöttingen.
Die Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden vorsorglich evakuiert. Die Feuerwehr Böttstein-Leuggern hatte den Brand rasch unter Kontrolle.
Gemäss ersten Erkenntnissen steht eine technische Ursache in Zusammenhang mit dem Laden eines Akkus als Brandursache im Vordergrund. Beim Brand wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Franken geschätzt.
Die Schulgemeinde erhält drei Steuerprozent mehr, die Politische Gemeinde drei Prozent weniger. Dieser Budgetplan nimmt Rücksicht auf die Steuerzahler. Zudem stimmt die Gemeindeversammlung über Hunderte neue Geräte für die Schule ab.
2016 hatte die Urdorfer Schulpflege eine Erhöhung ihres Steuerfusses von 59 auf 62 Prozent beantragt. Aber die Gemeindeversammlung erteilte dem Ansinnen eine Absage. Schliesslich hätten die Steuerzahler darunter gelitten, da die Politische Gemeinde gleichzeitig ihren Steuerfuss (ebenfalls 59 Prozent) behalten wollte.

Doch das Eigenkapital der Schule schmilzt und schmilzt weiter: Ende 2014 betrug es noch 7,45 Millionen Franken, per Ende 2017 wird es voraussichtlich nur noch 2,28 Millionen Franken betragen. Es besteht Handlungsbedarf wie noch nie.
Gestern, an einer Pressekonferenz im Urdorfer Gemeindehaus, haben die Schulpflege und der Gemeinderat nun einen neuen, mehrheitsfähigeren Vorschlag für gesunde Schulfinanzen präsentiert: Vorgesehen ist ein Steuerfussabtausch. Die Schulgemeinde soll neu einen Steuerfuss von 62 statt 59 Prozent erhalten, während die Politische Gemeinde ihren Steuerfuss von 59 auf 56 Prozent senkt. Der grosse Vorteil: Diese Lösung beschert den Steuerzahlern keine höhere Rechnung. Oder wie es Irmgard Struchen (CVP), Finanzvorsteherin der Schulgemeinde sagt: «Wichtig ist, dass der Gesamtsteuerfuss bei 118 Prozent bleibt.» Man hat also die Lehren aus der Gemeindeversammlung 2016 gezogen. «Es ist Zeit für einen Ausgleich. Dass die Schule finanziell am Limit ist, weiss man auch im Volk», führt Struchen aus.

  • Akku Samsung Galaxy Tab 4 7.0" SM-T230
  • Akku Samsung Galaxy Tab 4 7.0" SM-T231
  • Akku Samsung Galaxy Tab 4 7.0" SM-T235
  • Akku Samsung Galaxy Tab S 8.4 T700
  • Akku Samsung Galaxy Tab S 8.4 T701
  • Akku Samsung Galaxy Tab S 8.4 T705C
  • Akku Samsung Galaxy Tab 4 10.1 SM-T530
  • Akku Samsung Galaxy Tab 4 10.1 SM-T535
  • Akku Samsung Microsoft Surface RT 2nd 1572 10.6"
  • Akku Samsung Google Nexus 10 N10 Table PC
  • Akku Samsung GT-P8110
  • Akku Samsung Galaxy Note 8.0 GT-N5100
  • Akku Samsung Galaxy Note 8.0 GT-N5110
  • Akku Samsung Galaxy Note 8.0 GT-N5120
  • Akku Samsung GT-P7500 Galaxy Tab 10.1
  • Akku Samsung GT-P7510 Galaxy Tab 10.1 Wi-Fi
  • Akku Samsung GT-N8000 Galaxy Note 10.1 / Galaxy Note 800
  • Akku Samsung GT-N8010 Galaxy Note 10.1 WiFi / GT-N8013
  • Akku Samsung GT-P5100 Galaxy Tab 2 10.1
  • Akku Samsung GT-P5110 Galaxy Tab 2 10.1 WiFi
  • Akku Samsung Galaxy Tab 3 7.0 SM-T210
  • Akku Samsung Galaxy Tab 3 7.0 SM-T211

Der Steuerfussabtausch, über den die Gemeindeversammlung am 22. November abstimmt, kommt nicht unerwartet. Das zeigen drei Beispiele: Als im Herbst 2016 die Einheitsgemeinde abgelehnt wurde, forderte Schulpräsident Stefan Zehnder (parteilos) umgehend einen Abtausch. Emanuele Agustoni (FDP), Präsident der Rechnungsprüfungskommission (RPK), stellte ihm die Unterstützung der RPK dafür in Aussicht. Und namens seiner Partei forderte CVP-Vorstandsmitglied Walter Trottmann an der Gemeindeversammlung im Juni 2017 einen Abtausch. Nun ist es so weit.
Das gestern vorgestellte Schul-Budget zeigt, dass das Eigenkapital 2018 noch einmal sinken wird: auf 2,03 Millionen Franken. Klappt der Steuerfussabtausch, setze dann 2019 die finanzielle Erholung der Schule ein, erklärt Irmgard Struchen.
2018 ist bei der Schulgemeinde ein Aufwand von 21,18 Millionen und ein Ertrag von 20,42 Millionen Franken budgetiert. Das gibt ein Defizit von 750 000 Franken. Mit dem höheren Steuerertrag beträgt die Neuverschuldung 2018 gerade mal 25 000 Franken. Der Spardisziplin in der Schule tut dies aber keinen Abbruch, versichert Struchen.

Die Politische Gemeinde kann mit dem Steuerfussabtausch leben. «Im Gemeinderat sind wir überzeugt, dass der Steuerfussabtausch die richtige Lösung ist», sagte gestern Thomas Hächler (FDP), der Finanzvorsteher der Politischen Gemeinde. Im Rat sei die Diskussion darüber ruhig verlaufen.Hächlers Budget sieht für 2018 ein Defizit von 1,49 Millionen Franken vor. «Ohne den Steuerfussabtausch würde das Defizit rund 700 000 Franken betragen», sagt er. Der Aufwand wird bei 50 Millionen Franken veranschlagt, der Ertrag bei 48,5 Millionen Franken. Das sind nochmals 650 000 Franken weniger als im Budget 2017 und hat unter anderem damit zu tun, dass 2018 eine finanzkräftige – und für die Urdorfer Steuerrechnung wichtige – Firma im Rahmen einer Fusion aus Urdorf wegzieht. «Der Abgang dieses Unternehmens hat also nichts mit fehlender Standortattraktivität oder dergleichen zu tun», stellt Patrick Müller, Leiter Stab der Gemeinde, klar.
Da für die nächsten Jahre ein Wirtschaftswachstum prognostiziert ist, geht die Politische Gemeinde davon aus, dass der Ertrag, insbesondere der Steuerertrag, ab 2019 wieder steigt. Weiter wird damit gerechnet, dass die Einwohnerzahl von jetzt 9735 im Jahr 2018 auf 9900 zunimmt und 2019 die 10 000er-Grenze knackt. So wird etwa die neue Siedlung Heidenkeller mit 61 Wohnungen fertig.
Da die Wasser-Kasse Ende 2018 mit 1,56 Millionen Franken voraussichtlich erneut etwas mehr Geld enthalten wird, sagt Thomas Hächler, dass eine Senkung der Wassergebühren, zum Beispiel per 2019, zum Thema werden könnte.

  • Akku Samsung Galaxy Tab 3 7.0 SM-T210R
  • Akku Samsung Galaxy Tab 3 7.0 SM-T215
  • Akku Samsung Galaxy Tab 3 7.0 SM-T217
  • Akku Samsung EB-BT230FBE
  • Akku Samsung EB-BT705FBE
  • Akku Samsung EB-BT705FBU
  • Akku Samsung EB-BT705FBC
  • Akku Samsung EB-BT530FBE
  • Akku Samsung EB-BT530FBU
  • Akku Samsung EB-BT530FBC
  • Akku Samsung P21G2B
  • Akku Samsung 21CP4/96/106
  • Akku Samsung SP3496A8H
  • Akku Samsung SP3496A8H(1S2P)
  • Akku Samsung HA32ARB
  • Akku Samsung SP3770E1H
  • Akku Samsung SP3676B1A(1S2P)
  • Akku Samsung T4000E
  • Akku Samsung AA1D608oS/7-B
  • Akku Dell 74XCR

Neben dem Budget stimmt die Versammlung der Politischen Gemeinde am 22. November über die neue Gebührenverordnung ab. Denn Zürcher Gemeinden sind ab 2018 verpflichtet, nicht nur ihre Tarife, sondern auch die juristische Grundlage dafür selber festzulegen. Aber keine Panik: «Über die Tarife werden wir nicht diskutieren, diese ändern wir nicht», sagt Gemeinderat Thomas Hächler (FDP). 
Die Schulgemeindeversammlung hat ausser dem Budget einen Kredit von knapp 500 000 Franken traktandiert: Die Schulinformatik soll modernisiert werden. Dabei geht es insbesondere um den Kauf von 414 Tablets (72 für die Unterstufe, 167 für die Mittelstufe, 115 für die Oberstufe, 60 für die Klassen- und Fachzimmer). Tablets für den Kindergarten will die Schulpflege explizit nicht. Die Tablets mit Zubehör kosten total rund 200 000 Franken. Hinzu kommen 125 Laptops (vor allem für Lehrpersonen), 94 Monitore und 60 Schwarzweissdrucker und weitere Geräte. Das ist kein Luxus, wie Schulpräsident Stefan Zehnder (parteilos) stellvertretend für die Ressortverantwortliche Theres Seiler (EVP) sagt: «Wir hinken der Zeit hinterher, 80 Prozent unserer Hardware ist fünf bis zehn Jahre alt.» Vor allem aus Spargründen liess man sie so alt werden. Jetzt verursachen sie hohe Supportkosten.

Zudem stimmt die Schulgemeinde über die Abrechnung für den Einbau von sechs Gruppenräumen im Schulhaus Moosmatt ab. Der 2012 genehmigte Kredit von 950 000 Franken wurde um knapp 47 000 Franken überschritten. Aber die Investitionsrechnung wird nur mit 790 000 Franken belastet. Grund: Das 1973 erstellte Hauptgebäude wurde auf freiwilliger Basis feuerpolizeilich saniert, die Zürcher Gebäudeversicherung (GVZ) zahlt 210 000 Franken Subventionen. Die Verantwortung für dieses Geschäft trägt Ein Gast in einem Restaurant beisst in ein Ei. Plötzlich gibt es einen Knall. Was ist passiert? Nach dem ungewöhnlichen Unfall haben Akustikexperten in den USA explodierende Eier unter die Lupe genommen.
Ergebnis: Es ist eher unwahrscheinlich, dass ein im Mund zerberstendes Ei Hörschäden verursacht, wie Experten einer Beraterfirma am Mittwoch auf einem Treffen der Amerikanischen Akustik-Gesellschaft in New Orleans erläuterten.
Die etwas seltsam anmutende Untersuchung war nötig geworden, nachdem einem Restaurantbesucher ein Ei im Mund explodiert war. Das bereits hartgekochte Ei war zuvor in einer Mikrowelle nochmals erwärmt worden. Der Gast gab in einem Rechtsstreit an, durch die Explosion nicht nur Verbrennungen im Mundraum, sondern auch Hörschäden davongetragen zu haben.

0 vote 0 commentaire

Partagez cet article


Réagissez à l'article de Danaefiona

Si vous avez un compte Addict, connectez-vous !

Sinon, utilisez simplement le formulaire ci-dessous pour déposer votre commentaire :

Votre pseudo *

URL de votre site ou blog

Votre commentaire *

Afficher les commentaires


D'autres articles pouvant vous intéresser :

Akku Toshiba Satellite L675 akkus-shop.com

Ansonsten enthüllen die Fotos wenig Neues. Das die rückseitige Kamera mit einem Sensor zum Messen des Pulses erweitert wird war abzusehen, da immerhin das Samsung Galaxy S5 und dessen Mini-Variante für die Mittelklasse ebenfalls darüber verfügen. Einem der Bilder von GSMArena zufolge wird...

Acer Aspire 7739Z laptop battery www.dearbattery.co.uk

As far as internals go, try to get at least 2GB of RAM on any non-budget slate (and most budget ones, to be honest). At least 32GB of storage should be enough to keep you comfortable, but if your device supports microSD cards, 16GB isn’t unmanageable. (For what it’s worth, the iPad’s lack of...

Akku Lenovo L09S6D16 akkus-laptop.com

Das Datenblatt, welches die Datenbank des GFXBench zum Lumia-Modell RM-1128 ausspuckt, ist nicht ganz vollständig, zeichnet aber klar ersichtlich das Bild eines günstigen Smartphones vergleichbar etwa mit dem Windows Phone 8 Modell Lumia 520. Das RM-1128 ist den vorliegenden Angaben nach mit...

Akku HP 441675-001 www.pcakku.com

Samsung Reaktion auf die verfärbten Displays bei einigen Exemplaren der brandneuen S8-Reihe (hier geht's zu unserem Test) impliziert, dass es sich in diesen Fällen nicht um einen Hardware-Defekt handelt, sondern vielmehrum ein Software-Problem. Nutzer sollen mit dem kommenden Update unter anderem...

Acer TravelMate 7740 Battery all-laptopbattery.com

And there's a mismatch between the pricing of Windows Phone devices and the segments of the market that most appreciate the futuristic social-centric user interface. That part of the market is looking for £20 to £25 monthly contract bargains - not for £35 to £40 premium models.It needs to...

Beauté AddictBlogs B.A.Tous les Blogswww.portable-batteries.comAcer TravelMate 7740 Battery all-laptopbattery.com