twitter google-plus facebook instagram pinterest Rechercher triangle-down Femme Actuelle Les Testeuses Hellocoton Mon compte
Vous êtes sur la partie communautaire de Beauté Addict : Le Blog de Danaefiona

publié le 18 décembre 2017 Beauté › Soins

Mit 145 Gramm ist das Huawei D1 Quad XL etwas schwerer als üblich, mit einem 2600-mAh-Akku schlägt dabei ein überdurchschnittliches Energiereservoir zu Buche. Die Frage, ob der selbstgefertigte Prozessor den Vorteil in lange Ausdauer umsetzen kann, erhöht die Spannung auf den ausführlichen Test samt LabormessungenFür den steht schon fest, dass mit 1 GB RAM, 8-MP-Kamera, HSPA+ (21/ 5,76 Mbit/s) und allen denkbaren Sensoren das Ausstattungspaket satt gefüllt ist. Höchstens das Fehlen von LTE und der Daten- und Programmspeicher von 8 Gigabyte fallen auf, letzterer kann aber per MicroSD-Card erweitert werden.Im Ascend P1 ist Huawei bereits ein beindruckendes Smartphone gelungen, das derzeit auf Platz 5 der connect-Bestenliste steht. Beim D1 Quad XL legen die Chinesen nun eine Schippe drauf und liefern damit eine günstige Alternative zu den Quad-Core-Boliden Samsung Galaxy S3, HTC One X oder LG Optimus 4X HD. Wie bei letzerem soll die Preisempfehlung bei 499 Euro liegen.Wer noch etwas Geduld hat: Ende Oktober soll das Huawei D1 Quad XL auf den Markt kommen. Weitere Informationen

Dem Modell Curve 9360 sieht der neue Blackberry Curve 9320 zum Verwechseln ähnlich. Erst auf den zweiten Blick fällt das etwas dickere Gehäuse auf und ruft Erinnerungen an den Test seines Bruders wach, der beim Ausdauertest enttäuschte.Ein Blick unter den Akkudeckel zeigt: Offensichtlich hat der Hersteller Research in MotionHier gehts zum Kauf bei Amazon versucht, diese für Blackberry ungewöhnliche Scharte beim neuen Modell 9320 auszuwetzen - der Akku ist um gut ein Drittel gewachsen. Doch der Preis von 200 respektive 210 Euro ohne Vertrag bei O2 und Vodafone deutet an, dass RIM an einigen Stellen auch abgespeckt hat. Schließlich kostete der Curve 9360 bei Einführung noch 275 Euro. Das macht neugierig, mit welcher Strategie RIM Kunden für das neue Modell gewinnen will.Geblieben ist es bei der kleinen, aber ergonomischen QWERTZ-Tastatur, mit der das Schreiben langer Texte etwas mühsamer ist, als mit einem Bold 9900, aber deutlich einfacher als mit einem reinen Touchscreen. Wer zu diesem Blackberry Curve 9320 hauptsächlich wegen der Messaging-Dienste greift, kommt für vergleichsweise kleines Geld auf seine Kosten.

Auf die Annehmlichkeiten eines Touchscreens verzichtet der Curve 9320, darin gleicht er dem 9360. Doch Blackberry OS, das hier in der Version 7.1 installiert ist, hat noch nie explizit auf den Touchscreen als Teil der Bedienoberfläche gesetzt. Stattdessen ergänzt ein Touchpad zur Navigation die Tastatur - eine Kombination, die nach etwas Eingewöhnungszeit überzeugt.Blackberry OS 7.1 ermöglicht gegenüber Version 7 unter anderem die Nutzung des Smartphones als mobilen Hotspot, es kann also die eigene Internetverbindung per WLAN an andere Geräte weiterleiten. Außerdem ermöglicht das neue Betriebssystem den Einsatz des in der Hardware integrierten UKW-Radios, in diesen Genuss kommt auch der 9360 nach einem Update.Darüberhinaus bleibt es natürlich bei den alten Stärken von Blackberry OS, die neben den schon erwähnten, universellen Messaging- Talenten auch das Verwalten persönlicher Informationen, den Datenaustausch mit dem PC und die Steuerung typischer Handyfunktionen einschließen.

Die Displayauflösung ist beim Blackberry Curve 9320 mit 320 x 240 Pixeln deutlich geringer als beim Zwilling. Für das vergnügliche Webbrowsen ist das zu wenig, ebenso für die Bearbeitung komplizierter Dokumente, obwohl die vorinstallierte Software beides hergibt. Mit 3 Megapixeln unterdurchschnittlich präsentiert sich auch die Auflösung der Kamera. Dabei ist die Bildqualität sowohl mit als auch ohne Blitz durchaus in Ordnung, und die gebotenen 2048 x 1536 Pixel reichen für die Abbildung auf jedem normalen Monitor und TV voll aus.Mit 800-MHz-Prozessor und 521 MB RAM ist der Curve 9320 adäquat bestückt, die Bedienung geht im Allgemeinen flott von der Hand; nur beim Start aufwendiger Programme sind kurze Pausen einzukalkulieren. Der Kaltstart des Geräts selbst ist extrem zäh. Doch mit dem Ein-Aus-Schalter schickt man den Curve in der Praxis nur in den Tiefschlaf, aus dem er in Sekundenschnelle erwacht.Technisch zeigt sich der 9320 von der Schokoladenseite. Sehr gute Akustik paart sich mit besten Funkeigenschaften und hoher Ausdauer bei GSM. Nur im UMTS-Modus sind die Sende- und Empfangseigenschaften und die Laufzeit nicht ganz so gut.

  • Akku Samsung rf510
  • Akku Samsung rf710
  • Akku Samsung rf711
  • Akku Samsung rf712
  • Akku Samsung rv409
  • Akku Samsung rv410
  • Akku Samsung rv411
  • Akku Samsung rv413
  • Akku Samsung rv415
  • Akku Samsung rv420
  • Akku Samsung rv420e
  • Akku Samsung rv420i
  • Akku Samsung rv440
  • Akku Samsung rv508
  • Akku Samsung rv509
  • Akku Samsung rv511
  • Akku Samsung rv513

Da drängt sich angesichts der über Blackberry- Server ohnehin beschleunigten, weil komprimierten Datenübertragung folgender Tipp auf: Wer den Curve nur selten für Internetsessions und Dateidownloads einsetzt, kann ihn auch ausschließlich im 2G-Modus nutzen. Damit kommuniziert man über E-Mail, Twitter und mit Einschränkungen auch über Facebook immer noch bequem, erreicht aber Ausdauerwerte, von denen andere Smartphones noch nicht einmal träumen können. Unter effizienzgetriebenen Businessusern ist diese Beschränkung auf das Wesentliche verbreitet.Langweilige Phasen mit Surfen im Internet überbrücken - dafür ist der Curve 9320 nicht der richtige Partner. Doch um mit einem großen Freundes-, Kollegen- oder Kundenkreis dauerhaft in Verbindung zu bleiben, bringt er zum kleinen Preis ziemlich ideale Eigenschaften mit. Hier zeigt er Tugenden, für die schon frühere Blackberrys gerühmt wurden und beweist, dass RIM auch seine Kernzielgruppe noch fest im Blick hat.Alcatel will mit seinen neuen Smartphones Idol 5, Idol 5S und A7 Nutzer ansprechen, die alle ihre Erlebnisse festhalten und sofort teilen wollen - und nicht lange darauf warten wollen, dass das Smartphone wieder vollgeladen und einsatzbereit ist.

Das Alcatel Idol 5 kommt mit einem 5,2-Zoll-Display mit 1920 x 1080 Pixeln Auflösung. Es hat eine 13-MP-Hauptkamera und eine 5-MP-Frontkamera, beide mit einer Pixelgröße von 1,12 µm. Der Akku fasst 2.800 mAh. Der Arbeitsspeicher beträgt 3 GB, der interne Speicher 16 GB, wobei dem Nutzer 8 GB zur Verfügung stehen. Der Speicher ist um bis zu 128 GB erweiterbar.Alcatel integriert auf dem Idol 5 einen App Cloner, der es ermöglicht, eine App mehrfach zu nutzen. So kann man beispielsweise mehrere Social-Media-Accounts - etwa den privaten und den beruflichen Account - parallel nutzen, ohne sich ständig an- und abzumelden.Das Alcatel Idol 5S hat ebenso ein 5,2-Zoll-Display. Die Hauptkamera löst mit 12 Megapixeln auf und hat eine Pixelgröße von 1,25 µm, die Frontkamera hat 8 MP und eine Pixelgröße von 1,4 µm. Der 2850-mAh-Akku soll innerhalb von zwei Stunden vollständig aufgeladen sein. Der Arbeitsspeicher beträgt 3 GB, der interne Speicher umfasst 32 GB, von denen 23 GB zur Verfügung stehen. Er ist um bis zu 256 GB erweiterbar.Während das Idol 5 lediglich eine Power- und eine Lautstärke-Taste besitzt, hat das Idol 5S eine weitere Taste an der Gehäuseseite. Der Now Key fungiert als Shortcut für zuvor festgelegt Aufgaben. So kann man mit einem Tastendruck etwa die Kamera öffnen und ein Foto schießen, eine Audio-Aufnahme starten oder eine E-Mail zusammenstellen.

  • Akku Samsung rv515
  • Akku Samsung rv520
  • Akku Samsung rv520e
  • Akku Samsung rv520i
  • Akku Samsung rv709
  • Akku Samsung rv711
  • Akku Samsung AA-PB9NS6W
  • Akku Samsung AA-PB4NC6B
  • Akku Samsung AA-PL9NC6W
  • Akku Samsung AA-PL9NC6B
  • Akku Samsung AA-PB9NS6B
  • Akku Samsung AA-PB9NC6W
  • Akku Samsung AA-PB9NC6B
  • Akku Samsung AA-PB2VC6W
  • Akku Samsung AA-PB2NC6W
  • Akku Samsung AA-PL9NC2B

Das Alcatel A7 hat ein 5,5 Zoll großes Display. Der Akku hat eine Kapazität von 4000 mAh und soll in weniger als 2,4 Stunden vollständig aufgeladen sein. Der interne Speicher umfasst wie beim Idol 5S 32 GB, er kann aber nur um bis zu 128 GB erweitert werden. Der Arbeitsspeicher beträgt ebenfalls 3 GB. Die Hauptkamera löst mit 16 MP auf, die Frontkamera mit 8 MP.Als Betriebssystem nutzen alle drei Modelle Android 7 Nougat. Das Alcatel Idol 5 ist ab sofort in den Farben Silber und Schwarz für 249,99 Euro erhältlich, das Idol 5S gibt es in der Farbe Grau für 399,99 Euro. Das Alcatel A7 kommt ab Oktober für 249,99 Euro in den Handel.Das Huawei Ascend Mate 2 gehört zu den wenigen Phablet-Neuheiten der CES 2014. Das Android-Phone hat ein 6,1 Zoll großes Display, dessen Auflösung von 1280 x 720 Pixel angesichts der Bildschirmgröße nur durchschnittlich ist. Das 202 Gramm schwere Phablet wird von einem 1,6 GHz schnellen Quad-Core-Prozessor angetrieben, dem 2 GB RAM und 16 GB Flash-Speicher zur Verfügung stehen.

Als Betriebssystem ist Android Jelly Bean installiert, darüber liegt die Huawei-Oberfläche Emotion UI 2.0. Das Mate 2 verfügt über eine 13-Megapixel-Hauptkamera. Auch die Frontkamera fällt mit ihrem 5-Megapixel-Chip überraschend hochwertig aus. Das Ascend Mate 2 ist online flott unterwegs, selbst die schnellen LTE+-Netze kann es nutzen. Überdies fällt sein fest eingebauter Akku mit 4.050 mAh recht üppig aus.Ob Huawei sein Phablet Ascend Mate 2 in Deutschland eingeführt wird, ist mehr als unsicher. Nach Aussagen von Huawei Deutschland ist ein Marktstart bei uns zurzeit nicht geplant.In den nächsten Wochen bringt HTC sein neues Android-Flaggschiff, das HTC One X+, in Deutschland auf den Markt. Das 135 Gramm schwere Smartphone verfügt wie der Vorgänger HTC One X über ein 4,7 Zoll-Display mit detailreicher Auflösung (1280 x 720 Pixel).Ein 1,7 Gigahertz schneller Vierkern-Prozessor Nvidia Tegra 3+, Android 4.1 (Jelly Bean) und die neue Oberfläche HTC Sense 4+ sollen jedoch für eine bessere Performance als beim Vorgängermodell sorgen. Zudem stehen dem One X+ 64 Gigabyte interner Speicher zur Verfügung.

Auch bei der Ausdauer hat HTC nach eigenen Angaben nachgebessert. Das One X+ verfügt über ein 2100-mAh-Akku - laut HTC soll er 37 Prozent mehr Ausdauer bietet als der Energiespeicher seines Vorgängermodells. Eine gut ausgestattete 8-Megapixel-Kamera ist auf der Rückseite vorhanden. Ebenso die Klangoptimierung von Beats Audio. HTC empfiehlt für das mit dem Nahbereichsfunk NFC ausgestattete One X+ einen Verkaufspreis von 649 Euro.Lindy-Elektronik nimmt jetzt einen mobilen Hotspot ins Programm. Der kompakte WLAN-Router kostet 54,90 Euro. Optional ist auch ein Akku-Pack für den Hotspot als mobiler Energielieferant verfügbar.Etwa 1,25 Millionen Navis sind von dem Problem betroffen. Ein Akku-Zulieferer hat eine fehlerhafte Marge gefertigt, bei der es zu Überhitzung kommen kann und Brände nicht ausgeschlossen werden können. Bisher sind noch keine Fälle bekannt geworden, bei denen Schäden entstanden sind, trotzdem ruft Garmin die Geräte vorsichtshalber zurück.Folgende Modelle sind betroffen: Garmin nüvi 200W, 250W, 260W und Geräte mit eine 7 als Anfangsziffer, wie Garmin angibt. Im aktuellen Geräte-Lineup wären das das nüvi 775TFM, 765TFM und 755TFM, es können jedoch auch US- und ältere Geräte der 7er-Reihe sein. Ob Ihr Gerät betroffen ist, können Sie auf der Seite von Garmin in Erfahrung bringen. Dort kann man die Seriennummer seines Gerätes in ein Feld eintragen und erhält bescheid, ob dieses Gerät einen defekten Akku verbaut hat.

0 vote 0 commentaire

Partagez cet article


Réagissez à l'article de Danaefiona

Si vous avez un compte Addict, connectez-vous !

Sinon, utilisez simplement le formulaire ci-dessous pour déposer votre commentaire :

Votre pseudo *

URL de votre site ou blog

Votre commentaire *

Afficher les commentaires


D'autres articles pouvant vous intéresser :

Batterie ASUS Ultrabook S56V magasinbatterie.com

Aujourd’hui, davantage de détails sur le BlackBerry Hamburg commencent à émerger. En effet, le smartphone s’est récemment présenté sur le site de la FCC, la commission fédérale des communications des États-Unis, et sur le site GFXBench, qui référence les benchmarks réalisés sur les...

Akku Apple A1382 akkukaufen.com

Die Kamera auf der Rückseite des Sony Xperia style löst mit einer Auflösung von acht Megapixeln auf. Die bietet Autofokus mit Gesichts- und Lächelerkennung und einen Aufnahme-Modus für HDR-Fotografen. In einer Sekunde lässt sich die Kamera aus dem Standby aufwecken, um spontane...

Akku Fujitsu Amilo Pa 2510

Besonders positiv ist im Test des Dell XPS 13 (9370) die allgemeine Leistung des Notebooks aufgefallen. Vorinstalliert ist Windows 10 Home, das in Kombination mit dem schnellen Intel-Prozessor der 8. Generation, 16 GB RAM und 512 GB SSD unglaublich zügig arbeitet. Bei normaler Nutzung werden die...

Akku HP EliteBook 8440p akkus-shop.com

ei HP-Notebooks und mobilen Workstations ist es momentan ziemlich heiß unter der Haube. Denn: Die verbauten Lithium-Ionen-Akkus überhitzen möglicherweise und stellen eine Brand- und Verbrennungsgefahr für Kunden dar. Was Sie jetzt unbedingt wissen müssen! Fehlerhafte Akkus: Überhitzungsgefahr...

Batterie Acer AS07A51 www.magasinbatterie.com

Avec un Samsung Galaxy Note 7 reconnu comme officiellement dangereux pour le grand public, Samsung pourrait concentrer son attention sur son futur smartphone phare, et nous avons toutes les raisons de croire que le smartphone sera le Galaxy S8 dans un choix de deux tailles.Selon des sources...

Beauté AddictBlogs B.A.Tous les Blogswww.portable-batteries.comBatterie Acer AS07A51 www.magasinbatterie.com