twitter google-plus facebook instagram pinterest Rechercher triangle-down Femme Actuelle Les Testeuses Hellocoton Mon compte
Vous êtes sur la partie communautaire de Beauté Addict : Le Blog de Danaefiona

publié le 27 mars 2018 Beauté › Boxs Beauté

Vielleicht ändern sich derlei düstere Prognosen aber auch ganz rasch, wenn das Unternehmen aller Wahrscheinlichkeit nach im September die diesjährige iPhone-Generation präsentiert. Das vermeintliche iPhone 7 soll dem iPhone 6s zwar sehr ähnlich sehen, allerdings dennoch diverse Neuerungen mitbringen. Davon abgesehen wird Apple im nächsten Jahr den 10. Geburtstag des iPhone feiern und die Gerüchteküche erwartet im Rahmen dessen nichts geringeres als ein radikales Redesign des ikonischen Smartphones.
Microsoft hat sich erneut zu den Berichten über die Akku-Problematik des Surface Pro 3 geäußert. Diese tritt vermutlich nur bei Modellen auf, die mit einem Energiespeicher von SIMPLO ausgestattet sind. Das Unternehmen kann mittlerweile weitgehend ausschließen, dass die deutlich verkürzten Akku-Laufzeiten durch einen Hardware-Fehler verursacht werden und stellt hingegen einen Software-Fix in Aussicht.

Die für viele Surface Pro 3 Nutzer sicherlich guten Nachrichten wurden vom Surface Support Teammit einem Forumsbeitrag überbracht. Darin wird allerdings noch kein konkreter Termin genannt, wann mit dem Patch zu rechnen ist, der die Akku-Leistung des Tablets wieder auf das gewohnte Niveau heben soll. Davon abgesehen spricht Microsoft von einer „begrenzten Zahl an Kunden“, die überhaupt von dem Problem betroffen seien.
In jedem Fall muss zu diesem Zeitpunkt festgehalten werden, dass es beim Surface Pro 3 zu einem ernstzunehmenden Fehlverhalten des Akku kommen kann, und diesbezüglich auch das kürzlich veröffentlichte Firmware-Update keine Verbesserung mitbringt. Nutzer, die betroffen sind, können allerdings nun erst einmal insofern beruhigt sein, als dass sie ihr Gerät nicht einschicken und für teures Geld reparieren lassen müssen.
Wer sich unsicher ist, ob der Akku seines Surface Pro 3 in einem akzeptablem Rahmen arbeitet, und welcher Akku-Typ in seinem Gerät überhaupt steckt, der kann dies mit Hilfe des Kommandozeilenbefehls "powercfg /batteryreport" nachprüfen. Der Befehl bewirkt die Erstellung einer Datei, die sich in einem Webbrowser öffnen lässt und alle relevanten Infos zum Akku an sich sowie dem Energie-Management enthält.

Das aufstrebende Technologiekonzern Xiaomi, der in der westlichen Welt bislang vor allem durch seine Android-Smartphones für Schlagzeilen sorgte, wagt sich nun auch auf den Notebook-Markt. Auf einem Event in heimischen Peking haben die Chinesen das schicke MiBook Air angekündigt. Der Name suggeriert es bereits: Auch mit seinem ersten Laptop bleibt Xiaomi dem nicht zu Unrecht erworbenen Ruf als eifriger Nacheiferer von Apple treu.
Genau wie Apples MacBook Air wird das MiBook Air in zwei Größen erhältlich sein, allerdings erwartungsgemäß mit Microsofts Windows 10 als Betriebssystem ausgeliefert werden. Die größere Modellvariante besitzt ein 13,3 Zoll Display mit Full HD Auflösung, ist 14,88 Millimeter dick und bringt 1,28 Kilogramm auf die Waage. Xiaomi versäumt es daher nicht, darauf hinzuweisen, dass ihr Gerät somit mindestens 13 Prozent dünner ist und eine kleinere Grundfläche aufweist als das aktuelle MacBook Air 13 Zoll.
Das Gehäuse des MiBook Air besteht komplett aus Metall und bietet Platz für einen USB Typ-C Anschluss, welcher auf zum Laden des Geräts eingesetzt wird, zwei gewöhnliche USB 3.0 Typ-A Schnittstellen sowie einen HDMI Port. Die Tastatur hat die volle Größe und wartet mit einzeln beleuchteten Tasten auf. Im Chassis-Inneren stecken ein Intel Core i5-6200U Prozessor, eine Nvidia GeForce 940MX Grafikeinheit mit 1 Gigabyte GDDR5 VRAM, 8 Gigabyte DDR4 Arbeitsspeicher sowie eine 256 Gigabyte fassende PCIe SSD. Laut Hersteller soll die maximale Akkulaufzeit des Laptops bei durchschnittlicher Nutzung rund 9,5 Stunden betragen. Zum Wiederaufladen wird eine Schnellladetechnik unterstützt, die dafür sorgen soll, dass der vollständig entladene Akku des Geräts in einer halben Stunde auf 50 Prozent aufgefüllt ist.

  • Akku Sony VAIO PCG-Z505
  • Akku Sony VAIO PCG-N505
  • Akku Sony VAIO VGN-BX
  • Akku Sony VAIO VGN-AR
  • Akku Sony VAIO VGN-FE
  • Akku Sony VAIO VGN-FJ
  • Akku Sony VAIO VGN-FS
  • Akku Sony VAIO VGN-N
  • Akku Sony VAIO VGN-T
  • Akku Sony VAIO VGN-TX
  • Akku Sony VGP-BPS2C
  • Akku SONY VAIO C
  • Akku SONY VAIO CA(All)
  • Akku SONY VAIO CB(All)
  • Akku Sony VAIO VPCZ116GGB
  • Akku Sony VAIO VPCZ117FC
  • Akku Sony VAIO PCG
  • Akku Sony VGP-BPS20
  • Akku Sony VGP-BPS20/S
  • Akku Sony VGP-BPS20/B
  • Akku Sony VGP-BPL20
  • Akku SONY VPCEA20
  • Akku SONY VGP-BPS22
  • Akku SONY VGP-BPL22

Die kleinere Modellvariante des neuen Xiaomi-Notebooks verfügt über ein 12,5 Zoll Full HD Display, ist nur 12,9 Millimeter dick und wiegt gerade mal 1,07 Kilogramm. Vermutlich unter anderem aufgrund des flacheren, kompakteren Gehäuses ist die Hardware-Ausstattung im Vergleich zum größeren Modell etwas abgespeckt. Angetrieben wird das 12,5 Zoll Notebook in jedem Fall von einem Intel Core m3-6Y30 Prozessor, dem 4 Gigabyte RAM und eine 128 Gigabyte fassende SATA SSD zur Seite stehen. Auf eine dedizierte Grafikeinheit von Nvidia verzichtet der Hersteller beim kleinen MiBook Air. Außerdem steht neben USB Typ-C und HDMI Port nur ein USB 3.0 Anschluss zur Verfügung.
Noch ein paar interessante Details zum MiBook Air am Rande: Xiaomi wird die beiden Laptop-Varianten in den Farben Silber und Gold anbieten und ihnen auf dem Display-Deckel keinerlei Branding verpassen. Käufer werden allerdings passende Sticker direkt über den Hersteller erwerben können.

Das MiBook Air wird laut offiziellen Angaben sowohl mit 12,5 als auch 13,3 Zoll großem Display ab 2. August 2016 auf dem chinesischen Markt erhältlich sein. Der Preis für das kleinere Modell soll dort bei umgerechnet rund 525 US-Dollar, der für die größere Ausführung bei rund 750 US-Dollar liegen. Wie von Xiaomi leider gewohnt, ist leider noch völlig unklar, ob es das MiBook Air auch auf andere Märkte schaffen wird.
BlackBerry hat sein zweites Android-Smartphone vorgestellt, das DTEK50. Es ist ein Mittelklassegerät, welches dem Alcatel Idol 4 nicht nur sehr ähnlich sieht, sondern auch viele Ausstattungsmerkmale teilt. Anders als die BlackBerry-Modelle, für die das kanadische Unternehmen einst bekannt wurde, verfügt das DTEK50 also nur über ein Touchscreen, jedoch keine Hardware-Tastatur. Besonders hervorgehoben werden von BlackBerry die umfassenden Sicherheitsfeatures.
Das DTEK50 verfügt über ein 5,2 Zoll großes Full HD Display, wird von einem Qualcomm Snapdragon 617 Prozessor angetrieben und kann außerdem mit 3 Gigabyte RAM, 16 Gigabyte Flash-Speicher, einem microSD-Kartenslot, einem 2610 mAh Akku, einer 13 Megapixel Hauptkamera sowie einer 8 Megapixel Frontkamera aufwarten. Beide Kameras haben ein eigenes LED-Blitzlicht. Als Betriebssystem läuft Android 6.0 Marshmallow auf dem Smartphone, welches BlackBerrys um eigene Software-Anpassungen und -Features erweitert, die in etwa dem entsprechen, was wir bereits vom im letzten Jahr erschienenen BlackBerry Priv kennen.

  • Akku SONY VGP-BPS22A
  • Akku SONY VGP-BPS22/A
  • Akku Sony PCGA-BP2T
  • Akku Sony PCGA-BP3T
  • Akku Sony PCGA-BP2V
  • Akku Sony PCGA-BP4V
  • Akku Sony PCGA-BP2R
  • Akku Sony PCGA-BPZ51
  • Akku Sony PCGA-BPZ51A
  • Akku Sony PCGA-BPZ52
  • Akku Sony PCGA-BP51
  • Akku Sony PCGA-BP51A
  • Akku Sony PCGA-BP51A/L
  • Akku Sony PCGA-BP52
  • Akku Sony PCGA-BP52A
  • Akku Sony PCGA-BP52A/L
  • Akku Sony PCGA-BP52AUC
  • Akku Sony VGP-BPL4
  • Akku Sony VGP-BPL4A
  • Akku Sony VGP-BPS4
  • Akku Sony VGP-BPS4A

Den Angaben des Herstellers nach ist das DTEK50 das derzeit sicherste Smartphone auf dem Markt. Dies will BlackBerry sowohl durch eigene Modifikationen an Android selbst als auch die sogenannte DTEK-Software erreicht haben. Letztere schützt das Gerät beziehungsweise den Nutzer vor Malware oder anderen Sicherheitsbedrohungen.
Neben dem DTEK50 will BlackBerry in den kommenden Monaten noch zwei weitere neue Smartphones präsentieren. Diese könnten dann auch wieder eine Hardware-Tastatur bieten. Zumindest haben sich die Kanadier nicht vollständig von diesem Feature verabschiedet. Microsoft prüft derzeit Berichte, denen nach es beim Surface Pro 3 zu Problemen mit dem Akku kommen kann. Wie The Verge informiert, kursieren Meldungen über stark verminderte Akku-Leistung des Tablets bereits seit Mai dieses Jahres, inzwischen scheint sich die Problematik jedoch weiter ausgebreitet zu haben. Einige Nutzer berichten sogar davon, dass ihr Surface Pro 3 mit einem voll geladenen Akku nur noch eine Stunde lang durchhält.

Es liegen derzeit keine offiziellen Angaben darüber vor, was die Ursache für die Akku-Probleme des Surface Pro 3 sein könnte. Dem Wortlaut des Artikels von The Verge nach könnte es allerdings mit dem Akku-Typ zusammenhängen, da Microsoft in dem Tablet Energiespeicher von zwei unterschiedlichen Herstellern (SIMPLO und LG) verbaut, jedoch nur Geräte mit einem Akku von SIMPLO von der Problematik betroffen zu sein scheinen.
Gegenüber der US-Publikation versichert Microsoft, dass die Akku-Problematik des Surface Pro 3 vom Unternehmen registriert und inzwischen auch mit hoher Priorität von einem Team bearbeitet wird. Die Ursache für die Ungereimtheiten solle nun ergründet und danach eine passende Lösung für Kunden angeboten werden. Betroffene fordert Microsoft außerdem auf, sich an den Kundendienst zu wenden und das Problem genau zu beschreiben.
Es sollte abschließend auch nicht verschwiegen werden, dass zwei Faktoren dieser Angelegenheit einen besonders negativen Beigeschmack geben. Einmal ist es so, dass das Surface Pro 3 bereits Mitte 2014 vorgestellt wurde, was unter anderem bedeutet, dass für sehr viele derzeit noch genutzten Geräte mittlerweile die Garantie abgelaufen ist. Der Austausch eines defekten Akkus dürfte in solchen Fällen nicht unerhebliche Kosten nach sich ziehen.

0 vote 0 commentaire

Partagez cet article


Réagissez à l'article de Danaefiona

Si vous avez un compte Addict, connectez-vous !

Sinon, utilisez simplement le formulaire ci-dessous pour déposer votre commentaire :

Votre pseudo *

URL de votre site ou blog

Votre commentaire *

Afficher les commentaires


D'autres articles pouvant vous intéresser :

Akku für Acer Aspire 1510 powerakkus.com

Beim Aufladen mit einem Netzteil – etwa bei Handys – gilt zudem: „Die angegebene Netzspannung – in Deutschland 230 Volt – und die Leistung in Watt sollten in jedem Fall passen“, erklärt Jasper Fleischhauer von iFixit. Das Unternehmen überprüft Geräte auf ihre Reparierbarkeit und...

Fujitsu fpcbp195ap Battery all-laptopbattery.com

The Asus ZenBook 13 UX331UA’s down-firing Harman Kardon speakers are actually pretty decent for a budget laptop, with crisp, detailed sounds and a tiny bit of bass (better than nothing, which is what you usually get). The ZenBook 13’s speakers are also impressively loud, as I discovered when I...

Acer AS10D75 laptop battery www.dearbattery.co.uk

And as mobile/BYOD/desktop/laptop/home-working proliferates, they become necessary. People’s home directories are migrating to these services. Work on a document on your desktop, present it on your tablet…without having to transfer it; this workflow simply works.What we are going to see is...

Toshiba PA3921U-1BRS www.dearbattery.co.uk

The effectiveness of the whole scheme is a matter of some dispute among foreign policy and security analysts with some even arguing it ultimately galvinised Iran's nuclear efforts.That issue aside, the stealth and disguise of early version of Stuxnet came at the cost of vastly increasingly the...

Akku Toshiba Satellite M105 www.powerakkus.com

Die zum Mobile World Congress im vergangenen Februar angekündigten Smartphones Xperia XZ Premium und Xperia XZs stehen an der Spitze von Sonys aktuellem Xperia-Portfolio. Die beiden Premium-Modelle, die eine neue Kamera mit Super Slow Motion Videofunktion bieten, werden allerdings derzeit erst...

Beauté AddictBlogs B.A.Tous les Blogswww.portable-batteries.comAkku Toshiba Satellite M105 www.powerakkus.com