twitter google-plus facebook instagram pinterest Rechercher triangle-down Femme Actuelle Beauté-Addict Hellocoton Mon compte
Vous êtes sur la partie communautaire de Beauté Addict : Le Blog de Danaefiona

publié le 19 octobre 2017 Beauté › Maquillage

Im Lieferumfang enthalten ist die Software Nikon PictureProject, mit der Aufnahmen beispielsweise zum Computer übertragen, in Alben einsortiert oder im Internet ausgestellt werden können. Nikons Bildbearbeitungsprogramm Capture NX ist optional erhältlich.

 

Der Lithium-Ionen-Akku soll bis zu 470 Aufnahmen im Einzelbildmodus nach CIPA-Standard ermöglichen, bevor er wieder geladen werden muss.Die 94 x 126 x 64 mm große und leer 475 Gramm schwere Kamera wird zusammen mit dem Kit-Objektiv AF-S DX Zoom-Nikkor 18-55 mm F3,5-5,6 G ED II (Zoomfaktor 3) ausgeliefert. Sie soll ab Dezember 2006 für 649,- Euro erhältlich sein. Zum Vergleich: Die Nikon D50, die es seit Mitte Juni 2005 zu kaufen gibt, kostet im Paket mit dem Objektiv AF-S DX 18-55 mm 899,- Euro.

Der japanische Peripherie-Hersteller Buffalo hat eine gyroskopische Maus vorgestellt, die als 3D-Eingabegerät genutzt werden kann. Mit ihren Sensoren kann sie nicht nur die Unterlage abtasten, sondern auch in der Luft bzw. Hand verwendet werden. Die "BOMU-W24A/BL", die ausschließlich mit Windows-Treibern geliefert wird, arbeitet schnurlos im 2,4-GHz-Bereich. Der entsprechende Empfänger, der per USB mit dem Rechner verbunden wird, ist im Lieferumfang enthalten. Außer den Gyroskop-Sensoren ist ein optischer Abtaster für die Nutzung auf Unterlagen eingebaut.Buffalo BOMU-W24A/BL Der Akku der Maus soll in ungefähr 9 Stunden voll aufgeladen werden und kontinuierlich genutzt Energie für ca. 96 Stunden liefern. Die Treibersoftware läuft nach Unternehmensangaben unter Windows 2000 und XP und erfordert mindestens DirectX 8.0.

Buffalo BOMU-W24A/BL Die Buffalo BOMU-W24A/BL misst ca. 130 x 45 x 55 mm und wiegt 135 Gramm. In Japan soll sie ab Ende November für umgerechnet rund 140,- Euro erhältlich sein.Ob das Eingabegerät auch auf den hiesigen Markt kommt, ist nicht bekannt.

 

Aldi bringt am 15. bzw. 16. November ein neues Notebook mit AMD-Prozessor. Das Gerät ist im unteren Preissegment angesiedelt und stammt wie üblich vom Lieferanten Medion. Das MD 97900 kommt mit einem AMD-Prozessor Turion 64 Mobile (Mk-36) mit 2 GHz daher und bringt einen Arbeitsspeicher von einem GByte mit, der auch schon den Maximalausbau markiert. Zur Ausstattung gehört Nividias integrierte Grafiklösung GeForce Go 6150, die bis zu 512 MByte Turbocache unterstützt. Die Auflösung des eingesetzten 15,4-Zoll-Breitbild-LCD im Bildformat 16:10 liegt bei 1.280 x 800 Pixeln. Dazu kommen eine 80-GByte-Festplatte und ein Double-Layer-DVD-Brenner, der auch zur DVD-RAM kompatibel ist.Im Notebook finden sich ein WLAN-Modul nach IEEE 802.11 b/g, Fast-Ethernet, ein Modem, je ein VGA- und Component-Video-Ausgang, Stereo- und 5.1-Kanal-Raumklang (Analog + S/P-DIF über dieselben Schnittstellen), 3x USB 2.0, Firewire400 und ein PCI-Express-Card-Slot 54 für Erweiterungskarten sowie ein Kartenleser für SD, MMC und Memory-Stick (Pro).

  • Akku Toshiba Satellite L675
  • Akku Toshiba Qosmio X500
  • Akku Toshiba Satellite P505
  • Akku Toshiba Satellite L775
  • Akku Toshiba Satellite L670
  • Akku Toshiba Satellite P500
  • Akku Toshiba Satellite Pro L770
  • Akku Toshiba Satellite Pro L670
  • Akku Toshiba Satellite P775D
  • Akku Toshiba Satellite P775
  • Akku Toshiba Satellite P770D
  • Akku TOSHIBA Satellite P770 3D

Zur Bedienung des Geräts gibt es neben der Tastatur und dem als Mausersatz dienenden Touchpad auch eine mitgelieferte optische USB-Maus. Wie lange der Lithium-Ionen-Akku des MD 97900 durchhält, verriet Aldi nicht.Auch fehlen Angaben zum Gewicht und der Größe des Notebooks. Im Lieferumfang sind eine Tragetasche und eine Fernbedienung sowie eine kombinierte Steckkarte für DVB-T und Analog-TV samt Ausziehantenne enthalten.Vorinstalliert und mitgeliefert werden Windows XP Media Center Edition 2005, Microsoft Works 8.5, WISO Mein Geld Professional 2006, PowerDVD 7, PowerDirector 5 SE, PowerProducer 3 und Medi@Show 3 SE. Dazu kommen Nero Burning ROM 7 Essentials, Nero Recode Essentials, Nero Express Essentials und Nero Vision Essentials sowie Sceneo Bonavista. Auch ein DivX-Codec und AOLs Einwahl-Software in der Version 9.0 sind vorinstalliert. Die Systemwiederherstellung erledigt Software von Symantec. Der Bullgard-Virenscanner erhält kostenlose Updates nur für 90 Tage, danach muss bezahlt werden.

Das neue Aldi-Notebook MD 97900 kostet 799,- Euro und soll ab 15. November 2006 bei Aldi-Nord erhältlich sein. Einen Tag später ist es auch bei Aldi-Süd für den gleichen Preis zu haben. Wie bei Aldi-Notebooks üblich beträgt die Garantie drei Jahre.Dem Notebook liegt ein Gutschein für Windows Vista Home Premium bei. Damit ist man berechtigt, ein lizenzkostenfreies Upgrade auf Windows Vista Home Premium zu erwerben. Ein Versand- und Bearbeitungkostenanteil von 19,95 Euro kommt allerdings auf den Käufer dennoch zu. Der Gutschein gilt bis Ende März 2007.Casio hat mit der Exilim Card EX-S770D eine ungefähr scheckkartengroße Digitalkamera mit 7,2 Megapixeln Auflösung vorgestellt, die den 6-Megapixel-Vorgänger EX-S600D ablöst. Zum Einsatz kommt ein 1/2,5-Zoll-CCD-Chip. Die neue Kamera ist ebenfalls in der Lage, DivX-Videomaterial aufzunehmen. Die EX-S770D verfügt über ein Dreifach-Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 38 bis 114 mm (umgerechnet auf 35-mm-Kleinbildkamera) bei Anfangsblendenöffnungen von F2,7 bzw. 4,3. Die Makro-Nahgrenze liegt bei 15 cm Motivabstand.

Die Kamera ist mit einem 2,8 Zoll großen Display ausgestattet, das sowohl zur Kamerakontrolle als auch als Ersatzsucher genutzt wird. Über einen optischen Sucher verfügt Casios Neue nicht. Die Helligkeit des mit 230.400 Pixeln Auflösung arbeitenden Breitbild-Displays gibt Casio mit 1.100 Candela pro Quadratmeter an.

 

Die Scharfstellung übernimmt ein Autofokus, der auf Spot- oder Mehrpunkt-Messung geschaltet werden kann. Wahlweise kann ein Autofokus-Hilfslicht genutzt werden. Per Mehrfeld-, Zentrumswert- und Spot-Messung wird die richtige Belichtung ermittelt. Die Lichtempfindlichkeit kann zwischen ISO 50, 100, 200 und 400 automatisch oder manuell umgeschaltet werden. In einem Anti-Verwackelungsmodus wird die Lichtempfindlichkeit auf ISO 800 heraufgesetzt. Die Verschlusszeiten reichen von 1/2.000 bis 1/2 Sekunde. Das Blitzlicht soll es auf eine Reichweite von 0,15 bis 3,9 m (Weitwinkel) und 0,4 bis 2 m (Tele) bringen. Die Video-Aufnahmen im DiVX-Format lassen sich mit 640 x 480 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde samt Ton erstellen. Die Kamera zeichnet auf Wunsch Videos auch im 16:9-Format auf, wobei eine Auflösung von 704 x 384 Pixeln erreicht wird.

Der interne Speicher ist lediglich 6 MByte groß. So wird man hauptsächlich auf Speicherkarten aufnehmen. Das Gerät verarbeitet SDHC, SD- und MMC-Typen. Außerdem kann die Kamera per USB-Schnittstelle an den Rechner gesteckt werden.Die Casio EX-S770D ist 94,5 x 60,4 x 13,7 mm groß und wiegt leer, d.h. ohne Akku und Speicherkarte, 127 Gramm. Die Kapazität des Akkus soll für bis zu 200 Aufnahmen reichen.Die EX-S770D bietet als elektronische Notizfunktion eine so genannte Daten-Speicherfunktion. Zusammen mit einem Windows-Programm, das beliebige Datenformate als Bild speichert, können so z.B. Stadtpläne, Einkaufszettel oder Bedienungsanleitungen mit dem Kamera-Display wie Fotos betrachtet werden.Die Exilim Card EX-S770D soll 349,- Euro kosten. Bis Ende Januar 2007 ist sie nur bei Otto.de erhältlich, danach kommt sie in den normalen Handel.

Fujifilm hat in Japan die Z5fd vorgestellt. Die Digitalkamera mit 6,3 Megapixeln ist mit einem Autofokus samt Gesichtserkennung ausgestattet und erreicht eine Lichtempfindlichkeit von ISO 1600. Die Gesichtserkennung soll bis zu zehn Personen erkennen können und ihre Arbeit innerhalb von nur 0,05 Sekunden erledigen. Der 1/2,5-Zoll-Sensor ist in Fujifilms CCD-HR-Technik ausgeführt. Die Brennweite reicht von 36 mm bis 108 mm (umgerechnet auf eine 35-mm-Kleinbildkamera) bei F3,5 bis F4,2 sowie einem 6,2fachen Digitalzoom. Die Kamera kommt ohne Bildstabilisierungssystem daher und erreicht einen Motivabstand von 8 cm im Makromodus.Auf der Kamerarückseite befindet sich ein 2,5-Zoll-TFT-Farbdisplay mit einer Auflösung von 230.000 Pixeln. Ein optischer Sucher ist nicht eingebaut. Die Z5fd verfügt neben einem Automatik- auch über einen Programm-Modus. Außerdem stehen insgesamt 14 Motivprogramme zur Auswahl.

Die Fokussierung erfolgt über ein Autofokus-System samt Hilfslicht, das in schlechten Beleuchtungssituationen hinzugeschaltet wird, um die Entfernung zu messen. Die Belichtungsmessung wird über eine 256-Zonen-Matrix vorgenommen.

 

  • Akku Toshiba Satellite P770
  • Akku Toshiba Satellite P755
  • Akku Toshiba Satellite L775D
  • Akku Toshiba Satellite L770D
  • Akku Toshiba Satellite L770
  • Akku Toshiba Satellite L755D
  • Akku Toshiba Satellite L755
  • Akku Toshiba Satellite L750
  • Akku Toshiba Satellite L675D
  • Akku Toshiba Satellite L670D
  • Akku Toshiba Satellite L655

Die Verschlusszeiten liegen zwischen 1/1000 bis 4 Sekunden und die einstellbare Empfindlichkeit rangiert zwischen ISO 100, 200, 400, 800 und 1600. Die volle Bildgröße wird bei allen Lichtempfindlichkeiten gewahrt.Der Weißabgleich erfolgt wahlweise automatisch oder anhand verschiedener voreingestellter Werte für unterschiedliche Lichtsituationen. Eine manuelle Justage ist nicht vorgesehen.Die Kamera verfügt über einen Selbstauslöser, der die Aufnahme um 2 oder 10 Sekunden verzögert. Serienaufnahmen mit 1,5 Bildern pro Sekunde lassen sich genauso anfertigen wie Intervallaufnahmen, bei denen entweder die ersten oder die letzten drei Bilder einer Serie nach Loslassen des Auslösers gespeichert werden. Die Kamera speichert Bilder und Videos auf xD-Cards und verfügt über einen 26 MByte großen Zwischenspeicher. Videoaufnahmen können bei einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln mit 30 Bildern pro Sekunde samt Ton angefertigt werden. Bei Videoaufnahmen kann nicht gezoomt werden.

Die Datenübertragung kann neben dem Speicherkartentausch auch per PictBridge-kompatibler USB-2.0-Schnittstelle oder per Infrarot (SimpleIR) erfolgen. Die Stromversorgung wird über einen Lithium-Ionen-Akku realisiert.Die Fujifilm Z5fd misst 92,8 x 55 x 19,4 mm und wiegt leer, d.h. ohne Akku und Speicherkarte, 130 Gramm. Die Kamera soll in Japan Anfang Dezember 2006 erhältlich sein. Einen Preis teilte der Hersteller noch nicht mit.Dell bietet mit dem Latitude 131L ein Notebook mit AMD-Prozessoren in Deutschland an, das vornehmlich für Geschäftsanwender gedacht ist. Der Mobilrechner ist je nach Leistungsbedarf mit Mobile Sempron oder Turion 64 X2 erhältlich. Für welchen Prozessor man sich auch entscheidet - der 131L wird immer mit einem 15,4 Zoll großen Breitbild-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln und ATI Radeon Xpress X1150 mit 256 MByte gemeinsam genutztem Systemspeicher ausgeliefert. Die Variante mit Mobile AMD Sempron 3500+ (1,8 GHz) wird mit 512 MByte Hauptspeicher angeboten, der bis 2 GByte aufrüstbar ist. Im Notebook steckt eine 60 GByte große Festplatte sowie ein DVD/CD-RW-Combo-Laufwerk und ein WLAN-Modul. Diese Beispielkonfiguration kostet 895,- Euro zzgl. Versand.

Außerdem gibt es das Notebook mit Turion 64 X2 TL-50 (1,6 GHz, 256 KByte Cache), TL-52 (1,6GHz, 512 KByte Cache) und TL-56 (1,8 GHz 512 KByte Cache). Diese Rechner erhalten von Hause aus 1 GByte Hauptspeicher und eine 60 GByte große Platte sowie ein DVD-ROM/CD-RW-Combo-Laufwerk. Optional können auch DVD-Brenner eingesetzt werden.

 

Neben vier USB.20-Anschlüssen und WLAN nach 802.11b/b sind in den Geräten ein ExpressCard54-Einschub und ein 3-in-1-Kartenlesegerät vorhanden. Außerdem finden sich ein Fast-Ethernet-Anschluss und ein Modem sowie diverse analoge Tonanschlüsse in dem Gerät. Wahlweise ist ein Lithium-Ionen-Akku mit sechs Zellen und 53 Wattstunden oder ein Akku mit neun Zellen und 85 Wattstunden für die Notebooks erhältlich, die es auf Maße von 35,6 x 356 x 266 mm bei einem Gewicht von rund 2,8 Kilogramm bringen. Zu Akkulaufzeiten machte Dell keine Angaben.

0 vote 0 commentaire

Partagez cet article


Réagissez à l'article de Danaefiona

Si vous avez un compte Addict, connectez-vous !

Sinon, utilisez simplement le formulaire ci-dessous pour déposer votre commentaire :

Votre pseudo *

URL de votre site ou blog

Votre commentaire *

Afficher les commentaires


D'autres articles pouvant vous intéresser :

Battery for Apple A1278

Dell was thrust into the spotlight yesterday when researchers first broke word of eDellRoot, a rogue certificate authority quietly installed on Windows machines that can be exploited by man-in-the-middle attackers to decrypt people's encrypted web traffic.The Texas PC-slinger said the issue was...

Akku für ASUS UX42A Ultrabook

In der Praxis äußern sich die Unterschiede so: Jahrelang wirkten viele Android-Smartphones, obwohl sie auf dem Papier eine stärkere Hardware hatten, langsamer und träger als das iPhone von Apple. Spätestens aber seit der 2012 veröffentlichten Version Android 4.1 hat sich dieser Vorsprung...

Batería Acer TravelMate 4220

El concepto es totalmente rompedor, puesto que muestra un dispositivo transformable al gusto del usuario, pasando de ser smartphone a reloj en cuestión de segundos. Para ello utiliza nanotecnología que, según Nokia, creará un mundo de dispositivos radicalmente distinto al actual. Lo cierto es...

Battery for FPCBP145AP

I have started reviewing USB cables on Amazon because I have gotten fed up with the early cables from third-party vendors that so blatantly flaunt the specification, and I want to hold them to task, he wrote on Google+.You may not just get weird behavior from your devices with these bad cables...

Batterie pour Samsung AA-PLOTC6M

La tablette Remix Pro sera le premier appareil à offrir un support à Remix OS 3.0, qui est une version basée sur Android 6.0 Marshmallow. La Remix Pro est donc la tablette de deuxième génération de Jide, livrée avec un étui, permettant aux utilisateurs de tirer pleinement profit de ses...

Beauté AddictBlogs B.A.Tous les Blogswww.portable-batteries.comBatterie pour Samsung AA-PLOTC6M